29.01.2017, 22:52 Uhr von Saale Bulls

Spielbericht

Saale Bulls beweisen Heimstärke und schlagen Tabellenführer Herner EV mit 3:1

In ihrer zweiten Wochenendpartie standen die Saale Bulls erneut vor einem ordentlichen Brocken, denn mit dem Herner EV war nicht nur der Vorrundenerste und aktuelle Tabellenführer zu Gast, nach ihrem Spiel am Freitag in Hamburg hatte sich die Personalsituation bei den Bulls noch einmal verschlechtert.

Doch zum Glück kam es nicht ganz so schlimm wie Freitag gedacht, da Eric Wunderlich die Zähne zusammenbiss und sich zum Spiel zurückmeldete. Dennoch standen die Bulls mit einem arg geschrumpften Kader auf dem Eis.

Somit war von Anfang an für Spannung gesorgt und die Bulls waren auf die volle Unterstützung ihrer Fans angewiesen. Diese legten mit dem Anbully auch gleich los und peitschten ihre Mannschaft nach vorne. Und die Bulls nahmen dies auch dankbar an und zeigten über die gesamte Spieldauer Moral, Kampf- und Teamgeist. Sie wollten den Gästen möglichst wenig Raum auf dem Eis lassen und früh den Puck abnehmen. Es gab auf beiden Seiten einige sehr gute Chancen, aber die Torhüter hielten ihr Gehäuse sauber. Letztendlich waren aber die Gäste etwas kaltschnäuziger und konnten in der fünften Minute durch Bradley Snetsinger in Führung gehen.

Nun hieß es, den Kopf nicht in den Sand zu stecken und möglichst zurückzuschlagen. Doch so schnell sollte dies heute nicht gelingen, da sich die Bulls in der bis dahin straffreien Partie nun doch eine 2-Minuten-Strafe einhandelten. Doch Clemens Ritschel, welcher von Anfang an zwischen den Pfosten stand, konnte zusammen mit der starken Verteidigung der Hallenser einen weiteren Ausbau der Herner Führung verhindern. Mit voller Mannschaftsstärke schlugen nun auch die Saalestädter zurück und Christan Wendler im Tor des HEV bekam ordentlich zu tun. Und nach einem Abpraller konnte Wendler den Nachschuss von Johannes Ehemann nicht mehr halten. So stand es 1:1 und die Bulls setzten in der Folge ihren Kampf um gute Chancen fort.

Da die Gäste nun auch bei der Härte eine Schippe drauflegten, ging es auf dem Eis zwischenzeitlich doch recht ruppig zu. Jedoch konnten die Herner keine Vorteile daraus ziehen, sondern kassierten vermehrt Strafzeiten. So ging es für sie auch mit einer Strafe beim Abpfiff zurück in die Kabine. Damit konnten die Bulls im zweiten Abschnitt in Überzahl starten, aber leider blieb diese, trotz guter Chancen, ohne Torerfolg. In der Folge griff Hauptschiedsrichter Jens Steinecke noch einmal tief in die Strafzeitkiste. Denn nun reihten sich dort so einige aneinander und den Hauptteil kassierten nun die Bulls. So standen sie in der Zwischenzeit mit nur noch 3 gegen 5 auf dem Eis, aber auch diese doppelte Unterzahl konnten sie mit einem geschickten Stellungsspiel ohne Gegentreffer überstehen. Motiviert von dieser Leistung ging es auch weiter in den Angriff und diese harte Arbeit wurde mit einem Traumtor von Eric Wunderlich in der 36. Spielminute belohnt.

Die Herner zeigten zwar auch weiter ihre Gefährlichkeit und lauerten auf den Ausgleich, aber bis zur Pause blieb es bei der verdienten 2:1 Führung für die Hausherren. Auch im letzten Abschnitt setzten beide Teams ihr Duell auf Augenhöhe fort und es ging auf dem Eis immer wieder hin und her. Dabei gab es wieder einige gute Torchancen, aber genutzt wurden diese zunächst nicht. Erst in der 56. Minute schlug der Puck wieder im Netz ein: Maximilian Schadulek konnte die Führung der Bulls zum 3:1 ausbauen. Das Spiel war damit aber noch nicht gelaufen und die Herner machten weiter Druck Richtung Hallenser Tor. So musste Clemens Ritschel mit vollem Einsatz die Führung absichern. Und bis zur Schlusssirene gab es leider noch zwei negative Punkte zu beklagen, da Georg Albrecht nach einem harten Bandencheck verletzt vom Eis musste und auch Eric Wunderlich erneut unglücklich bei einem Zusammenstoß stürzte und so das Spiel nur noch als Zuschauer von der Mannschaftsbank aus zu Ende bringen konnte.

