12.02.2017, 21:02 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht

Saale Bulls unterliegen Moskitos Essen mit 3:5

Am Sonntagabend hatten die Saale Bulls im heimischen Sparkassen-Eisdom den Tabellendritten der Meisterrunde zu Gast. Und die Moskitos Essen hatten sich vorgenommen, die drei Punkte von der Saale mit nach Hause zu nehmen. Doch auf der anderen Seite hatten die Hausenherren – trotz ihrer bislang anhaltenden Auswärtsschwäche in der Meisterrunde – bis jetzt zumindest in ihren Heimspielen immer ihre Stärken ausgespielt und die Punkte gesichert.

So sollte es auch dieses Mal weitergehen, aber davor stand noch ein ganzes Stück Arbeit, denn die Stechmücken präsentierten sich von der ersten Minute an als schneller und harter Gegner. Deswegen mussten die Bulls dort auch erst einmal ein Mittel finden, ihre Spielweise auf dem Eis durchsetzen zu können. Es ging auf dem Eis immer wieder hin und her und mit der Strafe gegen Vaclav Meidl gerieten die Bulls auch gleich unglücklich ist Unterzahl. Nun brachten die Gäste ein ordentliches Übergewicht auf dem Eis zum Tragen und nutzten einen gekonnten Schlagschuss, um den Puck in der Ecke des Hallenser Tores zu versenken. Doch die Antwort der Hausherren auf diesen Führungstreffer von Philipp Gejerhos ließ nicht lange auf sich, denn gleich nach dem Wiederanbully stürmten die Bulls los und nur 10 Sekunden später holte Philipp Gunkel schon den Ausgleich.

Aber es blieb auch in der Folge bei der Schnelligkeit auf dem Spielfeld, da nun die Moskitos mit aller Macht zurück zu ihrer Führung wollten und den Druck im Sturm noch einmal erhöhten. Dieser schien auch zu wirken und sie konnten sich wieder im Drittel der Hausherren festsetzen. Und der Schuss von Dennis Thielsch ging abgefälscht von mehreren Schlägern zwischen den Schonern von Clemens Ritschel ins Tor der Bulls. Diese mussten nun erneut einem Rückstand hinterherrennen und arbeiteten im weiteren Spielverlauf auf den erwünschten und durchaus verdienten Ausgleich hin. Da sie sich dabei aber erneut Strafzeiten einhandelten, blieb es bis zum Drittelende beim 1:1-Spielstand.

In der Pause gab es in der Kabine noch einmal einen Motivationsschub, denn zurück auf dem Eis drehten die Hallenser noch einmal merklich auf und sie dominierten das Spiel. Sie ackerten die gesamte Zeit, um den Ausgleich zu erzielen, aber trotz hochkarätiger Chancen endeten die Angriffe immer wieder am Pfosten oder in der Fanghand von Benedict Roßberg. Doch dann gerieten auch die Gäste in Unterzahl und es gab eine Premiere bei den Bulls, denn Vaclav Meidl konnte sich in der 27. Spielminute endlich in die Torschützenliste der Bulls eintragen. Das Spiel war wieder offen und die Führung für die Bulls lag schon in der Luft, aber der Puck wollte einfach nicht nicht noch einmal über die rote Linie gehen.

Die gesamte Arbeit im zweiten Drittel wurde einfach nicht mit Toren belohnt und es sollte noch schlimmer kommen. Denn in den letzten beiden Minuten drängten nun auch die Gäste wieder nach vorne und mit einem schnellen Alleingang brachte Christoph Ziolkowski die Moskitos erneut in Führung. Und dort sollte noch nicht Schluss sein, denn bei einem Angriff von Denis Fominych nahmen die Essener ihm den Puck ab und starteten zur Gegenoffensive. Und diese war dann auch noch mit dem Abschluss von Dominik Patocka erfolgreich. Der Kampf um den Anschlusstreffer wurde in der Folge auch noch mit einer Strafzeit gegen Georg Albrecht unterbrochen. So ging es mit dieser Strafe und beim Stand von 2:4 in die zweite Pause.

