04.02.2017, 11:57 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht

Saale Bulls holen sich Derbysieg gegen Leipzig!

Am Freitagabend merkte man im halleschen Sparkassen-Eisdom gleich, dass etwas Besonderes in der Luft lag, denn es war auf den Rängen der Halle nicht nur voller, sondern auch lauter. So spürte man schon beim Betreten der ausverkauften Stierkampfarena, dass das nächste Mitteldeutsche Derby gegen die Icefighters Leipzig auf dem Plan stand. 

Vor dieser Begegnung hatte sich jedoch die Personalsituation der Hausherren – aufgrund verletzungsbedingter Ausfälle – kaum verbessert und so holten sie sich für das wichtige Spiel gegen den Tabellennachbarn mit Jaro Seemann zusätzliche Verstärkung von den Saale Bulls 1b.

Mit dem Anbully ging es auf dem Eis auch gleich so richtig zur Sache, beide Teams wussten worum es geht. In erster Linie war es der Kampf um den begehrten Platz sechs auf der Tabelle und damit um den direkten Einzug in die Play-Offs. Angefeuert von den zahlreichen Fans auf beiden Seiten ging es auch immer wieder blitzschnell auf dem Eis hin und her. Dabei konnten sich die Teams nicht wirklich lange im Drittel der Gegner festsetzen. Das Glück des Tüchtigen sicherten sich dennoch die Saale Bulls in Person von Johannes Ehemann, der in der dritten Minute – dank eines schnellen Kombinationsspiels – den Führungstreffer erzielen konnte.

In der Folge ging es weiter immer wieder zwischen den Angriffsdritteln hin und her, aber die herausgespielten Chancen konnten von beiden Mannschaften nicht genutzt werden. Dabei sahen die Icefighters zwischenzeitlich den Puck schon fast im Tor, aber dank eines starken Sebastian Albrecht und auch dank des Torpfostens sollte es trotz mehrerer Anläufe nur beim fast bleiben. Die Partie nahm im weiteren Verlauf merklich an körperlichem Einsatz zu, aber auch die Überzahlspiele aufgrund mehrerer Strafzeiten konnte kein Team für einen Treffer nutzen.

Ins zweite Drittel starteten die Hausherren wieder druckvoll, aber erneut konnte das Überzahlspiel zu Drittelbeginn nicht zum Ausbau der Führung genutzt werden. Mit voller Mannschaftsstärke kamen nun auch die Gäste immer besser ins Spiel und zeigten sich weiter mehr als torgefährlich. Doch die Bulls drängten sie zurück und übernahmen ab Mitte des zweiten Abschnittes wieder das Spiel. So konnten sie sich mehrfach im Drittel der Leipziger festsetzen und Maximilian Schaludek schoss in der 33. Minute auch endlich das verdiente zweite Tor.

Leipzig nahm eine Auszeit und das war offensichtlich die richtige Maßnahme zur richtigen Zeit. Denn beim Wiederanbully eroberten sie den Puck und konnten durch Maurice Keil sogleich den Anschlusstreffer versenken. Die Hausherren kämpften aber weiter und die Antwort auf diese Aktion ließ nur gut eine Minute auf sich warten. Dann stürmte Artur Tegkaev durch die Reihen der Leipziger und zog vor dem gegnerischen Tor eiskalt ab und stellte den alten Abstand wieder her. Das weitere Spiel im zweiten Abschnitt war zwar weiter von Schnelligkeit geprägt, aber weitere Tore sollten nicht mehr fallen.

Somit ging es nach der zweiten Pause beim Stand von 3:1 weiter und die Bulls wollten den zum Greifen nahen Derbysieg nun auch endgültig sichern. Nachdem bis zur 52. Spielminute zwar beide Teams weiterhin hart, aber sehr fair gekämpft hatten, sah es auch nach diesem Sieg aus. Doch Eishockey ist eine schnelle Sportart und da wird ein Spiel auch ganz schnell gedreht. Und die Icefighters bekamen in den letzten Minuten quasi ihre zweite Luft und konnten eine Lücke in der Verteidigung der Bulls zum 3:2-Anschlusstreffer nutzen. Damit wurde es noch einmal knapp und die Bulls machten sich das Leben noch einmal selber schwer, denn sie kassierten nun auch noch eine Strafzeit.

