Fotobuch oder Fotoalbum – was ist besser?

Fotobuch oder Fotoalbum – was ist besser?
Fotobuch - Bild Pete Linforth - Pixabay
von 16. November 2022 0 Kommentare

Sie haben wunderschöne Urlaub- oder Hochzeitsfotos und wollen diese nicht nur am Smartphone oder am Computer ansehen – sondern auch analog? Wie wäre es mit einem Fotoalbum oder einem Fotobuch erstellen, damit die Fotos nicht auf der Festplatte verstauben? Das klassische Fotoalbum wurde in den letzten Jahren vom Fotobuch verdrängt. Doch welche Vorteile hat das Fotoalbum und welche das Fotobuch?

 

Fotoalbum und seine Vorteile

Diese Art der Fotoarchivierung ist zeitlos und liegt für manche immer noch im Trend. Die schönsten Momente erinnern an den Hochzeitstag, die Geburt des Kindes oder an lustige Schnappschüsse der ganzen Familie im Urlaub. Auch das Einkleben an einem gemütlichen Nachmittag macht den Fotoalbumfans Spaß.

Die Fotos können nach Belieben zugeschnitten und unterschiedlich auf den Seiten gestaltet werden. Bei den Texten gibt es auch keine Zeilenvorgabe oder Schriftgröße. Sie können auch Eintrittskarten, Flyer, Ansichtskarten oder Zeichnungen der Kinder dazu einkleben. Der Kreativität sind bei einem Fotoalbum keine Grenzen gesetzt. Im Regal ist ein Album immer griffbereit und kann an bestimmten Tagen schnell hervorgeholt werden.

 

Fotobuch und seine Vorteile

In den letzten Jahren ist das Fotobuch durch die Digitalisierung immer mehr zum Trend geworden. Hier haben Sie den Vorteil, dass Sie Ihr Fotobuch online entweder selbst erstellen oder es erstellen lassen. Handwerkliche Verschönerungen können Sie sich beim Fotobuch sparen, jedoch dauert die Fotoauswahl und Zuordnung meist etwas länger. Daher sollte man die gewünschten Fotos vorher ordnen.

Bei Albelli haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten für die Erstellung eines Fotobuchs: Entweder beginnen Sie mit leeren Seiten und gestalten selbst oder Sie wählen den Smart Assistant. Dieser wählt die besten Bilder für Sie aus und platziert sie optimal in Ihrem Buch. Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von vorgestalteten Fotobüchern.

 

Kurze Anleitung zur Erstellung

Wer sich gleich zu Beginn der Fotobucherstellung ein Konzept überlegt hat, spart sich später Zeit. Gedanken wie: Welchen Umfang soll das Buch haben und welchen Preis möchte ich für die Qualität bezahlen? Wichtig sind auch der Druck, das Papier und der Einband des Buches. Soll das Fotobuch kurzweilig, mit Schnappschüssen und einer günstigen Fotoheft-Variante werden? Oder plane ich ein hochwertiges Buch mit vielen Seiten und dem entsprechenden Druck, bzw. Veredelungen?

 

Fazit

Ein Fotobuch eignet sich besser, wenn man bestimmte Anlässe – wie etwa die Hochzeit oder einen Urlaub in Erinnerung behalten möchte. Für die fortlaufende Dokumentation eines ganzen Jahres, mit den Bildern der Kinder und anderen Familienmitgliedern, eignet sich ein Fotoalbum besser. Sie haben hier mehr Platz und können Ihre Kreativität ausleben.

Ein Fotobuch wirkt deutlich professioneller als ein Fotoalbum und eignet sich perfekt für personalisierte Geschenke. Zudem haben Sie damit den Vorteil, dass Sie mehrere Exemplare davon bestellen können.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.