Polizei & Feuerwehr

post

Polizeibericht 07.10.2004

Brand Heute Morgen, kurz vor 01. 00 Uhr, kam es in der Delitzscher Straße aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Dachstuhlbrand in einem leerstehenden Wohnhaus. Während der Löscharbeiten wurde die Delitzscher Straße bis kurz nach 02

Polizeibericht 07.10.2004

Brand Heute Morgen, kurz vor 01.00 Uhr, kam es in der Delitzscher Straße aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Dachstuhlbrand in einem leerstehenden Wohnhaus. Während der Löscharbeiten wurde die Delitzscher Straße bis kurz nach 02.00 Uhr voll gesperrt. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt. Bereits gestern Vormittag, brannte es in einem Anbau eines Wohnhauses in Schochwitz. Während die Hauseigentümer auf ihrem Acker arbeiteten, kam es zu einem Brand im Bereich des Küchenanbaus. Personen kamen nicht zu Schaden. Einbruch In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch, drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Büro in der Schimmelstraße ein und entwendeten ein Notebook, einen PC sowie einen Flachbildschirm. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. Verkehrsunfallgeschehen Gestern ereigneten sich in der Stadt Halle 14 Verkehrsunfälle mit 1 verletzten Person, im Saalkreis 3 Unfälle ohne Verletzte.

Mehr lesen
07.10.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht 06.10.2004

Randaliert Gegen 23. 20 Uhr am gestrigen Abend meldeten Autofahrer, dass unbekannte Täter in der Delitzscher Straße Verkehrsleiteinrichtungen umgeworfen haben. Vor Ort meldete sich dann noch eine Nissanfahrerin bei den Beamten, sie teilte mit das die Randalierer auch ihr Auto mit Steinen beworfen hatten (kein Sachschaden)

Polizeibericht 06.10.2004

Randaliert Gegen 23.20 Uhr am gestrigen Abend meldeten Autofahrer, dass unbekannte Täter in der Delitzscher Straße Verkehrsleiteinrichtungen umgeworfen haben. Vor Ort meldete sich dann noch eine Nissanfahrerin bei den Beamten, sie teilte mit das die Randalierer auch ihr Auto mit Steinen beworfen hatten (kein Sachschaden). Eine Suche nach den Tätern verlief negativ. Die Leiteinrichtungen wurden umgehend wieder aufgestellt. Fahren unter Alkohol Ein Fordfahrer wurde gestern im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Seebener Straße kontrolliert. Die eingesetzten Beamten bemerkten Alkoholgeruch bei dem 21jährigen Fahrer. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,52 Promille. Durch einen Arzt wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein des Hallensers sichergestellt. Kellereinbrüche In eine Kellerbox eines Hauses in der Trakehner Straße drangen unbekannte Täter ein. Es wurden in der Nacht vom 04. 10. zum 05.10.2004 diverse Gegenstände (Ladegerät, Akkuschrauber) entwendet. In der Karl-Meseberg-Straße wurde aus einem Keller ein Mountainbike von unbekannten Tätern entwendet. Der Diebstahl wurde zwischen dem 22.09.04, 18.00 Uhr und dem 05.10 2004, 18.00 Uhr begangen. Einbruch Durch ein Fenster drangen unbekannte Täter in eine Schule in der Delitzscher Straße ein. Aus dieser entwendeten sie einen Laptop, einen Beamer sowie etwas Bargeld. Gemeldet wurde der Einbruch am Dienstag 06.30 Uhr. Verkehrsunfallzahlen 05.10.2004 Halle: 21 Unfälle mit drei verletzten Personen Saalkreis: 5 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
06.10.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht 05.10.2004

Einbrüche Gestern Morgen wurde der Einbruch in eine Firma in der Burgstraße gemeldet. Es wurden mehrere Computer, Scanner und Monitore gestohlen. Die Schadenshöhe muss noch ermittelt werden

