01.02.2017, 21:58 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Tipps für Eltern

Halbjahreszeugnisse: Immer mehr Schüler bekommen Nachhilfe

Derzeit bekommen alle Schüler Zeugnisse; die einen etwas früher, die anderen etwas später, je nach Bundesland. Je nachdem, wie die Zwischenzeugnisse ausfallen, bedeutet das für immer mehr Kinder und Jugendliche neben dem normalen Unterricht in der Schule auch Nachhilfestunden – in kommerziellen Nachhilfeinstituten oder bei Privatlehrern.

Eltern sollten daher wissen, wie man die richtige Nachhilfeschule findet, welche Leistung die Nachhilfe zu erbringen hat und wie man sich von einem geschlossenen Vertrag wieder lösen kann. Experten geben Tipps.

Wichtig ist, dass zwischen Schülern und Lehrern ein gutes Verhältnis besteht. In aller Regel können mit Nachhilfeschulen Probestunden vereinbart werden. Diese Angebote sind unbedingt wahrzunehmen, bevor ein langfristiger Vertrag geschlossen wird. Nur so kann der Schüler herausfinden, ob ein Vertrauensverhältnis aufgebaut werden kann. Grundsätzlich gilt, dass Verträge mit möglichst kurzer Laufzeit abgeschlossen werden sollten. Daneben ist sicherzustellen, dass der Unterricht auch tatsächlich in der vereinbarten Gruppengröße stattfindet.
 

Was muss ich zum Vertrag wissen?

Nachhilfeverträge (Unterrichtsverträge) sind Dienstverträge. Das bedeutet: Es wird kein konkreter Lernerfolg, sondern eine bloße Lehrtätigkeit geschuldet. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Vertrag mit einer Nachhilfeschule oder mit einem Nachhilfelehrer zustande kommt. Der Hintergrund ist, dass beide weder garantieren können noch rechtlich dafür einstehen wollen, dass der Schüler ein bestimmtes Verb konjugieren lernt, eine Mathematikarbeit besteht oder die Versetzung schafft. Im Vertrag verpflichten sie sich daher grundsätzlich lediglich dazu, bestimmte Lehrinhalte zu vermitteln. So heißt es in den Vertragsbestimmungen einer überregionalen Kette von Nachhilfeschulen zur Leistungspflicht: „Der aktuelle Schulstoff wird behandelt, wiederholt und vertieft.“ Auf mehr haben die Eltern dann auch keinen Anspruch. Es ist auch möglich, individuell einen Vertrag abzuschließen und einen bestimmten Lernerfolg zu vereinbaren. Hierauf werden sich aus dem dargestellten Grunde vernünftigerweise aber nur die wenigsten einlassen.
 

Wie kündige ich die Nachhilfe?

Wurde ein Vertrag mit einer bestimmten Laufzeit geschlossen, ist das ordentliche Kündigungsrecht ausgeschlossen. Ansonsten gelten die Kündigungsfristen des BGB, die sich daran orientieren, wie die Vergütung erfolgt. Erhält ein Nachhilfelehrer die Vergütung jeweils für den Tag des Unterrichts, so ist der Vertrag an jedem Tag für den Ablauf des folgenden Tages kündbar. Ist die Vergütung nach Monaten bemessen, kann bis zum 15. eines Monats zum Ende desselben Monats gekündigt werden. Dies gilt allerdings nur dann, wenn keine Mindestlaufzeit vereinbart wurde. Werfen Sie daher unbedingt einen Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Wenn gekündigt werden soll, ist darauf zu achten, dass die Kündigung nachweisbar fristgemäß zugegangen ist. Daneben existieren noch andere Möglichkeiten, das Vertragsverhältnis zu lösen. Wird der Vertrag nicht ordnungsgemäß erfüllt, so kann er außerordentlich ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden. Denkbar ist, dass die vereinbarte maximale Gruppengröße nicht eingehalten wird oder die Lehrer nicht über die Qualifikation verfügen, mit der geworben wurde. Eine Kündigung ist allerdings kaum damit begründbar, dass der Schüler sich nicht verbessert hat, da dies vertraglich nicht geschuldet ist. Der Nachhilfeinstitution müssen daher konkrete Vertragsverletzungen nachgewiesen werden können.

 

Muss auch in den Ferien gezahlt werden?

