Polizei & Feuerwehr

post

Polizeibericht vom 30. November 2004

Kellereinbrüche In dieser Nacht drangen unbekannte Täter in den Keller eines Wohnhauses in der Geiststraße ein. Nach einem ersten Überblick des Nutzers heute Morgen gegen 04. 20 Uhr wurden ein Mountainbike und Getränke entwendet

Polizeibericht vom 30. November 2004

Kellereinbrüche In dieser Nacht drangen unbekannte Täter in den Keller eines Wohnhauses in der Geiststraße ein. Nach einem ersten Überblick des Nutzers heute Morgen gegen 04.20 Uhr wurden ein Mountainbike und Getränke entwendet. Auch in der Bartholdystraße waren zwischen Samstag Abend und Montag Nachmittag Einbrecher am Werk. Hier wurde unter anderem eine Angelausrüstung aus einem Keller gestohlen. Ebenfalls gemeldet wurde ein Kellereinbruch im Carl-Schorlemmer-Ring, hier liegt jedoch noch keine Schadensaufstellung vor. Zugmaschine gestohlen Der Diebstahl einer Zugmaschine wurde gestern gemeldet. Unbekannte Täter hatten die Sattelzugmaschine im Laufe des Wochenendes von einem angehängten Siloauflieger getrennt und entwendet. Das Fahrzeug war im Gerwerbegebiet Osmünde (SK) abgestellt. Der Schaden beträgt mehrere zehntausend Euro. Verkehrsunfallzahlen vom 29.11.2004 Halle: 31 Unfälle mit 11 verletzten Personen Saalkreis: 5 Unfälle mit einer verletzten Person

Mehr lesen
30.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 29. November 2004 — Teil 2

Verkehrsunfall mit Tram auf der Magistrale Gegen 12. 55 Uhr kam es heute zu einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Fußgänger. Der Verkehrsunfall ereignete sich auf der Magistrale in Höhe Feuerwache

Polizeibericht vom 29. November 2004 -- Teil 2

Verkehrsunfall mit Tram auf der Magistrale Gegen 12.55 Uhr kam es heute zu einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Fußgänger. Der Verkehrsunfall ereignete sich auf der Magistrale in Höhe Feuerwache. Die Bahn fuhr in den dortigen Haltestellenbereich stadtauswärts ein. Ein 14jähriger bemerkte die Tram vermutlich nicht und lief frontal in diese hinein. Er wurde unter dem ersten rechten Rad eingeklemmt. Die Straßenbahn musste zur Bergung des Jungen angehoben werden. Der Hallenser wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht (keine Lebensgefahr), der 41jährige Straßenbahnfahrer wurde leicht verletzt (Schock). Es kam zu Behinderungen im Straßenbahnverkehr bis 13.20 Uhr. Auch der Fahrzeugverkehr musste während der Bergungsarbeiten in Richtung Weststraße voll gesperrt werden.

Mehr lesen
29.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 29. November 2004

Laubeneinbrüche im Saalkreis In eine Gartenlaube im Kabelsketal (SK) drangen unbekannte Täter zwischen Samstag 13. 00 Uhr und Sonntag 09. 30 Uhr ein

Polizeibericht vom 29. November 2004

Laubeneinbrüche im Saalkreis In eine Gartenlaube im Kabelsketal (SK) drangen unbekannte Täter zwischen Samstag 13.00 Uhr und Sonntag 09.30 Uhr ein. Es wurden eine Mikrowelle, ein Fernseher und Receiver, eine Hauswasseranlage sowie diverse Werkzeuge gestohlen. Auch in der Gartenanlage “Am Bahnhof” in Peißen (SK) waren Diebe unterwegs. 5 Bungalows sind hier betroffen. Eine Fensterscheibe ging zu Bruch, mehrere Türen wurden aufgehebelt und beschädigt, die Räume durchsucht. Werkzeuge und alkoholische Getränke wurden nach ersten Angaben entwendet. Auch hier liegt die Tatzeit zwischen Samstag Nachmittag und Sonntag Morgen. Bereits vom Freitag zu Samstag wurde in vier Gartenlauben in der Anlage “Zur Erholung” in Schwoitsch (SK) eingebrochen. Zu schnell Am Sonntag Nachmittag wurde auf der B6 in Richtung Halle ein Audifahrer (42) festgestellt, der mehrfach die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritt. Eine Geschwindigkeitsmessung mittels des Provida-Fahrzeuges ergab eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 128 km/h in einem Kreuzungsbereich, in dem Tempo 70 erlaubt sind. Auch auf der B100 wurde gestern Vormittag ein Raser erwischt. Der 24jährige BMW-Fahrer war mit 152 km/h statt der erlaubten 100 unterwegs. Beide Fahrer erwartet eine Geldbuße von 150,– Euro, ein Monat Fahrverbot und 4 Punkte in Flensburg. Verkehrsunfallzahlen vom 28.11.2004 Halle: 11 Unfälle mit einer verletzten Person Saalkreis: 2 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
29.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht 28. November 2004

Einbruch In der Nacht von Freitag zu Samstag drangen unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer Firma in der Berliner Straße ein. Es wurden ein Laptop, ein Telefon und eine Kassette mit Bargeld entwendet. Bargeld geraubt Am Freitag gegen 18