Mit einem Mann weniger auf dem Eis wurde es immer schwerer, sich gegen die anstürmenden Gäste zu verteidigen, die ihrerseits natürlich auf den Ausgleich drängten. Immer wieder kam es zu einigem Getümmel vor dem Hallenser Tor, wobei in einer solchen Situation der Unparteiische wohl auch noch ein klares Fehlverhalten ausmachte (Festhalten des Pucks von einem Feldspieler). Im Ergebnis wurde Leipzig ein Strafpenalty zugesprochen, den Esbjörn Hofverberg gut zwei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit zum Ausgleich nutzen konnte. Doch trotz weiter laufender Unterzahl für die Bulls hieß es den Kopf nicht hängen lassen und bis zur letzten Sekunde kämpfen.

Da es beim 3:3 blieb, ging es in die Overtime, in welche die Bulls erneut mit einem Mann weniger starten mussten, da sie noch eine weitere Strafe kassiert hatten. Diesen Vorteil konnte Leipzig jedoch nicht für sich nutzen, so dass es nach 5 Minuten immer noch 3:3 stand. Die Entscheidung musste also das Penaltyschießen bringen.

Aber beide Fanlager mussten auch hier lange auf den ersehnten Torjubel warten, da ganze zwölf Schützen an Kevin Beech und Sebastian Albrecht in den Toren scheitern. Dann kam der Kapitän der Saale Bulls Jörg Wartenberg und dieser verwandelte seinen Penalty endlich zum ersten Treffer. Da im Gegenzug Jakob Weber nicht traf, sicherten sich die Bulls mit dem 4:3 den Zusatzpunkt.

Der letztlich doch verdiente Derbysieg wurde natürlich ausführlich mit den Fans gefeiert und der Abstand zum Tabellensiebten aus Leipzig konnte noch ein kleines Stück vergrößert werden. Nun heißt es für die Hallenser, schnell wieder Kräfte sammeln, da es am Sonntag wieder in den Niederlanden auf das Eis geht. Dort warten die Tilburg Trappers, welche in der Meisterrunde bereits erfolgreich im Sparkassen-Eisdom geschlagen werden konnten. Und die Saale Bulls wollen nun auch endlich einen Auswärtssieg einfahren.

Torschützen:

1:0 Johannes Ehemann – 3.
2:0 Maximilian Schaludek – 33.
2:1 Maurice Keil – 33.
3:1 Artur Tegkaev – 34.
3:2 Damian Martin – 53.
3:3 Esbjörn Hofverberg – 58. (Straf-Penaltyschuss)
4:3 Jörg Wartenberg – 65. Penalty

Tore: 4:3 n.P. (1:0/2:1/0:2/0:0/1:0)

Live - Video

Die letzten Minuten! 

 

Penaltyschießen

Fans feiern Derbysieg

Bildergalerie

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

21.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - SV LIONS

Ohne Headcoach René Spandauw und mit einer in der Trainingswoche noch verletzten Kaneisha Horn reisten die SV Halle LIONS bereits am Samstag nach Saarlouis. 

Weiterlesen …

20.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - Wasserball

Im zweiten Saisonspiel der Thüringen-Liga kam der SV Halle II zu einem ungefährdeten Erfolg gegen den amtierenden Thüringen-Pokalsieger aus Erfurt. In einer phasenweise einseitig verlaufenen Partie setzten sich die Hallenser mit 12:7 (5:2, 2:0, 4:2, 1:3) durch.

Weiterlesen …

18.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - Saalebulls

Für die Saale Bulls ging es am Freitagabend im heimischen Sparkassen-Eisdom wieder rund und es ging um einiges, denn der bis jetzt sicher gehaltene sechste Platz in der Tabelle wackelte ein wenig, da sich die Verfolger aus Leipzig bis auf zwei Punkte heran gekämpft haben. So hieß es ab sofort, in jeder Partie volle Kraft zu geben und die verbleibenden erzielbaren Punkte in der Meisterrunde noch zu sichern.