Eine Klausel in den AGB, wonach in den Ferien, wenn auch die Nachhilfeschule geschlossen hat, die Vergütung weiter zu erfolgen hat, ist unwirksam. Auch eine verminderte Vergütung darf in diesem Fall nicht verlangt werden (LG Nürnberg-Fürth, Az.: 3 O 540/99).

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

27.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Lotto | Vermischtes

Die malerische Toskana - wunderschöne Städte wie Florenz, Siena oder Pisa mit dem schiefen Turm sind das Reiseziel von Ellen Loth aus Halle. Die 67jährige siegte am Sonntag in der Live-Sendung von BINGO, der Umweltlotterie im NDR-Fernsehen.

Weiterlesen …

27.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Wettbewerb der Marmeladen-Freunde | Vermischtes

Joachim Herrfurth war der erste. Sechs Gläser selbstgemachter Marmelade, randvoll gefüllt, hat der Merseburger am Donnerstag auf der Bischofsburg in Burgliebenau abgegeben. Dort startet am Wochenende das erste Mitteldeutsche Marmeladen-Festival. Aufgerufen sind alle, die Marmelade, Konfitüren oder Gelees selbst machen, sich mit den eigenen Köstlichkeiten am Wettbewerb zu beteiligen. Dabei reicht es, die eigenen Gläser am Wochenende mitzubringen.

Weiterlesen …

27.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Die Liberale Hochschulgruppe Halle äußert sich entsetzt angesichts des derzeit diskutierten Kulturticket. Nachdem in den vergangenen Wochen und Monaten zu dem Kulturticket nicht repräservative Umfragen und Infostände durchgeführt worden sind, ist der Liberalen Hochschulgruppe Halle klar, dass ein verpflichtendes Kulturticket abzulehnen ist.

Weiterlesen …

27.02.2017 von Sari Berg

Kommentar zum Schulz-Besuch | Vermischtes

Den Ruf „Arbeiterverräter“ bekam SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz am 23. Februar 2017 von einer persona non grata in Halle an der Saale zu hören, als er einen Rundgang im Klinikum Kröllwitz machte. Der Vorwurf an die Adresse der SPD ist nicht neu, sondern hat eine lange Geschichte.

Weiterlesen …

23.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Deutsche Bahn | Vermischtes

Deutsche Bahn offizieller Mobilitätspartner des Reformationsjubiläums • Luther-Ticket ab 1. April erhältlich

Die Deutsche Bahn (DB) ist offizieller Mobilitäts- und Logistikpartner des Jubiläums „500 Jahre Reformation“. Um diese Partnerschaft nach außen deutlich zu machen, werden alle Fahrzeuge des Mitteldeutschen S-Bahnnetzes mit einem entsprechenden Gemeinschaftslogo beklebt. Damit trägt die Verbundenheit zwischen DB und Reformationsjubiläum 2017 e. V. ein sichtbares Zeichen.

Weiterlesen …

23.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Landesarbeitsgericht | Vermischtes

Magdeburg (MJ). Kathrin Thies ist die neue Präsidentin des Landesarbeitsgerichtes Sachsen-Anhalt (LAG). Justizministerin Anne-Marie Keding überreichte der Juristin am Donnerstag in Magdeburg die Ernennungsurkunde. Keding sagte, mit Kathrin Thies stehe eine äußerst kompetente und erfahrene Frau an der Spitze des LAG.

Weiterlesen …

23.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Vermischtes

Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport, Holger Stahlknecht, und die Vorsitzende der Härtefallkommission des Landes Sachsen‑Anhalt, Monika Schwenke, haben heute den Bericht über die Tätigkeit der Härtefallkommission für das Jahr 2016 vorgestellt.

Weiterlesen …

22.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Verfassungsschutz | Vermischtes

Sachsen-Anhalts Verfassungsschutz hat aus aktuellem Anlass die Informationsfaltblätter „‚Reichsbürger‘ in Sachsen-Anhalt – Was ist zu tun?“ sowie „Salafismus – Salafistische Mission erkennen/Radikalisierung bemerken“ neu aufgelegt.

Weiterlesen …

20.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

AHA | Vermischtes

Mit großem Interesse haben die Initiative „Pro Baum“ und der Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V. (AHA) die ersten Medienberichte zu Plänen des Landes Sachsen-Anhalt zur Errichtung einer „Schutzwand“ an der Ostseite des Gimritzer Damms aufgenommen und äußern sich nun wie folgt dazu.

Weiterlesen …

20.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Der Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V. (AHA) sieht in den gegenwärtigen Planungen zu den Bauvorhaben Westumfahrung Halle/BAB 143 sowie L159n eine riesige ökologische, landschaftliche und siedlungspolitische, aber auch rechtliche Mogelpackung.