Polizeibericht 28. November 2004

Einbruch In der Nacht von Freitag zu Samstag drangen unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer Firma in der Berliner Straße ein. Es wurden ein Laptop, ein Telefon und eine Kassette mit Bargeld entwendet. Bargeld geraubt Am Freitag gegen 18.00 Uhr betrat ein unbekannter Täter eine Apotheke am Göttinger Bogen. Er forderte Bargeld aus der Kasse und drohte mit einer Pistole. Mit seiner Beute flüchtete der maskierte Täter aus der Apotheke in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Suche nach ihm verlief negativ. Auseinandersetzung Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Gästen kam es am Samstag gegen 01.10 Uhr in einer Gaststätte in der Heideringpassage. Hierbei wurden 5 Personen leicht verletzt und es gingen einige Gläser zu Bruch. Bei Eintreffen der Polizei waren die Tatverdächtigen bereits geflüchtet. Garageneinbruch In eine Garage am Braunschweiger Bogen drangen Diebe am Samstag Nachmittag ein. Es wurden PKW-Teile, ein Autoradio, Getränke und ein Fahrrad entwendet. Ein in der Garage abgestellter Trabant wurde beschädigt. Sachbeschädigung Eine Gruppe von Jugendlichen war gestern Abend kurz nach 22.00 Uhr in der Hafenstraße unterwegs. Einer der Hallenser trat dabei einen Spiegel von einem PKW ab. Anwohner alarmierten die Polizei. Der 18jährige Hallenser war betrunken, 2,75 Promille war der Wert der Atemalkoholkontrolle. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung gestellt. Außerdem beschädigte eine weitere Person ein in der Hafenstraße abgestelltes Fahrrad.

Mehr lesen
28.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 25. November 2004

Brand in Einfamilienhaus Heute Morgen gegen 05. 20 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in die Siedlung Süd aus. Dort brannte das Dachgeschoß eines Einfamilienhauses in voller Ausdehnung

Polizeibericht vom 25. November 2004

Brand in Einfamilienhaus Heute Morgen gegen 05.20 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in die Siedlung Süd aus. Dort brannte das Dachgeschoß eines Einfamilienhauses in voller Ausdehnung. Zwei der drei Bewohner, ein Ehepaar im Alter von 85 und 84 Jahren konnten das Haus unverletzt verlassen, die dritte Bewohnerin war nicht zu Hause. Die Polizei begann gegen 09.00 Uhr mit den Ermittlungen zur Brandursache in dem Haus. Nach den Löscharbeiten, hatte die Feuerwehr zunächst noch u. a. Dachziegel abtragen müssen, um die Sicherheit zu gewährleisten. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit nicht vor. Einbruch Vergangene Nacht zwischen 23.30 Uhr und 00.00 Uhr drangen unbekannte Täter in einen Getränkehandel mit Imbiss im Grasnelkenweg ein. Sie hebelten einen Spielautomaten auf und stahlen das darin befindliche Geld. Als sie einen Zigarettenautomaten komplett aus dem Geschäft tragen wollten wurden die Drei von einem Zeugen überrascht, ließen den Automaten fallen und flüchteten mit einem in der Nähe abgestellten Pkw. Handy entwendet Gegen 22.45 Uhr am gestrigen Abend wurde einem 17jährigen im Bereich Jacobstraße/Zwingerstraße das Handy entwendet. Zwei unbekannte Täter hatten ihn zunächst nach Zigaretten gefragt. Dann drückten sie den Hallenser gegen eine Wand und schlugen ihn. Nach der Tat ergriff das Duo die Flucht. Verkehrsunfallzahlen vom 24.11.2004 Halle: 34 Unfälle mit 6 verletzten Personen Saalkreis: 6 Unfälle mit einer verletzten Person

Mehr lesen
25.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 24. November 2004

Bürohaus-Einbruch In der vergangenen Nach zwischen 23. 00 Uhr und 04. 00 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Bürohaus in der Merseburger Straße ein

Polizeibericht vom 24. November 2004

Bürohaus-Einbruch In der vergangenen Nach zwischen 23.00 Uhr und 04.00 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Bürohaus in der Merseburger Straße ein. Es wurde in mehrere Büros und Schränke diverser Firmen eingebrochen und diese durchsucht. Angaben über Diebesgut liegt bisher nicht vor. Rüttelplatten gestohlen Der Diebstahl von zwei Rüttelplatten aus einer Werkhalle wurde der Polizei am gestrigen Tag angezeigt. Die unbekannten Täter stahlen sie aus einer Werkhalle einer Firma in der Nietlebener Straße. Rentnerin von Trickbetrüger-Pärchen bestohlen Am Dienstag gegen 13.30 Uhr wurde eine 84jährige in der Zachowstraße von zwei unbekannten Personen angesprochen. Das Pärchen bot ihr an, ihre Einkaufstaschen zu tragen. Vor der Wohnungstür der Hallenserin bat der Mann um etwas zu Schreiben und fragte, ob die Rentnerin ihm dabei helfen könnte, da er schlechte Deutschkenntnisse besitzt. Nach dem die Geschädigte dies getan hatte, verließ das Duo die Wohnung. Wenig später bemerkte die 84jährige, dass ihr Schlafzimmer durchsucht worden war und etwas Bargeld sowie eine EC-Karte fehlte. Verkehrsunfallzahlen vom 23.11.2004 Halle: 26 Unfälle mit fünf verletzten Personen Saalkreis: 4 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
24.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 23. November 2004