Weiterlesen …

17.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport - Saalebulls

Ab sofort ist für die Saale Bulls jede Partie ein „do-or-die“-Spiel, welche man nicht verlieren sollte, um bis zum letzten Spieltag der Meisterrunde den sechsten Rang zu behaupten. Gerade im Hinblick auf das kommende Wochenende mit dem Derby in Leipzig und dem direkten Duell um den begehrten Tabellenrang wäre es optimal, mit einem größeren Vorsprung nach Taucha zu reisen als dem aktuellen Punktepolster von nur zwei Zählern.

Weiterlesen …

15.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

HFC | Sport - HFC

Der HFC steht in der 3.Liga so gut wie noch nie da.

Weiterlesen …

14.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport

Am Sonntag gab es im Sachsen-Anhalt-Derby gegen die Baskets aus Womirstedt die bereits siebte Heimniederlage der Saison. In einer umkämpften Partie setzten sich Gäste aus dem Norden von Sachsen-Anhalt mit 80:67 bei den Nashörnern durch und verschärfen somit weiter die Abstiegsgefahr der Hallenser. Bester USV-Schütze war Jörg Soyk mit 17 Punkten.

Weiterlesen …

13.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - Wasserball

Das vergangene Wochenende sollte nicht das der halleschen Wasserballer sein. Das Team um Coach Marco Lösche hatte zwei schwere Spiele in der 2. Wasserball-Liga Ost beim Ligakontrahenten Stepp Praha zu bestreiten. Nach einer ansprechenden Leistung am Samstag unterlag man dem Gastgeber mit 7:14 (1:5, 4:4, 1:2, 1:3). Am Sonntag fiel die Niederlage mit 2:14 leider etwas zu hoch aus.

Weiterlesen …

13.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - SV LIONS

Spiele gegen Tabellenführer sind immer etwas Besonderes. So auch am Samstagabend, als die Damen aus Keltern mit einem Kader aus acht internationalen Spielerinnen zu Gast bei den Löwinnen waren. Bereits im ersten Viertel zeigten die Gäste mit einer hohen Trefferquote und gutem Passspiel, dass sie zum Gewinnen nach Halle gekommen waren. Trotz der aufopferungsvollen Verteidigung der Hallenserinnen stand es nach zehn Minuten 11:21.

Weiterlesen …

12.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - Saalebulls

Am Sonntagabend hatten die Saale Bulls im heimischen Sparkassen-Eisdom den Tabellendritten der Meisterrunde zu Gast. Und die Moskitos Essen hatten sich vorgenommen, die drei Punkte von der Saale mit nach Hause zu nehmen. Doch auf der anderen Seite hatten die Hausenherren – trotz ihrer bislang anhaltenden Auswärtsschwäche in der Meisterrunde – bis jetzt zumindest in ihren Heimspielen immer ihre Stärken ausgespielt und die Punkte gesichert.

Weiterlesen …

11.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - HFC

Der Hallesche FC trennt sich in einem umkämpften und intensiven Heimspiel 1:1 vom SSV Jahn Regensburg. Die Gäste egalisierten die Pausenführung des HFC durch einen Treffer in der 82. Minute.

Weiterlesen …

10.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport

Die Basketball-Fans aus Halle sollten sich den Sonntagnachmittag vormerken, denn um 16.00 Uhr steigt in der Sporhalle Robert-Koch-Straße das Sachsen-Anhalt-Derby in der zweiten Basketball-Regionalliga Ost. Zu Gast sind die Baskets aus Wolmirstedt, welche aktuell auf dem sechsten Platz in der Tabelle stehen und somit nur einen Platz von den Nashörnern.

Weiterlesen …

08.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Regensteinlauf | Sport

Am Sonntag den 19.März startet die Laufsaison im Harzkreises in Blankenburg. Zum mittlerweile 21.Mal richten die Leichtathleten des SV Lok Blankenburg den beliebten Blankenburger Regensteinlauf aus. 

Weiterlesen …

06.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Winterferien-Schnupperkurs | Sport

Das Fechtcentrum Halle lädt alle sportbegeisterten Kinder im Alter von 7-11 Jahren zu einem „Winterferien-Schnupperkurs“ ein. Von Dienstag bis Donnerstag, jeweils in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr, können sie sich in der Sporthalle am „Rennbahnring 51“ in Halle-Neustadt in der Kunst des Fechtens selbst einmal ausprobieren. 