Weiterlesen …

17.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

FDP Sachsen-Anhalt | Vermischtes

Mit einer würdevollen audiovisuellen Erinnerungsaktion am 22. Februar, um 13 Uhr auf dem Marktplatz in Halle, möchten die Freien Demokraten dem Stadtrat die Bedeutung von Hans-Dietrich Genscher für Halle und deren Einwohner verdeutlichen. Mehrere Persönlichkeiten der Stadt äußern sich über die Person und das Schaffen des Ehrenbürgers Hans-Dietrich Genscher. 

Weiterlesen …

17.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Aus dem Rathaus | Vermischtes

In Kultur eintauchen oder Schule von einer anderen Seite kennenlernen können Jugendliche bis 27 Jahren in einem Freiwilligendienst in der Kultur und Bildung (FWD Kultur und Bildung). Noch bis zum 31. März läuft die Bewerbungsfrist, um sich 12 Monate in kulturellen Einrichtungen oder an Schulen auszuprobieren.

Weiterlesen …

17.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Aus dem Rathaus | Vermischtes

Seit Oktober 2016 proben wöchentlich mehr als 100 Laiensängerinnen und -sänger Chorpassagen aus Kantaten von Johann Sebastian Bach für die Musiktheaterproduktion „Luther – das Kantatenprojekt“ an der Oper Halle. Für das Finale der Produktion sucht die Oper nun noch weitere begeisterte Sängerinnen und Sänger sowie auch ganze Chöre, die mit den Titeln „Ein feste Burg ist unser Gott“ (EG 362) nach Martin Luther und „Und wenn die Welt voll Teufel wär“ (BWV 80/5) von Johann Sebastian Bach einstimmen und den Zuschauerraum der Oper zum Klingen bringen möchten.

Weiterlesen …

15.02.2017 von Sari Berg

Religion und Kirche | Vermischtes

Jeden Sonntag ab 16 Uhr ist die Georgenkirche menschenvoll. Der Gottesdienst der Evangeliumsgemeinde (Freikirche) ist ein Magnet, gerade auch für junge Menschen. Predigt, Lobpreisung und ein kuscheliges Ambiente entsprechen dem Zeitgeist

Weiterlesen …

13.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

2. Schulhalbjahr | Vermischtes

Das erste Schulhalbjahr ist vorbei. Die Halbjahreszeugnisse spiegeln die aktuellen Leistungen der Schülerinnen und Schüler wider. Nicht wenige unter ihnen haben Problemfächer, egal ob Mathematik, Naturwissenschaften oder Sprachen.

 

Weiterlesen …

10.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Schülerferienticket | Vermischtes

Große Aufregung bei den Schülermodels 2017: Franziska, Christoph, Anna, Heinrich und Stacy mussten sich vor der Kamera bewähren.

Weiterlesen …

09.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. (KJR LSA) sucht junge Menschen bis 27 Jahre bzw. Jugendgruppen in Sachsen-Anhalt, die eine gute Idee haben und dafür noch Geld brauchen.

Weiterlesen …

06.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Abendseminar | Vermischtes

Wer sich ehrenamtlich engagiert, investiert neben Zeit und Arbeitskraft auch Herz und Anteilnahme. Manchmal verschwimmen die Grenzen zum Privaten, manchmal sind belastende Geschehnisse zu verarbeiten, manchmal werden aus zwei geplanten Stunden in der Woche plötzlich zehn Stunden.

Weiterlesen …

02.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Unterrichtsversorgung | Vermischtes

In der heutigen Regierungserklärung zu Unterrichtsversorgung in Sachsen-Anhalt hat der Bildungsminister Marco Tullner einen Maßnahmenkatalog vorgestellt. Dazu kommentiert der bildungspolitische Sprecher der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Wolfgang Aldag:

Weiterlesen …

02.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Unterrichtsversorgung | Vermischtes

Zur heutigen Regierungserklärung des Ministers für Bildung im Landtag von Sachsen-Anhalt gibt die bildungspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion von Sachsen-Anhalt, Angela Gorr, folgende Stellungnahme ab:

Weiterlesen …

01.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Tipps für Eltern | Vermischtes

Derzeit bekommen alle Schüler Zeugnisse; die einen etwas früher, die anderen etwas später, je nach Bundesland. Je nachdem, wie die Zwischenzeugnisse ausfallen, bedeutet das für immer mehr Kinder und Jugendliche neben dem normalen Unterricht in der Schule auch Nachhilfestunden – in kommerziellen Nachhilfeinstituten oder bei Privatlehrern.