Sachbeschädigung durch Brand Gestern Abend gegen 21. 24 Uhr brannte im Bereich Keplerstraße / Mötzlicher Straße ein Wertstoffcontainer. Unweit vom Tatort konnte ein Tatverdächtiger gestellt werden

Polizeibericht vom 23. November 2004

Sachbeschädigung durch Brand Gestern Abend gegen 21.24 Uhr brannte im Bereich Keplerstraße / Mötzlicher Straße ein Wertstoffcontainer. Unweit vom Tatort konnte ein Tatverdächtiger gestellt werden. Es handelt sich um einen 50jährigen Hallenser. Räuberische Erpressung Auf dem Verbindungsweg zwischen Unstrut- und Bodestraße wurde gestern kurz vor 19.00 Uhr ein Hallenser von zwei unbekannten Tätern bedroht. Sie forderten Geld und Handy von dem 19jährigen. Dieser übergab den Tätern das Geforderte. Daraufhin stießen sie ihn in ein Gebüsch, hierbei wurden Brille und Rucksack des Hallensers beschädigt. Das Duo flüchtete mit der Beute. Sattelzugmaschine entwendet Der Diebstahl einer Sattelzugmaschine wurde gestern der Polizei gemeldet. Vermutlich wurde sie bereits vom 19.11. zum 20.11.2004 entwendet. Tatort war die Eisdorfer Straße in Bennstedt (Saalkreis). Der Schaden beträgt ca. 15.000,– EUR. Eine Tote nach Wohnungsbrand Heute Nacht, kurz nach 03.00 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand im Lachsweg gerufen. In einer Wohnung in der 5. Etage war aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Eine Frau konnte nur noch tot geborgen werden. Vermutlich handelt es sich um die 63jährige Mieterin der Wohnung. Weitere Bewohner des Hauses mussten während der Löscharbeiten evakuiert werden. Die Ermittlungen dauern an. Eine Höhe des Schadens liegt noch nicht vor. Verkehrsunfallzahlen vom 22.11.2004 Halle: 35 Unfälle ohne Verletzte Saalkreis: 6 Unfälle ohne Verletzte

Mehr lesen
23.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 22. November 2004

Sachbeschädigung Gestern Mittag bemerkten mehrere Pkw-Besitzer Sachbeschädigungen an ihren Fahrzeugen. Die Autos waren in der Berliner Straße abgestellt worden. Unbekannte Täter hatten Frontseiten und Heckscheiben zerkratzt

Polizeibericht vom 22. November 2004

Sachbeschädigung Gestern Mittag bemerkten mehrere Pkw-Besitzer Sachbeschädigungen an ihren Fahrzeugen. Die Autos waren in der Berliner Straße abgestellt worden. Unbekannte Täter hatten Frontseiten und Heckscheiben zerkratzt. In einem Fall wurde die Frontscheibe eingeschlagen. Brand Kurz nach 19.00 Uhr kamen gestern Feuerwehr und Polizei in der Dessauer Straße zum Einsatz. Dort brannte auf dem Gelände einer ehemaligen Steinmetzfirma das Obergeschoss eines zweistöckigen Gebäudes. Eine Schadenshöhe liegt derzeit noch nicht von, die Ermittlungen dauern an. Wohnungseinbruch Am Samstag gegen 15.45 Uhr wurde der Polizei ein Wohnungseinbruch in der Batholdystraße gemeldet. Die unbekannten Täter stahlen einen Fernseher, eine Playstation und eine Lichtorgel. Verkehrsunfallzahlen vom 21.11.2004 Halle: 19 Unfälle mit zwei verletzten Personen Saalkreis: 2 Unfälle mit einer verletzten Person

Mehr lesen
22.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Frau an Sturzverletzungen verstorben

Am 15. 11. 2004 gegen 18

Frau an Sturzverletzungen verstorben

Am 15.11.2004 gegen 18.30 Uhr wurde in der Lutherstraße, Höhe Grundstück Nr. 44, von Anwohnern auf dem Fußweg liegend eine Frau mit schweren Sturzverletzungen gefunden. Die 82jährige Hallenserin wurde umgehend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am 18.11.2004 erlag Anneliese B. ihren schweren Verletzungen.

Die Polizei bittet um Mithilfe:

Wer hat Anneliese B. am 15.11.2004 vor ihrem Auffinden gesehen?
Wer kann Angaben zum Hergang des Sturzes der Frau machen?

Hinweise nimmt die Polizei Halle unter der Rufnummer 0345/224-1291 entgegen.

Mehr lesen
19.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 19. November 2004

Raub in Angersdorf Kurz vor 00. 00 Uhr betraten vergangenen Nacht zwei maskierte unbekannte Täter in Angersdorf die Filiale einer Fast-Food-Kette. Einer von ihnen bedrohte zwei Gäste (26, 28) mit einer Waffe und forderte sie auf, sich auf den Boden zu legen

