380
hallesch bedeutung
-hä-sin n schwer von Begriff, bekloppt
abkaubeln (mit Vorteil) eintauschen
acheln essen, gut schmecken
Altlatz Altgeselle oder allgemein der ältere in einer Runde Gleichgesinnter
anfeddermicheln sich lieb Kind machen wollen, vertraut tun
Angströhre Zylinder
anschwabbern sich schaukelnd nähern
asten (schwer) tragen
ausenannerknerpeln erklären, verdeutlichen, analysieren
auskalmiesern sich ausdenken
baabeln unartikuliertes \Sprechen\ von Kleinkindern\"\""\"""""
Baaweduddchen Baby
Badden Geld
Balwier verbalhornt für Barbier
Bambule Auseinandersetzung, Streit, Remidemi
bansen packen, laden, stapeln
barrdu durchaus (frz. partout)
bedeichseln meistern, hinkriegen, managen
Bederlehmannsfunzel Petroleumlampe
Bejestemich Aufheben
bekneisten angucken, betrachten
Bemme Schnitte, Brot
Benemdät Benehmen, Betragen
beniemen (be)nennen
berappen bezahlen
beschtreechen beschwindeln
Bimbs/ Bimbo Geld
Bimmel Straßenbahn, Eisenbahn
Binke Geld
bis Michel tut Redewedung der Mutter an die Kinder: \ bis Michel tut, dann kommt ihr heeme\\""
Blase Sippschaft, Menge, Volk
Blumbskloo Latrine ohne Spülung
Boobel trocken gewordener Nasenschleim
boobeln mit dem Finger in der Nase bohren
boofen schlafen
Bordjuchee Verballhornung von Portemonnaise
Brodfresser scherzhaft für Professor
bullern (mit Reden) loslegen
Dande Meier Klosett
Deez Kopf
dicknischlich starrköpfig, starrsinnig
Dilpsch Sperling
Dobblabben eene mitn Dobblabben abjekrijt hm: im Kof nicht ganz richtig sein
Dowert Täuberich
Draht Geld
dreewisch betrübt, sorgenvoll; trübetümpelig
Dresche Schläge, Prügel
drieste dreist
Drittchen Schuhe
Dulke Nase