Die Bulls starteten demzufolge in Unterzahl ins letzte Drittel und mussten zudem einen gehörigen Rückstand aufholen. Aber mit der gleichen Kraft wie im zweiten Drittel gezeigt, war noch alles drin. Die Unterzahl überstanden sie ohne weitere Gegentore, aber das Tor der Moskitos war weiter wie zugemauert und der Puck ging – egal aus welchem Winkel und mit welcher Kraft –  nicht am Essener Torhüter Roßberg vorbei. So konnten die Gäste weiter ihre komfortable Führung sichern und blieben mit schnellen Kontern gefährlich. Den Bulls rannte die Zeit mehr und mehr davon und das Spiel wurde immer offensiver gestaltet. Damit blieb den Moskitos viel Raum für eigene Aktionen und hinzu kam nun noch eine weitere Strafzeit gegen Gabriel Federolf, welche von Dominik Patocka für seinen zweiten Treffer genutzt wurde.

Aber wie nach dem 1:0 folgte die Antwort nach nur 23 Sekunden, da die Bulls sofort wieder in den Angriff gingen und Vaclav Meidl sich gleich noch einmal mit einem Treffer in die Torschützenliste eintragen konnte. So blieb es beim alten Abstand und Aufgeben gab es für die Gastgeber nicht! Es wurde bis zur letzten Sekunde gekämpft, aber viele Möglichkeiten blieben Trainer Georgi Kimstatsch nicht mehr. So nahm er nach einer Auszeit in den letzten drei Minuten Clemens Ritschel aus dem Tor, damit der zusätzliche Mann auf dem Eis einen Vorteil bringen konnte.

Die Moskitos kämpften sich aber frei und zogen auf das leere hallesche Tor, aber auf seinem Weg zum Tor schlug Michal Velecky in der Verteidigung des Pucks um sich und brachte einen Spieler der Bulls zu Fall. Deswegen entschied Hauptschiedsrichter Wolfgang Mond auch auf „Kein Tor“, nachdem der Puck im leeren Tor der Hallenser landete und schickte Velecky auf die Strafbank. Nun waren die Bulls mit einem vier-zu-sechs-Vorteil auf dem Eis, aber die Belohnung für ihren Dauerbeschuss aufs Essener Tor blieb weiter aus. So verstrichen auch die letzten Minuten ohne Treffer und sie mussten sich letztendlich mit 3:5 geschlagen geben.

Die drei Punkte gingen somit doch mit auf den Weg nach Essen und die Saale Bulls müssen nun – hoffentlich frisch gestärkt – am kommenden Freitag gegen die Crocodiles Hamburg angreifen Denn es bleibt weiter beim knappen Fernduell um Platz 6 der Tabelle mit den Icefighters Leipzig.

 

Torschützen:

0:1 Philipp Gejerhos – 5.
1:1 Philipp Gunkel – 5.
1:2 Dennis Thielsch – 6.
2:2 Vaclav Meidl – 27.
2:3 Christoph Ziolkowski – 38.
2:4 Dominik Patocka – 40.
2:5 Dominik Patocka – 53.
3:5 Vaclav Meidl – 54.

 Tore: 3:5 (1:2/1:2/1:1)

Bildergalerie

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

21.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - SV LIONS

Ohne Headcoach René Spandauw und mit einer in der Trainingswoche noch verletzten Kaneisha Horn reisten die SV Halle LIONS bereits am Samstag nach Saarlouis. 

Weiterlesen …

20.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - Wasserball

Im zweiten Saisonspiel der Thüringen-Liga kam der SV Halle II zu einem ungefährdeten Erfolg gegen den amtierenden Thüringen-Pokalsieger aus Erfurt. In einer phasenweise einseitig verlaufenen Partie setzten sich die Hallenser mit 12:7 (5:2, 2:0, 4:2, 1:3) durch.

Weiterlesen …

18.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - Saalebulls

Für die Saale Bulls ging es am Freitagabend im heimischen Sparkassen-Eisdom wieder rund und es ging um einiges, denn der bis jetzt sicher gehaltene sechste Platz in der Tabelle wackelte ein wenig, da sich die Verfolger aus Leipzig bis auf zwei Punkte heran gekämpft haben. So hieß es ab sofort, in jeder Partie volle Kraft zu geben und die verbleibenden erzielbaren Punkte in der Meisterrunde noch zu sichern.