Polizeibericht vom 19. November 2004

Raub in Angersdorf Kurz vor 00.00 Uhr betraten vergangenen Nacht zwei maskierte unbekannte Täter in Angersdorf die Filiale einer Fast-Food-Kette. Einer von ihnen bedrohte zwei Gäste (26, 28) mit einer Waffe und forderte sie auf, sich auf den Boden zu legen. Die beiden Angestellten wurden von dem zweiten Täter bedroht und Bargeld verlangt. Mit den Tageseinnahmen flüchtete das Duo dann in unbekannte Richtung. Eine umgehend eingeleitete Suche nach den Tätern verlief negativ. Einer der Täter ist 28-33 Jahre alt, 185 cm groß, trug eine schwarze Lederjacke, schwarze Skimaske und schwarzen Integralhelm. Sein Komplize ist etwa im gleichen Alter, 175 cm groß und trug ebenfalls eine schwarze Lederjacke, eine Maske sowie einen dunklen Motorradhelm. Betrunkener störte Straßenverkehr Gegen 17.30 Uhr versuchte gestern ein Hallenser in der Richard-Paulick-Straße den Verkehr zu regeln und Autos anzuhalten bzw. vorbeifahrende Autos zu öffnen. Der Betrunkene (2,62 Promille bei Atemalkoholtest) sprang außerdem vor einen heranfahrenden Bus, so dass dieser anhalten musste. Die alarmierten Polizeibeamten beschimpfte der 44jährige und setzte sich gegen sie zur Wehr. Er wurde in Verhinderungsgewahrsam genommen und muss sich nun wegen gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Verkehrsunfallzahlen vom 18.11.2004 Halle: 36 Unfälle mit 4 verletzten Personen Saalkreis: 6 Unfälle mit 2 verletzten Personen

Mehr lesen
19.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 18. November 2004

Randalierer beschädigten Autos In der Bernhardystraße beschädigten gestern kurz vor 18. 00 Uhr zwei Hallenser mehrere dort geparkte Kraftfahrzeuge. Sie traten dagegen und beschädigten so die Außenspiegel

Polizeibericht vom 18. November 2004

Randalierer beschädigten Autos In der Bernhardystraße beschädigten gestern kurz vor 18.00 Uhr zwei Hallenser mehrere dort geparkte Kraftfahrzeuge. Sie traten dagegen und beschädigten so die Außenspiegel. Gegen die 24 und 26 Jahre alten Randalierer, die beide unter Alkohol standen, wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. Opel Kadett entwendet Aus einer Tiefgarage in Lieskau (Saalkreis) stahlen unbekannte Täter in der Nacht vom 15.11. zum 16.11.04 einen Opel Kadett. Mit diesem Wagen begingen die Täter gestern an einer Tankstelle in Salzmünde einen Tankbetrug. Gegen 12.20 Uhr bemerkte eine Polizeistreife den zur Fahndung ausgeschriebenen Pkw in Lettin und folgte ihm. In der Uferstraße in Lettin wurde der Opel vor einer Gartenanlage mit laufendem Motor ohne Insassen aufgefunden. Eine Suche nach den zwei Tatverdächtigen, auch unter Einsatz eines Fährtenhundes, verlief negativ. Zaunfelder gestohlen Zwischen dem 13.11.04, 18.00 Uhr und dem 17.11.04, 14.30 Uhr bauten unbekannte Täter 26 Zaunfelder von 2,50 Metern Höhe einschließlich einer Tür in der Berliner Straße in Peißen (Saalkreis) ab. Diese dienten zuvor als Umfriedung eines Firmengeländes. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor. Werkzeug entwendet In einen Baustellencontainer drangen unbekannte Täter in der Delitzscher Straße ein. Wie gestern angezeigt wurde, stahlen die Diebe diverse Werkzeuge und Büromaterialien. Anschließend öffneten sie einen Radlader und versuchten damit einen weiteren Container zu öffnen. Dies gelang jedoch nicht. Motorrad gestohlen Kurz vor 10.00 Uhr am gestrigen Tag wurde der Einbruch in einen Kleintransporter gemeldet. Das Fahrzeug war in der Burgstraße abgestellt. Nach dem Einschlagen der Scheibe der Beifahrertür hatten die unbekannten Täter daraus ein Kinder- und ein Crossmotorrad entwendet. Verkehrsunfallzahlen vom 17.11.2004 Halle: 28 Unfälle mit vier verletzten Personen Saalkreis: 8 Unfälle mit einer verletzten Person

Mehr lesen
18.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 17. November 2004

Gestellt Am Dienstag Abend gegen 23. 10 Uhr wurden zwei Hallenser von der Polizei auf frischer Tat gestellt, die eine Hauswand sowie eine Bauplane in der großen Ulrichstraße mit einem Eddingstift beschmierten. Gegen beide Hallenser wurde Anzeige erstattet, die Eddingstifte sowie mitgeführte Vorlagen wurden sichergestellt