Aber: die Saale Bulls können mit ihrer starken Leistung über die gesamten 60 Minuten die drei Punkte auf ihrem Konto sichern. Sie bewiesen damit erneut ihre Heimstärke und haben sich damit selbst die besten Voraussetzungen für das nächste mitteldeutsche Derby am kommenden Freitag gegen die Icefighters Leipzig geschaffen. Und dort brauchen sie dann auch wieder die Unterstützung aller Fans, um den nächsten Sieg einfahren zu können.

Torschützen:

0:1 Bradley Snetsinger 5.

1:1 Johannes Ehemann 12.

2:1 Eric Wunderlich 36.

3:1 Maximilian Schadulek 56.

Tore: 3:1 (1:1/1:0/1:0)

[RJ / FE]

Video

Bildergalerie

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

22.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

24. Internationalen König-Pokal im Florettfechten | Sport

Das „Team Japan“ hat sich den begehrten „König-Pokal“ zurück erobert. Die kleine, aber kampfstarke Truppe aus dem „Reich der aufgehenden Sonne“ verwies in der Gesamtwertung des „Internationalen König-Pokal im Florettfechten“ am vergangenen Wochenende die Vorjahressieger vom SC Berlin auf Rang zwei, gefolgt vom FC Radebeul als Dritte. Die Gastgeber vom Fechtcentrum Halle zogen sich mit dem sechsten Rang achtbar aus der Affäre.

Weiterlesen …

22.03.2017 von Saale Bulls

Spielbericht | Sport - Saalebulls

Am gestrigen Dienstagabend hieß es noch einmal, alle Kräfte zu sammeln und in die entscheidende Partie gegen die Füchse Duisburg mitbringen. Denn nach zwei Niederlagen in der Achtelfinal-Playoffserie stand in der Duisburger SCANIA-Arena das Spiel drei auf dem Plan und die Saale Bulls mussten dieses gewinnen, um ein weiteres Heimspiel im Sparkassen-Eisdom zu erzwingen. Doch bereits die vorangegangenen Spiele hatten deutlich die Stärke und das taktische Vorgehen der Füchse gezeigt

Weiterlesen …

22.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport

Einen eminent wichtigen 92:81-Heimsieg im Abstiegskampf der zweiten Basketball-Regionalliga Ost feierten die USV Halle Rhinos gegen den Tabellennachbarn RSVE Stahnsdorf II. Die Nashörner verlassen durch diesen Erfolg die Abstiegsplätze und schöpfen neue Hoffnung in Sachen Klassenerhalt. Bester USV-Schütze war Nderim Pelaj mit 34 Punkten.

Weiterlesen …

21.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

News | Sport - Wildcats

Eileen Uhlig war froh, dass es einen Liveticker vom letzten Bundesligaspiel des SV UNION Halle-Neustadt gegen die Kurpfalz Bären aus Ketsch gab. Die Rückraumspielerin der Wildcats wurde frisch am Kreuzband operiert und ihr blieb nichts anderes übrig, als von der Couch ihre Mitspielerinnen zu unterstützen.

Weiterlesen …

21.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport

Zu seinem 1.Heimspiel, der Bundesligasaison 2017, empfängt Mitteldeutschlands einziger Motoballverein den amtierenden Meister der Liga Nord den 1.MSC Seelze.

Weiterlesen …

21.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport

Mit 31:31 trennten sich der USV Halle und der HC Aschersleben im Sonntagsspiel der Mitteldeutschen Handballoberliga. Die Hallenser konnten mit dem Punktgewinn ihre Auswärtsbilanz auf fünf Punkte verbessern und liegen damit weiterhin auf den siebenden Tabellenplatz.

Weiterlesen …

20.03.2017 von Andy Müller

Hallescher FC | Sport - HFC

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Stefan Kleineheismann wegen eines rohen Spiels gegen den Gegner für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt.

Weiterlesen …

19.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport - Saalebulls

Nach der verdienten, wenn auch um ein, zwei Tore zu hoch ausgefallenen 1:7-Niederlage gegen die Füchse am Freitag stehen die Jungs um Kapitän Wartenberg vor einer richtungsweisenden Partie: Ein Erfolg im 500. Heimspiel einer halleschen Mannschaft seit Wiederaufnahme des Spielbetriebes 1998/99 gleicht die best-of-five-Serie aus, eine weitere Niederlage gegen den EVD würde die Bulls mit dem Rücken an die Wand stellen.