Weiterlesen …

17.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport - Saalebulls

Ab sofort ist für die Saale Bulls jede Partie ein „do-or-die“-Spiel, welche man nicht verlieren sollte, um bis zum letzten Spieltag der Meisterrunde den sechsten Rang zu behaupten. Gerade im Hinblick auf das kommende Wochenende mit dem Derby in Leipzig und dem direkten Duell um den begehrten Tabellenrang wäre es optimal, mit einem größeren Vorsprung nach Taucha zu reisen als dem aktuellen Punktepolster von nur zwei Zählern.

Weiterlesen …

15.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

HFC | Sport - HFC

Der HFC steht in der 3.Liga so gut wie noch nie da.

Weiterlesen …

14.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport

Am Sonntag gab es im Sachsen-Anhalt-Derby gegen die Baskets aus Womirstedt die bereits siebte Heimniederlage der Saison. In einer umkämpften Partie setzten sich Gäste aus dem Norden von Sachsen-Anhalt mit 80:67 bei den Nashörnern durch und verschärfen somit weiter die Abstiegsgefahr der Hallenser. Bester USV-Schütze war Jörg Soyk mit 17 Punkten.

Weiterlesen …

13.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - Wasserball

Das vergangene Wochenende sollte nicht das der halleschen Wasserballer sein. Das Team um Coach Marco Lösche hatte zwei schwere Spiele in der 2. Wasserball-Liga Ost beim Ligakontrahenten Stepp Praha zu bestreiten. Nach einer ansprechenden Leistung am Samstag unterlag man dem Gastgeber mit 7:14 (1:5, 4:4, 1:2, 1:3). Am Sonntag fiel die Niederlage mit 2:14 leider etwas zu hoch aus.

Weiterlesen …

13.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - SV LIONS

Spiele gegen Tabellenführer sind immer etwas Besonderes. So auch am Samstagabend, als die Damen aus Keltern mit einem Kader aus acht internationalen Spielerinnen zu Gast bei den Löwinnen waren. Bereits im ersten Viertel zeigten die Gäste mit einer hohen Trefferquote und gutem Passspiel, dass sie zum Gewinnen nach Halle gekommen waren. Trotz der aufopferungsvollen Verteidigung der Hallenserinnen stand es nach zehn Minuten 11:21.

Weiterlesen …

12.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - Saalebulls

Am Sonntagabend hatten die Saale Bulls im heimischen Sparkassen-Eisdom den Tabellendritten der Meisterrunde zu Gast. Und die Moskitos Essen hatten sich vorgenommen, die drei Punkte von der Saale mit nach Hause zu nehmen. Doch auf der anderen Seite hatten die Hausenherren – trotz ihrer bislang anhaltenden Auswärtsschwäche in der Meisterrunde – bis jetzt zumindest in ihren Heimspielen immer ihre Stärken ausgespielt und die Punkte gesichert.

Weiterlesen …

11.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - HFC

Der Hallesche FC trennt sich in einem umkämpften und intensiven Heimspiel 1:1 vom SSV Jahn Regensburg. Die Gäste egalisierten die Pausenführung des HFC durch einen Treffer in der 82. Minute.

Weiterlesen …

10.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport

Die Basketball-Fans aus Halle sollten sich den Sonntagnachmittag vormerken, denn um 16.00 Uhr steigt in der Sporhalle Robert-Koch-Straße das Sachsen-Anhalt-Derby in der zweiten Basketball-Regionalliga Ost. Zu Gast sind die Baskets aus Wolmirstedt, welche aktuell auf dem sechsten Platz in der Tabelle stehen und somit nur einen Platz von den Nashörnern.

Weiterlesen …

08.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Regensteinlauf | Sport

Am Sonntag den 19.März startet die Laufsaison im Harzkreises in Blankenburg. Zum mittlerweile 21.Mal richten die Leichtathleten des SV Lok Blankenburg den beliebten Blankenburger Regensteinlauf aus. 

Weiterlesen …

06.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Winterferien-Schnupperkurs | Sport

Das Fechtcentrum Halle lädt alle sportbegeisterten Kinder im Alter von 7-11 Jahren zu einem „Winterferien-Schnupperkurs“ ein. Von Dienstag bis Donnerstag, jeweils in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr, können sie sich in der Sporthalle am „Rennbahnring 51“ in Halle-Neustadt in der Kunst des Fechtens selbst einmal ausprobieren. 