Weiterlesen …

06.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - SV LIONS

Die SV Halle LIONS verlieren mit 82:68 gegen den Herner TC und beenden ihre Siegesserie in der Rückrunde der 1. planet photo DBBL Damenbasketball-Bundesliga. Mit 21 Punkten und fünf Dreiern war Ireti Amojo Topscorerin bei den Gastgebern, für Halle ging die Auszeichnung mit 14 Punkten an Janee Thompson.

Weiterlesen …

06.02.2017 von Saale Bulls

Spielbericht | Sport - Saalebulls

Kurz nach ihrem hart erkämpften Derbysieg gegen die Icefighters Leipzig saßen die Saale Bulls bereits wieder im Mannschaftsbus in Richtung Tilburg. In den Niederlanden warteten die Trappers bereits auf das Rückspiel in der Meisterrunde, da sie nach ihrer Niederlage im halleschen Sparkassen-Eisdom wohl noch eine Rechnung offen hatten. Für die Saale Bulls hatte sich nach dem Freitagsspiel die Personalsituation nicht wirklich verbessert, so dass Trainer Georgi Kimstatsch erneut  mit einem sehr dezimierten Kader auskommen musste.

Weiterlesen …

05.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Stadtwerke | Sport

Die Bilder werden den Kanuten vom Osendorfer See wohl ewig in Erinnerung bleiben: ein durch die Flutwelle vom Juni 2013 gebrochener Damm, ein sich unaufhaltsam in den See ergießender Wasserstrom, der innerhalb kurzer Zeit den See um über fünf Meter steigen lässt und so große Teile ihrer Sportstätte überflutet. Die Schäden sind noch lange nicht behoben, ein Ende des Neuaufbaus allenfalls Anfang 2019 in Sicht.

Weiterlesen …

04.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - Saalebulls

Am Freitagabend merkte man im halleschen Sparkassen-Eisdom gleich, dass etwas Besonderes in der Luft lag, denn es war auf den Rängen der Halle nicht nur voller, sondern auch lauter. So spürte man schon beim Betreten der ausverkauften Stierkampfarena, dass das nächste Mitteldeutsche Derby gegen die Icefighters Leipzig auf dem Plan stand. 

Weiterlesen …

03.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport - Saalebulls

Sachsen-Anhalt gegen Sachsen, Halle gegen Leipzig, Sechster gegen Siebter, Bulls gegen Icefighters – oder kurzum: es ist wieder DERBYTIME!

Weiterlesen …

03.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

WILDCATS | Sport - Wildcats

Jugendzertifikat der Handball-Bundesliga Frauen, Landesleistungszentrum und auch Landesstützpunkt im Bereich weiblicher Handball. Der SV UNION Halle-Neustadt wurde in den letzten Wochen gleich mehrfach von den verschiedensten Handballverbänden für die gute Nachwuchsarbeit ausgezeichnet. „Ziel des Jugendzertifikats ist die Sicherung sowie kontinuierliche Fort- und Weiterentwicklung qualitativer Jugendarbeit in den Vereinen, um so die Voraussetzungen auch für deutsche Nachwuchsspielerinnen zu schaffen, in ihren Clubs zu Spitzenspielerinnen zu reifen“, erläutert die HBF in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen …

02.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Halle LIONS | Sport - SV LIONS

Die SV Halle LIONS haben ihr nächstes Spiel in der 1. planet photo dbbl Damenbasketball-Bundesliga am Samstag, 4. Februar um 18 Uhr. Dann sind die Damen von der Saale beim Herner TC zu Gast.

Weiterlesen …

01.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

USV Halle Falken | Sport

Lange Zeit war es still um die Falken und sie trieben sich bei anderen Sportveranstaltungen in der wunderschönen Saalestadt herum. Doch der Winterschlaf nähert sich dem Ende, die Gegner aller Teams für 2017 stehen fest, die Jugend trainiert bereits im Freien und auch die ersten Testspiele sind in Planung.

Weiterlesen …

31.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Hallescher FC | Sport - HFC

Der Hallesche FC hat auf die Vakanz auf der Torhüterposition nach der Verletzung von Michael Netolitzky reagiert und Oliver Schnitzler vom 1. FC Heidenheim bis Juni 2018 unter Vertrag genommen. Zudem leiht der HFC Petar Sliskovic bis zum Ende der laufenden Saison 2016/2017 an den 1.FSV Mainz 05 aus. Damit einher geht der Anspruch, den Stürmer im Juni mit Spielpraxis und –rhythmus wieder an der Saale begrüßen zu können. Sowohl sein ehemaliger Verein Mainz 05 als auch Petar Sliskovic selbst sind mit diesem Wunsch an die sportlich Verantwortlichen beim HFC herangetreten.

