Erster Abschnitt der Halle-Saale-Schleife wird freigegeben

Erster Abschnitt der Halle-Saale-Schleife wird freigegeben
von 12. Dezember 2022 0 Kommentare

Der erste Abschnitt der erneuerten HalleSaaleSchleife am Gimritzer Damm wird am Mittwoch, 14. Dezember 2022, für den Verkehr freigegeben.

 

Die Straße zwischen der Heideallee und der Straße „An der Wilden Saale“ wurde seit April 2022 grundhaft ausgebaut, um die Schäden des Hochwassers von 2013 zu beseitigen. Gleichzeitig mit der Freigabe beginnen die Arbeiten im zweiten Abschnitt, von der Straße „An der Wilden Saale“ bis zum Rennbahnkreuz. Für die Arbeiten muss der Bereich voll gesperrt werden. Im gesamten Baubereich der HalleSaaleSchleife werden zudem Nebenbereiche und anlagen erneuert.

Die Arbeiten werden voraussichtlich im Frühjahr 2023 beendet sein. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 4,5 Millionen Euro, finanziert aus der Fluthilfe von Bund und Ländern.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.