Polizeibericht 05.10.2004

Einbrüche Gestern Morgen wurde der Einbruch in eine Firma in der Burgstraße gemeldet. Es wurden mehrere Computer, Scanner und Monitore gestohlen. Die Schadenshöhe muss noch ermittelt werden. In Büro- und Werkstatträume zweier Firmen in der Weststraße drangen unbekannte Täter zwischen Samstag 16.15 Uhr und Montag 05.30 Uhr ein. Es wurden ein VW-Kleintransporter sowie zwei Baugeräte entwendet. Eine Schadenshöhe liegt nicht vor. Brand Am Montag kurz vor 17.30 Uhr kam es zu einem Brand von Gegenständen auf dem Dachboden eines Wohnhauses am Lutherplatz. Die auf dem Boden gelagerten Sachen (Schrank, Tapeziertafel, Klappbett u.a.) wurden beschädigt. Ausgelöst wurde das Feuer durch zwei 12jährige Jungen. Sie wollten nach eigenen Angaben im Chemieunterricht gelerntes in die Tat umsetzen. Verkehrsunfallzahlen 04.10.2004 Halle: 26 Unfälle mit vier verletzten Personen Saalkreis: 9 Unfälle mit einer verletzten Person Quelle: PD Halle

Mehr lesen
05.10.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht 04.10.2004

Raser erwischt In den Nachmittagsstunden gestrigen Tages wurde auf der B 80 in Richtung Eisleben auf Höhe der Ortslage Langenbogen ein 32jähriger Kradfahrer festgestellt, welcher mit seinem Krad die zulässige Höchstgeschwindigkeit mehrmals erheblich überschritt. Eine Geschwindigkeitsmessung durch Nachfahren ergab eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 171 km/h. Die in diesem Bereich zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 100 km/h

Polizeibericht 04.10.2004

Raser erwischt In den Nachmittagsstunden gestrigen Tages wurde auf der B 80 in Richtung Eisleben auf Höhe der Ortslage Langenbogen ein 32jähriger Kradfahrer festgestellt, welcher mit seinem Krad die zulässige Höchstgeschwindigkeit mehrmals erheblich überschritt. Eine Geschwindigkeitsmessung durch Nachfahren ergab eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 171 km/h. Die in diesem Bereich zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 100 km/h. Gegen den Fahrer wurde Anzeige erstattet, wobei dieser jetzt mit einem Bußgeld von mindestens 375 €, 4 Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot von 3 Monaten rechnen muss. Auf der B 100 wurde ein alkoholisierter PKW Fahrer mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 131 km/h bei zulässigen 70 km/h und mit 0,89 Promille (Wert Atemalkohokkontrolle) gestellt, entsprechende Anzeige wurde erstattet. Außerdem wurden 2 Kradfahrer mit über 160 km/h bei zulässigen 100 km/h auf der B 100 festgestellt und wie die anderen betroffenen Fahrzeugführer auch per Videobandaufzeichnung mit ihrem Fehlverhalten konfrontiert. Die Kradfahrer zeigten sich zu ihrem ordnungswidrigen Verhalten einsichtig. Keine Fahrerlaubnis, gestohlene Kennzeichen Nach einem Hinweis kontrollierte die Polizei gestern gegen 18.00 Uhr einen PKW im Bereich Wettiner Straße. Der Fahrer verursachte zunächst einen Unfall (Blechschaden), als er die Beamten bemerkte. Die Kontrolle ergab, dass der 19jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Außerdem befanden sich an dem Wagen gestohlene Kennzeichen und in dem Auto wurden zwei Nunchakus sichergestellt. Gegen den Hallenser wurde Anzeige wegen Urkundenfälschung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Waffengesetz erstattet. Wohnungseinbruch Am Sonntag Nachmittag drangen unbekannte Täter in eine Wohnung in der Schmeerstraße ein. Sie durchsuchten Räume und Schränke und stahlen Bargeld, Bekleidung sowie Heimelektronik. Fahrrad entwendet Am Fischerring wurde ein 15jähriger von mehreren Jugendlichen angesprochen und nach Zigaretten gefragt. Der Hallenser verneinte, daraufhin kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung. Schließlich wurde der 15jährige von seinem Fahrrad gestoßen und geschlagen. Einer flüchtete mit dem Rad, welches sich später jedoch wieder anfand. Verkehrsunfallzahlen 03.10.2004 Halle: 12 Unfälle mit 2 verletzten Personen Saalkreis: 3 Unfälle mit 2 verletzten Personen

