17.02.2017, 14:00 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Arbeitswelt

IHK-Sonderpreise gehen an drei Jungforscher aus Halle

Jutta und Ute Neuendorf vom Sportgymnasium Halle sowie Georg Lewald, Auszubildender bei der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH, haben beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht und Schüler experimentieren“ einen Sonderpreis der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) in der Kategorie „Arbeitswelt“ gewonnen.

Die Zwillinge untersuchten den Handykonsum anhand verschiedener Tests. Ein Ergebnis: Die Häufigkeit der Handynutzung ist stark vom Alter abhängig. Georg Lewald entwickelte einen höhen- und längenverstellbaren Sägeanschlag für die Bandsäge, der die Arbeitsbedingungen und den Arbeitsschutz im Unternehmen verbessert hat.

Der Regionalwettbewerb unter dem Motto „Zukunft – ich gestalte sie!“ fand in diesem Jahr bei der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH statt. Die IHK stiftete nicht nur die Sonderpreise, sondern beteiligte sich auch in der Jury. „Seit Jahrzehnten begeistert ‚Jugend forscht und Schüler experimentieren‘ Kinder und Jugendliche für Mathematik, Naturwissenschaften und Technik“, sagt Dr. Simone Danek, Geschäftsführerin Aus- und Weiterbildung der IHK. „Der Wettbewerb fördert Talente und Kompetenzen, außerdem wird die Jugend in ihrer beruflichen Orientierung unterstützt – das sind auch unsere Ziele.“ Mit der Auszeichnung wolle die IHK die geleistete Arbeit ebenso wie die Ausdauer anerkennen und die Nachwuchsforscher so auf ihrem Weg bestärken, betont Danek.

Aus 39 ausgestellten Projekten in Halle (Saale) wurden fünf Sieger in sieben Kategorien gekürt. Sie nehmen nun am Landeswettbewerb vom 29. bis 30. März 2017 in Magdeburg teil.

Bildergalerie

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

22.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Globale Gesundheit | Aktuelles

In Vorbereitung des G20-Gipfels 2017 in Hamburg erarbeiten die G20-Wissenschaftsakademien Empfehlungen zur Verbesserung der globalen Gesundheitsversorgung. Übertragbare und nicht-übertragbare Krankheiten stellen eine große Gefahr für alle Staaten dieser Welt dar und erfordern sofortiges Handeln. Im öffentlichen Science20-Dialogforum wird Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel heute an der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Halle (Saale) die Empfehlungen entgegennehmen.

Weiterlesen …

21.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Halloren Schokoladenmuseum Halle | Aktuelles

Kurz vor Wiedereröffnung des neu gestalteten Schokoladenzimmers im Halloren Schokoladenmuseum in Halle (Saale), laufen die letzten Arbeiten bis zur Neueröffnung am kommenden Freitag auch Hochtouren.

Weiterlesen …

21.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Stadt Halle (Saale) | Aktuelles

Die Allgemeinverfügung der Stadt Halle (Saale) vom 15. November 2016 über die Anordnung der Aufstallung von Geflügel zum Schutz gegen die Aviäre Influenza wird aufgehoben. Eine entsprechende Allgemeinverfügung veröffentlicht die Stadt in ihrer kommenden Amtsblattausgabe am 29. März 2017.

Weiterlesen …

21.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Bundesweiter Wettbewerb für Schulabgänger | Aktuelles

Schaumpartys, versperrte Eingänge, „Befreit den Rektor“-Aktionen – bundesweit feiern Schüler traditionell das Ende ihrer Schulzeit mit einem Abschluss-Streich. Das Handwerk hilft einer Abschlussklasse bei ihrem Streich. Mit dabei sind drei Garanten für besondere Streiche, die You-Tube-Stars ApeCrime, deren Kanäle über fünf Millionen Abonnenten zählen.

Weiterlesen …

21.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

2. Bauabschnitt | Aktuelles

2. Bauabschnitt Elektronisches Stellwerk Merseburg - Umbau des Bahnhofs Schkopau - Baubedingte Sperrung des Bahnhofs Schkopau • Bahnhof kann vom 26. März bis 20. Mai nicht von den Zügen angefahren werden • zwischen Merseburg–Schkopau–Halle (Saale) Hbf wird Ersatzverkehr eingerichtet • Neue Bauphase: Neubau des Bahnsteigs 2/3, Gründungsarbeiten für Fußgängertunnel, Oberleitungen, Lärmschutz 

Weiterlesen …