Bauvorhaben Robert-Franz-Ring

Baustellenreport – Teil 1 | Halle - Gestern und Heute
von Manfred Boide

Drei Monate später als im April 2019 angekündigt, haben heute die Bauarbeiten am Robert-Franz-Ring begonnen. Einen Tag nach der Sperrung des Abschnitts sind die Baufirmen dabei, die alte Fahrbahndecke aus Bitumen aufzunehmen und den Bereich für die weiterführenden Arbeiten vorzubereiten.
Das Bauvorhaben soll in drei Bauabschnitten realisiert werden. 

Erster Teil ist der Bereich zwischen der Pfälzer Brücke bis zur Burgbrücke. Gestern wurde dazu die Sperrung auf einer der wichtigsten Straßen im Altstadtring vorgenommen. Tausende Fahrzeuge, die täglich die Straße durchfahren, müssen nunmehr in den nächsten Monaten eine Umleitung über die Straße Neuwerk – Am Kirchtor – Große Wallstraße – Moritzburgring und Universitätsring nehmen. Während der Bauarbeiten werden die Einschränkungen für die Anwohner und dort ansässigen Gewerbetreibenden so gering wie möglich gehalten.

Die Sanierungsarbeiten, die auf Grund des Hochwassers aus dem Jahr 2013 erforderlich sind, werden aus Fluthilfemitteln finanziert.


[Fortsetzung folgt]

Beitrag Teilen

Zurück