Mehr lesen
04.10.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht 03.10.2004

Versuchter Einbruch Am Samstag Morgen, gegen 02. 30 Uhr, versuchten drei männliche Personen (15-16) gewaltsam mit einem Beil eine Stahltür an der Rückfront eines Kaufhauses (Holzplatz) zu öffnen. Da dies mißlang, warfen sie noch eine Fensterscheibe ein, konnten jedoch durch eingesetzte Polizeibeamte noch vor Ort gestellt werden

Polizeibericht 03.10.2004

Versuchter Einbruch Am Samstag Morgen, gegen 02.30 Uhr, versuchten drei männliche Personen (15-16) gewaltsam mit einem Beil eine Stahltür an der Rückfront eines Kaufhauses (Holzplatz) zu öffnen. Da dies mißlang, warfen sie noch eine Fensterscheibe ein, konnten jedoch durch eingesetzte Polizeibeamte noch vor Ort gestellt werden. Ein Rucksack mit Werkzeugen sowie zwei mitgeführte Fahrräder, die als gestohlen gemeldet waren, wurden sichergestellt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Diebstahl Pkw Am Samstag Morgen, zwischen 00.05 und 08.30 Uhr, entwendeten unbekannte Täter in der Breiten Straße einen abgestellten Pkw Opel Astra (Farbe weiß).Die Schadenshöhe wird noch ermittelt. Gefährliche Körperverletzung Am Samstag Abend, gegen 21.10 Uhr, wurde ein 60 jähriger Hallenser auf dem Bahnsteig S-Bahnhof-Haltestelle Wohnstadt Nord im Vorbeigehen von Jugendlichen angestoßen und angerempelt. Anschließend wurde ihm eine Flasche auf den Kopf geschlagen. Der Geschädigte erlitt eine Platzwunde und mußte ambulant behandelt werden. Durch Polizeibeamte konnte ein 16 jähriger Tatverdächtiger ermittelt und gestellt werden. Bereits am Samstag Morgen, gegen 07.35 Uhr, wurde in der Landsberger Straße ein 26 Jähriger nach einer verbalen Auseinandersetzung von einem 29 Jährigen mit einem Bierglas auf den Kopf geschlagen. Der Geschädigte erlitt eine Platzwunde. Zweiter Tatverdächtiger gestellt (Blitzeinbruch – siehe Pressemitteilung vom 01.10.04) Am Freitag Abend, kurz nach 23.00 Uhr, konnten Polizeibeamte den 19 Jährigen Tatverdächtigen in Hettstedt festnehmen und in eine JVA überführen.

Mehr lesen
03.10.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht 1. Oktober 2004

Blitzeinbruch Heute kurz nach 02. 00 Uhr fuhren zwei Personen mit einem Anfang August in Klostermansfeld gestohlenen Jeep Opel Frontera die Umzäunung eines Großmarktes in der Magdeburger Chaussee um und anschließend in die Eingangstür (Glas) des Marktes. Dort stahlen sie mehrere Karton Zigaretten