Weiterlesen …

30.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - Wasserball

Beim Auftaktspiel für den SV Halle II in der Thüringen-Liga kam es am vergangenen Wochenende zum Aufeinandertreffen mit dem SV Sömmerda. In einer spannenden Begegnung behielten die Wasserballer vom SV Halle II letztlich die Überhand und gewannen etwas glücklich mit 16:14 (4:2, 2:3, 6:4, 4:5).

Weiterlesen …

30.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - SV LIONS

Superlative der besonderen Art - Das Spielergebnis des 15. Spieltags der 1. planet photo DBBL der SV Halle LIONS gegen den TK Hannover ist schon eine Besonderheit. Die wenigsten Punkte haben sie in einem Spiel gemacht und  die wenigsten zugelassen. Deshalb hieß es nach einer regelrechten Abwehrschlacht 54:51 für die LIONS. Das bedeutet Platz 7 in der Tabelle für die Löwinnen.

Weiterlesen …

29.01.2017 von Saale Bulls

Spielbericht | Sport - Saalebulls

In ihrer zweiten Wochenendpartie standen die Saale Bulls erneut vor einem ordentlichen Brocken, denn mit dem Herner EV war nicht nur der Vorrundenerste und aktuelle Tabellenführer zu Gast, nach ihrem Spiel am Freitag in Hamburg hatte sich die Personalsituation bei den Bulls noch einmal verschlechtert.

Weiterlesen …

28.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - HFC

Der Hallesche FC ist erfolgreich ins Jahr 2017 gestartet. Zum Rückrundenauftakt gewann das Team von Trainer Rico Schmitt letztlich verdient mit 1:0 gegen Rot-Weiß Erfurt, Toptorjäger Benjamin Pintol erzielte vor der Pause das „goldene Tor“.

Weiterlesen …

28.01.2017 von Saale Bulls

Spielbericht | Sport - Saalebulls

Für die Saale Bulls ging es nach einer bis jetzt durchwachsenen Meisterrunde zum nächsten Spiel nach Hamburg. An der Elbe warteten schon die Crocodiles auf die Hallenser und wollten sich nun auch gern diese drei Punkte genehmigen. Und die Vorzeichen standen für die Hanseaten alles andere als schlecht, denn die Bulls hatten bis jetzt in der Meisterrunde eine Auswärtsschwäche gezeigt und dazu kam nun auch noch ein verletzungsbedingt eingeschränkter Kader.

Weiterlesen …

27.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport

Am 17. Spieltag der zweiten Regionalliga Ost empfangen die USV Halle Rhinos den Tabellenvierten BG Zehlendorf. Die Nashörner wollen gerne den zweiten Heimsieg in Folge einfahren und hoffen dabei auch auf die beiden Rückkehrer Jörg Soyk und Robert Dölle. Spielbeginn ist am Sonntag um 16:00 Uhr in der Sporthalle Robert-Koch-Straße.

Weiterlesen …

25.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport - SV LIONS

Bei der Bewährungsprobe im Heimspiel, gegen den TK Hannover am kommenden Sonntag, 29. Januar, gegen Hannover lautet die Devise der SV Halle LIONS „Keine Körbe zu verschenken“. Das Team von René Spandauw plant, die Hannoveranerinnen mit einer zähen Defense in Schach zu halten. Ob ihnen das gelingt, davon können sich die Zuschauer ab 16 Uhr in der ERDGAS Sportarena selbst überzeugen.

Weiterlesen …

24.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Hallescher FC | Sport - HFC

Der Hallesche FC hat der erfreulichen Entwicklung von Marvin Ajani Rechnung getragen und den Vertrag mit dem 23-Jährigen vorzeitig um ein Jahr bis Juni 2019 verlängert. Damit bindet der Verein den Mittelfeldspieler perspektivisch an sich und ist überzeugt davon, dass der zweifache Saisontorschütze das ausgesprochene Vertrauen rechtfertigt.

Weiterlesen …