Sanierung der Bahnunterführung in Landsberg

Sanierung der Bahnunterführung in Landsberg
von 26. Januar 2023 0 Kommentare

Am Montag (30.01.) beginnen in der Köthener Straße von Landsberg (Saalekreis) umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Bahnunterführung. Das Land investiert rund 1,5 Millionen Euro in das Vorhaben.

 

Auf einer Länge von 250 Metern werden die Stütz- und Trogwände der Unterführung mit Spritzbeton oberflächensaniert und die Fugen instandgesetzt, um das Bauwerk auch künftig vor Grundwasser zu schützen.

Diese Arbeiten können unter Aufrechterhaltung des Verkehrs auf der Ortsdurchfahrt im Zuge der Landesstraße (L) 143 ausgeführt werden. Das heißt, der Verkehr wird per Ampelregelung einspurig am Baubereich vorbeigeführt.

Voraussichtlich in den Sommerferien werden die Asphaltdecken der Fahrbahn sowie des Geh- und Radwegs erneuert. Dafür muss die L 143 dann voll gesperrt werden. Eine weiträumige Umleitung führt solange über die Bundesstraße (B) 100 (Hohenthurm-Queis).

Anfang November dieses Jahres sollen sämtliche Arbeiten beendet sein.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.