Weiterlesen …

06.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - SV LIONS

Die SV Halle LIONS verlieren mit 82:68 gegen den Herner TC und beenden ihre Siegesserie in der Rückrunde der 1. planet photo DBBL Damenbasketball-Bundesliga. Mit 21 Punkten und fünf Dreiern war Ireti Amojo Topscorerin bei den Gastgebern, für Halle ging die Auszeichnung mit 14 Punkten an Janee Thompson.

Weiterlesen …

06.02.2017 von Saale Bulls

Spielbericht | Sport - Saalebulls

Kurz nach ihrem hart erkämpften Derbysieg gegen die Icefighters Leipzig saßen die Saale Bulls bereits wieder im Mannschaftsbus in Richtung Tilburg. In den Niederlanden warteten die Trappers bereits auf das Rückspiel in der Meisterrunde, da sie nach ihrer Niederlage im halleschen Sparkassen-Eisdom wohl noch eine Rechnung offen hatten. Für die Saale Bulls hatte sich nach dem Freitagsspiel die Personalsituation nicht wirklich verbessert, so dass Trainer Georgi Kimstatsch erneut  mit einem sehr dezimierten Kader auskommen musste.

Weiterlesen …

05.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Stadtwerke | Sport

Die Bilder werden den Kanuten vom Osendorfer See wohl ewig in Erinnerung bleiben: ein durch die Flutwelle vom Juni 2013 gebrochener Damm, ein sich unaufhaltsam in den See ergießender Wasserstrom, der innerhalb kurzer Zeit den See um über fünf Meter steigen lässt und so große Teile ihrer Sportstätte überflutet. Die Schäden sind noch lange nicht behoben, ein Ende des Neuaufbaus allenfalls Anfang 2019 in Sicht.

Weiterlesen …

04.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - Saalebulls

Am Freitagabend merkte man im halleschen Sparkassen-Eisdom gleich, dass etwas Besonderes in der Luft lag, denn es war auf den Rängen der Halle nicht nur voller, sondern auch lauter. So spürte man schon beim Betreten der ausverkauften Stierkampfarena, dass das nächste Mitteldeutsche Derby gegen die Icefighters Leipzig auf dem Plan stand. 

Weiterlesen …

03.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport - Saalebulls

Sachsen-Anhalt gegen Sachsen, Halle gegen Leipzig, Sechster gegen Siebter, Bulls gegen Icefighters – oder kurzum: es ist wieder DERBYTIME!

Weiterlesen …

03.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

WILDCATS | Sport - Wildcats

Jugendzertifikat der Handball-Bundesliga Frauen, Landesleistungszentrum und auch Landesstützpunkt im Bereich weiblicher Handball. Der SV UNION Halle-Neustadt wurde in den letzten Wochen gleich mehrfach von den verschiedensten Handballverbänden für die gute Nachwuchsarbeit ausgezeichnet. „Ziel des Jugendzertifikats ist die Sicherung sowie kontinuierliche Fort- und Weiterentwicklung qualitativer Jugendarbeit in den Vereinen, um so die Voraussetzungen auch für deutsche Nachwuchsspielerinnen zu schaffen, in ihren Clubs zu Spitzenspielerinnen zu reifen“, erläutert die HBF in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen …

02.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Halle LIONS | Sport - SV LIONS

Die SV Halle LIONS haben ihr nächstes Spiel in der 1. planet photo dbbl Damenbasketball-Bundesliga am Samstag, 4. Februar um 18 Uhr. Dann sind die Damen von der Saale beim Herner TC zu Gast.

Weiterlesen …

01.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

USV Halle Falken | Sport

Lange Zeit war es still um die Falken und sie trieben sich bei anderen Sportveranstaltungen in der wunderschönen Saalestadt herum. Doch der Winterschlaf nähert sich dem Ende, die Gegner aller Teams für 2017 stehen fest, die Jugend trainiert bereits im Freien und auch die ersten Testspiele sind in Planung.

Weiterlesen …

31.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Hallescher FC | Sport - HFC

Der Hallesche FC hat auf die Vakanz auf der Torhüterposition nach der Verletzung von Michael Netolitzky reagiert und Oliver Schnitzler vom 1. FC Heidenheim bis Juni 2018 unter Vertrag genommen. Zudem leiht der HFC Petar Sliskovic bis zum Ende der laufenden Saison 2016/2017 an den 1.FSV Mainz 05 aus. Damit einher geht der Anspruch, den Stürmer im Juni mit Spielpraxis und –rhythmus wieder an der Saale begrüßen zu können. Sowohl sein ehemaliger Verein Mainz 05 als auch Petar Sliskovic selbst sind mit diesem Wunsch an die sportlich Verantwortlichen beim HFC herangetreten.