Weiterlesen …

18.03.2017 von Saale Bulls

1.Spiel der Playoffs | Sport - Saalebulls

Für die halleschen Puckjäger ging es am Freitagabend in die wirklich heiße Phase der Saison, denn die Playoffs zum Aufstieg in die DEL 2 begannen mit der ersten Partie gegen die Füchse Duisburg. Die Teilnahme daran hatten sich die Saale Bulls am vergangenen Dienstag mit einer Sekundenentscheidung hart erkämpft und standen nun dem Tabellenzweiten der Oberliga Nord gegenüber.

Weiterlesen …

17.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport

Am 23. Spieltag der zweiten Basketball-Regionalliga Ost erwarten die USV Halle Rhinos (10.) am Sonntag den Tabellennachbarn RSVE Stahnsdorf II. (9.) in der Sporthalle Robert-Koch-Straße. Im Spiel der beiden Kellerkinder sind die Nashörner nach fünf Niederlagen in Folge unter Zugzwang, möchte man den Klassenerhalt noch in der eigenen Hand haben. Spielbeginn ist 16 Uhr.

Weiterlesen …

17.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Dann treffen sich zum nunmehr 24. Mal junge Florett-Artisten aus dem In- und Ausland, um beim „Internationalen König-Pokal“ ihre Kräfte zu messen. 

Weiterlesen …

17.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Stellungnahme | Sport - HFC

Ein Aufschrei und großes Unverständnis geht nach dem Entscheid in Halles Rathaus durch die Fanzene in der Stadt und im Land. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte meldet sich nun ebenso zu Wort.

Weiterlesen …

16.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Hallescher FC | Sport - HFC

Der Hallesche FC stellt in der bevorstehenden Länderspielperiode einen aktuellen Nationalspieler ab. 

Weiterlesen …

16.03.2017 von Saale Bulls

Termine | Sport - Saalebulls

Nach dem zweiten Sieg gegen Erfurt in den Pre-Playoffs geht es für die Saale Bulls nun im Playoff-Achtelfinale gegen die Füchse Duisburg weiter. 

Weiterlesen …

16.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport - SV LIONS

Das wird das Spiel der Saison: Die SV Halle LIONS empfangen am Samstag, 18. März, um 19 Uhr den BC Pharmaserv Marburg zum letzten Spiel der Hauptrunde in der ERDGAS Sportarena. 

Weiterlesen …

14.03.2017 von Saale Bulls

Spielbericht | Sport - Saalebulls

Nach der bitteren Niederlage in der Verlängerung am Sonntag ging es für die Saale Bulls im Heimspiel am heutigen Abend im heimischen Sparkassen-Eisdom um alles oder nichts. Es hieß gewinnen oder Sommerpause. Die Erfurter konnten durch ihren Sieg am Sonntag in der best-of-three-Serie ausgleichen und somit war heute das entscheidende Spiel der Pre-Playoffs. In den beiden bisherigen Partien hatten beide Teams gezeigt, dass sie bis zum Letzten kämpfen und beide wussten, dass jeder Fehler das Ende der Saison bedeuten könnte.

Weiterlesen …

14.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Die Spannung steigt im Fechtcentrum Halle. Mit den Turnierteilnahmen beim „Wenzel-Pokal“ in Altenburg und dem Leipziger „Degen-Turnier“ startet der FC-Nachwuchs nun in die heiße Vorbereitungsphase für die in den nächsten Wochen anstehenden Deutschen Meisterschaften in den Waffen Florett und Degen.

Weiterlesen …

14.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport - HFC

Nach vier Punkten aus zwei Auswärtsspielen in Folge freut sich die Mannschaft des Halleschen FC, am Dienstag endlich wieder vor heimischem Publikum ran zu dürfen. Zu ungewohnter Zeit am Dienstagabend. Unter Flutlicht. Zu Gast ist das gefährliche Team aus Aalen.

Weiterlesen …

14.03.2017 von Saale Bulls

Vorbericht | Sport - Saalebulls

Nach der verlorenen Auswärtspartie am Sonntag in Erfurt steht heute das dritte und entscheidende Spiel der Pre-Playoffs auf dem Programm. Der Sieger dieser Partie zieht in die Aufstiegs-Playoffs ein, der Verlierer „darf“ in die Sommerpause starten.

Weiterlesen …

14.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - Wasserball

Bereits am Montagabend musste die 2. Mannschaft des SV Halle nach Gotha reisen, um das Rückspiel in der Thüringen-Liga zu bestreiten. Konnte man das Team der SG Gotha/Arnstadt am vergangenen Samstag noch deutlich mit 17:2 besiegen, stellte sich die Auswärtsaufgabe schwieriger dar. Letztlich siegten die Hallenser mit 13:7 (4:0, 1:3, 5:0, 3:4).

