Von Brücke zu Brücke

Baustellenreport – Teil 2. | Halle - Gestern und Heute
von Manfred Boide

Seit der Sperrung des Robert-Franz-Rings am Montag gab es einiges Unverständnis bei Autofahrern und Fußgängern, obwohl die Baumaßnahme schon seit fast einem Jahr angekündigt ist. Wenn Straßen erneuert oder neu gebaut werden, sind in einer Stadt wie Halle Behinderungen eben nicht zu vermeiden.

Im ersten Bauabschnitt zwischen Pfälzer Brücke und Burgbrücke ist man mit der Beseitigung des alten Straßenbelages beschäftigt. Zum Vorschein kommen die vor längerer Zeit verlegten Schlackesteine, die in der Region immer reichlich vorhanden waren. Die Pflastersteine sehen unverwüstlich aus, aber schon bei geringer Feuchtigkeit sind sie sehr glatt. Da ist es besser, wenn wieder Bitumen für den neuen Belag verwendet wird.
Der erste Bauabschnitt soll bis Mai fertig sein.

[Fortsetzung folgt]

Beitrag Teilen

Zurück