Polizeibericht vom 17. November 2004

Gestellt Am Dienstag Abend gegen 23.10 Uhr wurden zwei Hallenser von der Polizei auf frischer Tat gestellt, die eine Hauswand sowie eine Bauplane in der großen Ulrichstraße mit einem Eddingstift beschmierten. Gegen beide Hallenser wurde Anzeige erstattet, die Eddingstifte sowie mitgeführte Vorlagen wurden sichergestellt. Gebäude besprüht Gegen 02.25 Uhr heute Nacht wurden im Bereich der Ludwig-Wucherer-Straße an mehreren Gebäuden sowie an einem Haus in der Windhorststraße, Schopenhauer Straße und am Thomas-Müntzer-Platz Graffiti festgestellt. Die unbekannten Täter sprühten mit schwarzer und silberner Farbe. Handtasche entrissen Im Bereich Steinstraße / Brüderstraße wurde gestern Mittag gegen 13.10 Uhr einer 48jährigen Hallenserin von einem unbekannten Täter die Handtasche entrissen. Der unbekannte Täter näherte sich ihr zuvor von hinten und flüchtete anschließend mit der Beute in die Brüderstraße. Unfall/Sachbeschädigung durch Steinpapierkorb An einem Pkw (Ford Fiesta) entstand erheblicher Sachschaden, als dessen Fahrerin heute gegen 01.15 Uhr auf dem Südstadtring Höhe Kaufland gegen einem auf der Fahrbahn liegenden Steinpapierkorb fuhr. Des weiteren wurden in der Nähe ein weiterer Papierkorb zwischen den Straßenbahnschienen festgestellt. Auch eine Scheibe im Haltestellenbereich wurde eingeschlagen. Auch in der nahe gelegenen Freyburger Straße wurden zwei Scheiben an einer Straßenbahnhaltestelle mit einem Stein zerstört. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor. Verkehrsunfallzahlen vom 16.11.2004 Halle: 53 Unfälle mit 5 verletzten Personen Saalkreis: 14 Unfälle mit 4 verletzten Personen

Mehr lesen
17.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 15. November 2004

Computertechnik entwendet In der Zeit von Samstag 13. 00 Uhr bis Sonntag 10. 30 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Firma in der Gutenbergstraße in Halle ein

Polizeibericht vom 15. November 2004

Computertechnik entwendet In der Zeit von Samstag 13.00 Uhr bis Sonntag 10.30 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Firma in der Gutenbergstraße in Halle ein. Es wurden Computertechnik und Mobiltelefone entwendet. Außerdem stahlen die Einbrecher einen Kleintransporter der Marke Renault. Wohnungseinbruch Heute Nacht kurz nach 00.00 Uhr wurde der Polizei ein Wohnungseinbruch gemeldet. Die unbekannten Täter entwendeten einen Fernseher, eine Stereoanlage sowie einen Teppich. Verkehrsunfallzahlen vom 14.11.2004 Halle: 16 Unfälle mit zwei verletzten Personen Saalkreis: 3 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
15.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 14. November 2004

Einbruch Am Sonntag Morgen, gegen 04. 20 Uhr, wurden durch drei männliche Personen zwei Scheiben eines Geschäftes in der Richard-Wagner-Straße eingeschlagen und zwei DVD-Player, ein Fotoapparat sowie zwei Elektrorasierer entwendet. Durch eingesetzte Polizeibeamte konnte ein Tatverdächtiger (19) noch in Tatortnähe gestellt und vorläufig festgenommen werden

Polizeibericht vom 14. November 2004

Einbruch Am Sonntag Morgen, gegen 04.20 Uhr, wurden durch drei männliche Personen zwei Scheiben eines Geschäftes in der Richard-Wagner-Straße eingeschlagen und zwei DVD-Player, ein Fotoapparat sowie zwei Elektrorasierer entwendet. Durch eingesetzte Polizeibeamte konnte ein Tatverdächtiger (19) noch in Tatortnähe gestellt und vorläufig festgenommen werden. Ein gestohlener DVD-Player konnte sichergestellt werden. Die beiden anderen Tatverdächtigen sind noch flüchtig. Telefon entwendet Am Sonntag Morgen, kurz nach 05.00 Uhr, wurde ein 20jähriger Hallenser von einer unbekannten männlichen Person an der Straßenbahnstelle Riebeckplatz mehrfach geschlagen und getreten. Anschließend entwendete der Täter dem Geschädigten das Handy und fuhr mit der Straßenbahn in Richtung Süden. Sachbeschädigung Am Sonntag Morgen, kurz vor 03.00 Uhr, zerstörten unbekannte Täter in der Reilstraße die Scheibe einer Straßenbahnhaltestelle. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt. Einbrüche in Gartenlauben In der Nacht vom Freitag zum Samstag, drangen unbekannte Täter gewaltsam in acht Gartenlauben in Langenbogen ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ermittlungen zum Diebesgut sowie zur Schadenshöhe dauern noch an.

Mehr lesen
14.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizei sucht Betrüger und bittet um Mithilfe

Unter Vorlage einer französischen Identkarte, welche den Anfangsverdacht einer Fälschung aufweist, eröffnete die Person bei verschiedenen Banken Konten. Er verfälschte eine nicht geringe Menge Überweisungsträger (bis jetzt hier bekannt 120 Stück) und ließ sich das Geld auf seinem Konto gutschreiben. Dabei entstand ein Schaden von ca

Polizei sucht Betrüger und bittet um Mithilfe

Unter Vorlage einer französischen Identkarte, welche den Anfangsverdacht einer Fälschung aufweist, eröffnete die Person bei verschiedenen Banken Konten.
Er verfälschte eine nicht geringe Menge Überweisungsträger (bis jetzt hier bekannt 120 Stück) und ließ sich das Geld auf seinem Konto gutschreiben. Dabei entstand ein Schaden von ca. 8.500,– Euro.
Weiterhin schloss er bei einem Handyvertrieb ca. 50 Verträge ab und erhielt diese Handys, wobei allein dabei ein Schaden von ca. 25.000,– Euro entstand.

Die männliche Person weist sich aus als Marco Boulanger und gibt vor Franzose zu sein.

Die Polizei bittet um Mithilfe
Wer kennt die abgebildete Person, wer kann Angaben zu deren wahren Identität machen?
Wer kann Hinweise zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort geben?