Weiterlesen …

12.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - Wasserball

Nach der unnötigen Heimniederlage am vergangenen Wochenende meldete sich der SV Halle im Meisterschaftsrennen der Thüringer Landesmeisterschaft eindrucksvoll zurück. Gegen die SG Gotha/Arnstadt gelang ein auch in der Höhe verdienter Sieg mit 17:2 (5:1, 3:0, 5:1, 4:0).

Weiterlesen …

12.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport

Mit einem 3:2 Sieg im Rückspiel der 1.Runde des Liga Pokals verabschiedet sich der 1.MBC 70/90 Halle für 2017 aus diesem Wettbewerb. Nachdem das Hinspiel mit 13:5 verloren ging hätten die Hallenser mindestens ein 8:0 erzielen müssen. 

Weiterlesen …

11.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - Saalebulls

Nach der leider knapp verpassten direkten Qualifikation für die Aufstiegs-Playoffs müssen die Saale Bulls nun noch eine Ehrenrunde über die Pre-Playoffs drehen und bestreiten diese in einem Best-of-Three-Modus gegen die Black Dragons Erfurt. Diese waren nun zum ersten Spiel der Serie am Freitagabend im heimischen Sparkassen-Eisdom zu Gast und die Hallenser wollten sich natürlich mit einem Heimsieg eine möglichst gute Ausgangsposition erarbeiten.

Weiterlesen …

10.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

USV Halle | Sport

Die erste Männermannschaft des USV Halle will am kommenden Samstag ihren Fans wieder ein spannendes Handballspiel in der Mitteldeutschen Oberliga präsentieren. Um 19:00 Uhr wird die Partie gegen den SV Plauen-Oberlosa in der Sporthalle Am Bildungszentrum angepfiffen. 

Weiterlesen …

09.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Wildcats | Sport - Wildcats

Sympathieträgerin, kampfstark und eine echte Allrounderin. Eigenschaften, die Rückraumspielerin Nadine Smit beschreiben, gibt es viele. Als sie vor zwei Jahren vom Erstligisten SVG Celle an die Saale kam, führte ihr erster Weg in die Zoohandlung, um einen guten Begleiter für sich in der neuen Heimat zu kaufen. 

Weiterlesen …

09.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport - SV LIONS

Letztes Auswärtsspiel der Hauptrunde in dieser Saison für die SV Halle LIONS: Am Samstag, 11. März, spielen sie um 19 Uhr gegen die Fireballs Bad Aibling. Mit der Partie haben die Löwinnen die Möglichkeit, den Klassenerhalt endgültig zu sichern. 

Weiterlesen …

09.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport - Saalebulls

„Die Pause bis zum ‚heißen Start‘ kommt uns ganz gelegen, da können wir unsere Wehwehchen auskurieren und kleinere Blessuren besser heilen.“ So oder so ähnlich hört und liest man es immer wieder, wenn Playoff-Teilnehmer auf die Wartezeit bis zum ersten „heißen Spiel“ angesprochen werden.

Weiterlesen …

08.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

WILDCATS | Sport - Wildcats

Die Verantwortlichen des Zweitligisten SV UNION Halle-Neustadt befinden sich aktuell im Gespräch mit den Spielerinnen für die neue Saison. Nicht mehr im Kader der Wildcats für die kommende Spielserie 2017/2018 werden die Hummel-Schwestern stehen.

Weiterlesen …

06.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport

Im Hinspiel des Liga-Pokals unterlagen Halle Bundesliga Motoballer dem MSC Comet Durmersheim deutlich mit 13:5. Das Spiel wurde wegen der Unbespielbarkeit des Platzes in Durmersheim in das wenige Kilometer entfernte Mörsch verlegt. 

Weiterlesen …

05.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - Saalebulls

Für die Saale Bulls hieß am Sonntagabend im Sparkassen-Eisdom fast schon alles und nichts, denn es ging um die direkte Qualifikation für die Playoffs. Dabei musste das Spiel gegen die Füchse Duisburg auf heimischen Eis auf jeden Fall gewonnen werden, damit im Fernduell mit den Icefighters Leipzig der sichere Platz 6 wieder zurückerobert werden kann. Dies konnten die Bulls nur mit den Punkten aus dieser Partie und einer gleichzeitigen Niederlage der Leipziger beim Tabellenersten Herne erreichen.

Weiterlesen …