Weiterlesen …

30.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - Wasserball

Beim Auftaktspiel für den SV Halle II in der Thüringen-Liga kam es am vergangenen Wochenende zum Aufeinandertreffen mit dem SV Sömmerda. In einer spannenden Begegnung behielten die Wasserballer vom SV Halle II letztlich die Überhand und gewannen etwas glücklich mit 16:14 (4:2, 2:3, 6:4, 4:5).

Weiterlesen …

30.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - SV LIONS

Superlative der besonderen Art - Das Spielergebnis des 15. Spieltags der 1. planet photo DBBL der SV Halle LIONS gegen den TK Hannover ist schon eine Besonderheit. Die wenigsten Punkte haben sie in einem Spiel gemacht und  die wenigsten zugelassen. Deshalb hieß es nach einer regelrechten Abwehrschlacht 54:51 für die LIONS. Das bedeutet Platz 7 in der Tabelle für die Löwinnen.

Weiterlesen …

29.01.2017 von Saale Bulls

Spielbericht | Sport - Saalebulls

In ihrer zweiten Wochenendpartie standen die Saale Bulls erneut vor einem ordentlichen Brocken, denn mit dem Herner EV war nicht nur der Vorrundenerste und aktuelle Tabellenführer zu Gast, nach ihrem Spiel am Freitag in Hamburg hatte sich die Personalsituation bei den Bulls noch einmal verschlechtert.

Weiterlesen …

28.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Spielbericht | Sport - HFC

Der Hallesche FC ist erfolgreich ins Jahr 2017 gestartet. Zum Rückrundenauftakt gewann das Team von Trainer Rico Schmitt letztlich verdient mit 1:0 gegen Rot-Weiß Erfurt, Toptorjäger Benjamin Pintol erzielte vor der Pause das „goldene Tor“.

Weiterlesen …

28.01.2017 von Saale Bulls

Spielbericht | Sport - Saalebulls

Für die Saale Bulls ging es nach einer bis jetzt durchwachsenen Meisterrunde zum nächsten Spiel nach Hamburg. An der Elbe warteten schon die Crocodiles auf die Hallenser und wollten sich nun auch gern diese drei Punkte genehmigen. Und die Vorzeichen standen für die Hanseaten alles andere als schlecht, denn die Bulls hatten bis jetzt in der Meisterrunde eine Auswärtsschwäche gezeigt und dazu kam nun auch noch ein verletzungsbedingt eingeschränkter Kader.

Weiterlesen …

27.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport

Am 17. Spieltag der zweiten Regionalliga Ost empfangen die USV Halle Rhinos den Tabellenvierten BG Zehlendorf. Die Nashörner wollen gerne den zweiten Heimsieg in Folge einfahren und hoffen dabei auch auf die beiden Rückkehrer Jörg Soyk und Robert Dölle. Spielbeginn ist am Sonntag um 16:00 Uhr in der Sporthalle Robert-Koch-Straße.

Weiterlesen …

25.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Vorbericht | Sport - SV LIONS

Bei der Bewährungsprobe im Heimspiel, gegen den TK Hannover am kommenden Sonntag, 29. Januar, gegen Hannover lautet die Devise der SV Halle LIONS „Keine Körbe zu verschenken“. Das Team von René Spandauw plant, die Hannoveranerinnen mit einer zähen Defense in Schach zu halten. Ob ihnen das gelingt, davon können sich die Zuschauer ab 16 Uhr in der ERDGAS Sportarena selbst überzeugen.

Weiterlesen …

24.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Hallescher FC | Sport - HFC

Der Hallesche FC hat der erfreulichen Entwicklung von Marvin Ajani Rechnung getragen und den Vertrag mit dem 23-Jährigen vorzeitig um ein Jahr bis Juni 2019 verlängert. Damit bindet der Verein den Mittelfeldspieler perspektivisch an sich und ist überzeugt davon, dass der zweifache Saisontorschütze das ausgesprochene Vertrauen rechtfertigt.

Weiterlesen …