Mehr lesen
12.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 12. November 2004

Räuberische Erpressung Kurz nach Mitternacht betraten heute zwei maskierte unbekannte Täter die Filiale einer Fast Food-Kette in der Rosenfelder Straße und bedrohten die vier Angestellten mit einer Pistole. Die Täter forderten Geld und flüchteten wenig später mit der Beute von mehreren Hundert Euro. Eine sofort eingeleitete Suche nach dem Duo verlief leider ergebnislos

Polizeibericht vom 12. November 2004

Räuberische Erpressung Kurz nach Mitternacht betraten heute zwei maskierte unbekannte Täter die Filiale einer Fast Food-Kette in der Rosenfelder Straße und bedrohten die vier Angestellten mit einer Pistole. Die Täter forderten Geld und flüchteten wenig später mit der Beute von mehreren Hundert Euro. Eine sofort eingeleitete Suche nach dem Duo verlief leider ergebnislos. Die Täter waren etwa 25-30 Jahre alt, einer von Ihnen 180-185 cm goß, der andere 190-195 cm. Beide waren schlank, trugen dunkle Lederjacken und dunkle Motorradhelme. Diebstahl Am Donnerstag zwischen 13.30 Uhr und 14.00 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Wohnung in Gröbers ein und entwendeten aus einer Handtasche Bargeld. Verkehrsunfallzahlen vom 11.11.2004 Halle: 22 Unfälle mit 2 verletzten Personen Saalkreis: 5 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
12.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 10. November 2004 — Teil 2

Heute Morgen gegen 08. 10 Uhr ereignete sich im Böllberger Weg Höhe Pestalozzistraße ein Unfall zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn. Ein Golffahrer aus Richtung Innenstadt kommend bog nach einem weiteren Fahrzeug an der o

Polizeibericht vom 10. November 2004 -- Teil 2

Heute Morgen gegen 08.10 Uhr ereignete sich im Böllberger Weg Höhe Pestalozzistraße ein Unfall zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn. Ein Golffahrer aus Richtung Innenstadt kommend bog nach einem weiteren Fahrzeug an der o.g. Stelle nach links ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der Tram. Durch den Aufprall kam er von der Fahrbahn ab und im Gleisbett zum Stehen. Der 64jährige musste von der Feuerwehr aus dem Golf befreit werden und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht (stationär). Der Straßenbahnfahrer im Alter von 32 Jahren erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant behandelt.

Mehr lesen
10.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 10. November 2004

Einbrüche Der Einbruch in zwei Baucontainer auf einer Baustelle in der Delitzscher Straße wurde gestern gemeldet. Es wurden ein Bodenverdichter und ein Freischneider gestohlen. In eine Parterrewohnung in der Ecksteinstraße drangen unbekannte Täter gestern Nachmittag zwischen 16

Polizeibericht vom 10. November 2004

Einbrüche Der Einbruch in zwei Baucontainer auf einer Baustelle in der Delitzscher Straße wurde gestern gemeldet. Es wurden ein Bodenverdichter und ein Freischneider gestohlen. In eine Parterrewohnung in der Ecksteinstraße drangen unbekannte Täter gestern Nachmittag zwischen 16.30 und 19.30 Uhr durch ein Fenster ein. Aus dieser entwendeten sie Videorecorder, Stereoanlage, Handy und Bargeld. Ebenfalls Heimelektronik (Fernseher, DVD-Player) wurde aus einer Wohnung am Göttinger Bogen entwendet. Der Einbruch ereignete sich zwischen dem 04.11.04 und dem 09.11.04. Verkehrsunfallzahlen 09.11.2004 Halle: 43 Unfälle mit vier verletzten Personen und einer getöteten Person (s. Pressemitteilung 09.11.04) Saalkreis: 11 Unfälle mit zwei verletzten Personen

Mehr lesen
10.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

6jähriger Junge verletzt – Unfallzeugen gesucht

Am Dienstag gegen 15.05 Uhr ereignete sich im Mühlweg Einmündung Advokatenweg ein Verkehrsunfall bei dem ein 6jähriger Junge verletzt wurde. Nach ersten Angaben ereignete sich der Unfall wie folgt: Ein Pkw Audi bog aus dem Advokatenweg in den Mühlweg ein und beachtete dabei vermutlich einen vorfahrtsberechtigten Daihatsu-Fahrer (79) nicht. Es kam zum Zusammenstoß, anschließend flüchtete der Audifahrer. Der 79jährige Autofahrer erfasste in der weiteren Folge einen 6jährigen Jungen. Dieser wurde schwer verletzt und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Wer kann Angaben zu dem geflüchteten Audi A6 bzw. dessen Fahrer machen? Der Fahrzeugführer flüchtete mit dem gelbgoldenen Wagen in Richtung Bernburger Straße. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst der PD Halle unter der Rufnummer 0345/224-3395 entgegen.