Weiterlesen …

01.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Abwehr terroristischer Gefahren | Vermischtes

Sogenannte Gefährder sollen künftig mit elektronischen Fußfesseln überwacht werden können. Das Bundeskabinett hat heute in Berlin eine entsprechende Änderung des Gesetzes über das Bundeskriminalamt (BKAG) beschlossen.

Weiterlesen …

01.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Monitoringjahr 2015/2016 | Vermischtes

Seit dem Jahr 2008 sind in Sachsen-Anhalt Wölfe wieder heimisch geworden. Ihr Bestand wird durch ein intensives Monitoring des Landesamtes für Um-weltschutz gemeinsam mit einem sich kontinuierlich erweiternden Kreis von Kooperationspartnern (s. Hintergrund) überwacht.

Weiterlesen …

27.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Am 24. Januar 2017 wurde anlässlich des 338. Geburtstags von Christian Wolff (1679–1754) in seinem ehemaligen Wohnhaus in der Großen Märkerstraße 10 (Stadtmuseum Halle) die "Christian-Wolff-Gesellschaft für die Philosophie der Aufklärung" gegründet.

Weiterlesen …

26.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Energie | Vermischtes

Erdgas bleibt wichtigster Energieträger der sachsen-anhaltischen Industriebetriebe

Wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt berichtete, wurde in den Betrieben der Industrie1 im Jahr 2015 beim Einsatz von Erdgas, Strom, Kohlen, Wärme, Erneuerbaren Energien, leichtem Heizöl und anderen Energieträgern ein Energieverbrauch von 260 Millionen Gigajoule ermittelt.

Weiterlesen …

24.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Mieterkinder lernen Eislaufen | Vermischtes

Winterzeit ist Eislaufzeit. Da aber Eislaufen gar nicht so einfach ist, hat die Hallesche Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) für ihre Mieterkinder erstmals einen Schlittschuhlauf-Kurs organisiert. Bereits am Samstag, 21. Januar 2017, fand der erste Termin dieses kostenlosen Kurses im Sparkassen-Eisdom statt. Über 40 Mieterkinder im Alter von 5 bis 12 Jahren nahmen das Angebot an. Angeleitet wurden sie von Trainern des Eissportverein ESV Halle.

Weiterlesen …

24.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Interview mit einem Syrer | Vermischtes

Wie viele Syrer inzwischen nach Deutschland gekommen sind, darüber wird gern gestritten (Zahlen laut Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, kurz BAMF: 112.879 Aufenthaltstitel für Syrer im Jahr 2015, 142.847 Aufenthaltstitel erstes Halbjahr 2016, rund 2,5 Millionen Ausländer kamen von Anfang 2015 bis Mitte 2016 nach Deutschland, fast 1,5 Millionen davon kamen aus Nicht-EU-Staaten).

Weiterlesen …

23.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Arbeit und Wohnen | Vermischtes

Rund 17 Millionen Deutsche pendeln jeden Tag zur ihrer Arbeitsstelle, zur Universität oder ihren Ausbildungsplatz in eine andere Stadt. Dafür müssen sie oft mehrmals umsteigen und nehmen erhebliche Strapazen auf sich. Nicht selten steht dabei ein Anfahrtsweg von mehr als einer Stunde an.

Weiterlesen …

23.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Tipps | Vermischtes

Halle und der Saalekreis haben einiges für Bewohner und Touristen zu bieten, hier gibt es jede Menge zu entdecken: Das Landesmuseum für Vorgeschichte, die älteste Schokoladenfabrik Deutschlands, einen Wasserpark, sowie noch vieles mehr.

Weiterlesen …

18.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Statistik | Vermischtes

Nach einem mehrjährigen Rückgang der Investitionstätigkeit der Bauunternehmen in Sachsen-Anhalt war für das Jahr 2014 eine Trendumkehr und somit steigende Investitionen zu beobachten. Dies setzte sich 2015 für den Bereich des Bauhauptgewerbes verstärkt fort, während im Ausbaugewerbe nach dem Zwischenhoch wieder ein Investitionsrückgang zu beobachten war. Trotzdem lagen die Werte auch im Ausbaugewerbe noch über den Investitionen von 2013 und früher.

Weiterlesen …