6jähriger Junge verletzt - Unfallzeugen gesucht
Mehr lesen
10.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 09.11.2004 – Teil 2

Tödlicher Verkehrsunfall Heute Morgen gegen 07. 05 Uhr kam es zu einem Unfall auf der Europachaussee zwischen Diesel- und Industriestraße. Eine PKW-Fahrerin kam aus bisher ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve in Richtung Industriestraße nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Kleintransporter

Polizeibericht vom 09.11.2004 - Teil 2

Tödlicher Verkehrsunfall Heute Morgen gegen 07.05 Uhr kam es zu einem Unfall auf der Europachaussee zwischen Diesel- und Industriestraße. Eine PKW-Fahrerin kam aus bisher ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve in Richtung Industriestraße nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Kleintransporter. Die 50jährige Hallenserin musste ebenso wie der Fahrer des Transporters (50 aus Halle) aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Fahrerin des Suzuki Maruti erlag noch am Unfallort ihren Verletzungen, der Transporterfahrer wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Ein weiterer Mitinsasse des Kleinlasters, welcher im hinteren Bereich saß, wurde leicht verletzt. Die Europachaussee war bis 11.10 Uhr voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Es kam zu Stauerscheinungen. Nachtrag zur Explosion in einem Wohnhaus in Halle am 04.11.2004 Am heutigen Tage konnten die ermittelnden Beamten das schwer beschädigte Haus betreten. Es wurden Spurenträger sichergestellt. Diese werden nun im Landeskriminalamt ausgewertet. Die Ermittlungen dauern

Mehr lesen
09.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 09.11.2004

Einbrecher ermittelt Am gestrigen Morgen drangen unbekannte Täter in eine Gaststätte in der Südstraße ein (s. 1. Pressemitteilung vom 08

Polizeibericht vom 09.11.2004

Einbrecher ermittelt Am gestrigen Morgen drangen unbekannte Täter in eine Gaststätte in der Südstraße ein (s. 1. Pressemitteilung vom 08.11.04). Die Tatverdächtigen konnten gestern ermittelt und vorläufig festgenommen werden. Es handelt sich um 3 polizeibekannte Hallenser im Alter von 27, 32 und 22 Jahren. Auch Diebesgut (z. B. Zigaretten aus dem Automatenaufbruch in der Gaststätte) konnte sichergestellt werden. Die Ermitlungen dauern an. Laubeneinbrüche In der Gartenanlage „Zur Post“ am Bergschenkenweg bemerkte ein Gartenbesitzer gestern Morgen gegen 09.45 Uhr vier Laubeneinbrecher. Einer von ihnen bedrohte ihn mit einem Beil, dann flüchtete das Quartett. Die umgehend alarmierte Polizei konnte sie stellen. Sie waren in vier Lauben eingedrungen, hatten dort genächtigt und hauptsächlich alkoholische Getränke entwendet. In eine der Lauben kamen sie mit einem Schlüssel, den sie bei einem Handtaschendiebstahl mit entwendet hatten. Auch diese Vier im Alter von 14 bis 17 Jahren sind bereits polizeibekannt. Gegen sie wurde Anzeige wegen besonders schwerem Fall des Diebstahles erstattet. Am Montag gegen 11.00 Uhr stellten Gartenbesitzer der Anlage „Gute Hoffnung“ in Teutschenthal ebenfalls aufgebrochenen Gartenlauben (8) fest. Hier waren unbekannte Täter durch die Fenster eingedrungen. Die Lauben wurden durchwühlt, nach ersten Angaben wurde vermutlich nichts entwendet. Sachbeschädigung Gestern um 11.00 Uhr wurde die Polizei über eine Sachbeschädigung an einem Einkaufskomplex am Zollrain informiert. Unbekannte Täter haben etwa 50-60 Fensterscheiben mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzt. Eine Hauswand wurde zudem mit schwarzer Farbe besprüht. Ein Toter nach Verkehrsunfall Auf der L 164 kurz vor dem Ortseingang Etzdorf aus Richtung Teutschenthal (Saalkreis) kommend fuhr ein PKW-Fahrer gestern Abend gegen 20.55 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Seat in einer Linkskurve geradeaus gegen eine Grundstücksmauer. Der 26jährige aus Querfurt verstarb noch an der Unfallstelle. Die Ermittlungen dauern an. Ein weiterer schwerer Unfall ereignete sich heute Morgen kurz nach 07.00 Uhr auf der Europachaussee (Halle) hierbei kam eine Person ums Leben, zwei weitere wurde verletzt. Nähere Angaben liegen derzeit noch nicht vor.

Mehr lesen
09.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 8. November 2004

Wohnungseinbruch Zwischen Freitag Nachmittag und Sonntag Mittag drangen unbekannte Täter über ein Baugerüst und durch ein Fenster in eine Wohnung im Rockendorfer Weg ein. Die Zimmer wurden durchsucht und ein DVD-Player, ein Videorecorder und eine Videokamera entwendet. Automaten aufgebrochen Heute Morgen zwischen 05

Polizeibericht vom 8. November 2004

Wohnungseinbruch Zwischen Freitag Nachmittag und Sonntag Mittag drangen unbekannte Täter über ein Baugerüst und durch ein Fenster in eine Wohnung im Rockendorfer Weg ein. Die Zimmer wurden durchsucht und ein DVD-Player, ein Videorecorder und eine Videokamera entwendet. Automaten aufgebrochen Heute Morgen zwischen 05.00 Uhr und 06.00 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Gaststätte in der Südstraße ein. Sie brachen einen Zigaretten- und mehrere Spielautomaten auf und stahlen den Inhalt. Eine Schadenshöhe liegt noch nicht vor. Verkehrsunfallzahlen 07.11.2004 Halle: 9 Unfälle mit drei verletzten Personen Saalkreis: 4 Unfälle mit einer verletzten Person

Mehr lesen
08.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 7. November 2004

Einbrüche In ein Cafe in der Oleariusstraße drangen unbekannte Täter am Samstag zwischen 02. 00 und 09. 45 Uhr ein

Polizeibericht vom 7. November 2004

Einbrüche In ein Cafe in der Oleariusstraße drangen unbekannte Täter am Samstag zwischen 02.00 und 09.45 Uhr ein. Sie hebelten einen Dart- und einen Zigarettenautomaten auf und stahlen den Inhalt sowie Bargeld aus einer Geldkassette. In der Nacht von Freitag zu Samstag suchten Einbrecher einen Getränkehandel in der Liebenauer Straße heim. Es wurden Zigaretten und alkoholische Getränke gestohlen und das Geld aus einem Spielautomaten entwendet. Ladendiebstahl Ein Ladendieb wurde am Freitag kurz nach 13.00 Uhr in einem Kaufhaus in der Leipziger Straße erwischt. Er hatte zwei Jacken im Wert von ca. 60,– Euro entwendet. Der 39jährige algerische Bürger befindet sich nun in Haft, da gegen ihn ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Magdeburg vorlag. Sachbeschädigung An 6 Fahrzeugen wurden von unbekannten Tätern jeweils ein Außenspiegel abgebrochen. Die Autos standen in der Friedensstraße und Bernburger Straße. Die Tatzeit liegt zwischen Freitag 17.00 Uhr und Samstag 09.00 Uhr. Mountainbike entwendet Zwei unbekannte Täter versperrten am Freitag um 22.00 Uhr einem 15jährigen Jungen, der im Eierweg mit seinem Mountainbike unterwegs war, den Weg. Sie drohten ihm mit Schlägen und wollten das Rad. Aus Angst übergab der Jungen es den beiden etwa 18-21 Jahre alten Tätern

Mehr lesen
07.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 5. November 2004

Kellereinbrecher gestellt Zwischen 13. 00 Uhr und 14. 20 Uhr brach ein 19jähriger gestern in den Keller eines Wohnhauses in der Großen Steinstraße ein

Polizeibericht vom 5. November 2004

Kellereinbrecher gestellt Zwischen 13.00 Uhr und 14.20 Uhr brach ein 19jähriger gestern in den Keller eines Wohnhauses in der Großen Steinstraße ein. Er stahl aus diesem Leergut, teilweise schüttete er noch volle Flaschen aus. Der Kellerbesitzer bemerkte den Hallenser jedoch und rief die Polizei. Der polizeibekannte 19jährige wurde vorläufig festgenommen. Er hatte gestern vor dieser Tat außerdem versucht, in einen Keller in der Forsterstraße einzudringen. Die Ermittlungen dauern an. Meldung zur Explosion des Wohnhaus am Rosengarten in Halle Einer der beiden Schwerverletzten, der 44jährige Familienvater, erlag gestern seinen Verletzungen. Die Ursachenermittlung durch die Kriminalpolizei in dem Gebäude ist vermutlich erst Anfang der Woche möglich, da zunächst umfangreiche Sicherungsmaßnahmen an dem Gebäude durchgeführt werden müssen (Abtragen des Dachstuhles u. a.). Diese Arbeiten beginnen am heutigen Tag. Verkehrsunfallzahlen vom 04.11.2004 Halle: 26 Unfälle mit vier verletzten Personen Saalkreis: 5 Unfälle mit einer verletzten Person

Mehr lesen
05.11.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 4. November 2004

Pkw-Brand 3 Fahrzeuge brannten gestern Abend zwischen 22. 30 Uhr und 23. 00 Uhr

Polizeibericht vom 4. November 2004

Pkw-Brand 3 Fahrzeuge brannten gestern Abend zwischen 22.30 Uhr und 23.00 Uhr. 2 Pkw (Nissan, Renault) waren in der Jupiterstraße abgestellt, die Eigentümer löschten das Feuer umgehend. Das dritte Auto, ein Renault Clio, stand in der Trothaer Straße. Die Ermittlungen dauern an. Zigaretten entwendet Heute gegen 00.00 wurde ein 33jähriger Hallenser in der Jessener Straße von drei Jugendlichen nach Zigaretten und Geld befragt. Als er dies verneinte, schlug ihn einer der Drei und er gab ihnen seine Zigaretten. Danach flüchteten die unbekannten Täter. Wohnhaus am Rosengarten brannte Am heutigen Morgen kurz vor 06.00 Uhr wurde die Polizei alarmiert, da der Dachstuhl eines Wohnhaus in der Gottfried-Lindner-Straße in Halle (Ammendorf) brannte. Vermutlich gab es eine Explosion, da ein Knall zu vernehmen war. Zwei der fünf Bewohner des Hauses im Alter von 18 bis 70 Jahren wurden schwer verletzt, eine Frau leicht. Der Dachstuhl brannte völlig aus, ein Teil ist weggebrochen. Etwa 35 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Auch der Rest des Hauses wurde schwerbeschädigt. Ein Betreten des Gebäudes ist derzeit nicht möglich, da es instabil ist. Somit sind die Ermittlungen zur Brandursache im Inneren des Wohnhauses zur Zeit nicht durchführbar. Verkehrsunfallzahlen vom 03.11.2004 Halle: 34 Unfälle mit 6 verletzten Personen Saalkreis: 5 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
04.11.2004
hallelife.de - Redaktion