Polizeibericht 1. Oktober 2004

Blitzeinbruch Heute kurz nach 02.00 Uhr fuhren zwei Personen mit einem Anfang August in Klostermansfeld gestohlenen Jeep Opel Frontera die Umzäunung eines Großmarktes in der Magdeburger Chaussee um und anschließend in die Eingangstür (Glas) des Marktes. Dort stahlen sie mehrere Karton Zigaretten. Ein Bürger bemerkte dies und alarmierte die Polizei. Die Täter flüchteten nach dem Blitzeinbruch. Eine weiträumige Absperrung des Geländes durch die Polizei erfolgte. Kurz vor 04.00 Uhr fuhr der Frontera dann mit 150km/h in Richtung Morl. An einer Polizeiabsperrung rammte er ein Polizeifahrzeug und versuchte diesen gegen die Leitplanke zu drücken. Dies misslang und die zwei Tatverdächtigen flüchteten zu Fuß. Einer von ihnen konnte gestellt werden. Es handelt sich um einen 25jährigen aus Hettstedt. Die Ermittlungen sowie die Fahndung nach seinem Komplizen dauern an. Es entstand ein Schaden von 40-50 Tausend Euro, ein Polizeibeamter wurde leicht verletzt. Notrufmißbrauch Am Donnerstag zwischen 20.30 Uhr und 23.40 Uhr rief ein Hallenser mehrfach den Notruf der Polizei und des Brand- und Rettungsamtes an und belegte so die Notrufleitung. Nachdem der Anrufer und seine Adresse ermittelt worden war, fuhr die Polizei zu seiner Wohnung in Halle-Neustadt. Der 28jährige wurde in Verhinderungsgewahrsam genommen und zwei Handys sichergestellt. Eine Atemalkoholkontrolle ergab 2,30 Promille. In die Kasse gegriffen In einer Kaufhalle in der Halleschen Straße wollte ein Kunde gestern um 19.30 Uhr seine Ware bezahlen. Als die Kassiererin die Kasse öffnete, griff der ca. 18jährige Täter in die Kasse und stahl mehrere Geldscheine. Anschließend flüchtete er. Dieb gestellt Am Donnerstag gegen 15.30 Uhr wurde in einem Kaufhaus am Markt ein Ladendieb gestellt. er Hatte eine Sonnenbrille entwendet. Weitere Ermittlungen ergaben, das der 25jährige Hallenser in der Nacht vom 27.09. zum 28.09.2004 ein PKW entwendet hatte. Mit dem Fahrzeug verursachte er gestern Mittag einen Verkehrsunfall und beging Fahrerflucht. Die Ermittlungen dauern an. Verkehrsunfallzahlen 30.09.2004 Halle: 30 Unfälle mit drei verletzten Personen Saalkreis: 3 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
01.10.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht 30.09.2004

Laubeneinbrüche In der Gartenanlage Ost in der Klepziger Straße drangen unbekannte Täter in 4 Gartenlauben ein. Sie schlugen jeweils ein Fenster ein und gelangten so in die Lauben. Die Tatzeit war zwischen Dienstag 14

Polizeibericht 30.09.2004

Laubeneinbrüche In der Gartenanlage Ost in der Klepziger Straße drangen unbekannte Täter in 4 Gartenlauben ein. Sie schlugen jeweils ein Fenster ein und gelangten so in die Lauben. Die Tatzeit war zwischen Dienstag 14.00 Uhr und Mittwoch 10.00 Uhr. Nach ersten Angaben wurden ein Fernseher, ein Receiver und ein Wasserkocher entwendet. Eine genaue Schadensaufstellung liegt noch nicht vor. Dreister Dieb Ein beschleunigtes Verfahren soll heute gegen einen 33jährigen durchgeführt werden. Er wollte gestern gegen 18.30 Uhr in einem Autohaus in Bennstedt einen Mitsubishi in Zahlung geben. Hierbei gelang es ihm einen VW Scirocco von dem Gelände des Autohauses zu entwenden. Mitarbeiter folgten ihm und stellten ihn wenig später. Die herbeigerufene Polizei nahm den Mann fest. Überprüfungen ergaben, dass der Mitsubishi zuvor in Köthen entwendet worden war. Auch die mittlerweile an dem VW angebrachten Kennzeichentafeln waren bereits als gestohlen gemeldet. Im Besitz einer Fahrerlaubnis war der Tatverdächtige aus Bad Dürrenberg ebenfalls nicht. Brand In Holleben kam es gestern abend gegen 22.15 Uhr zu einem Brand von ca. 500 Strohballen. Diese waren auf einem ehemaligen LPG-Gelände gelagert. Der Schaden beträgt etwa 10.000,– Euro. In einer Wohnung am Mühlberg (Angersdorf) kam es gestern kurz nach 16.00 Uhr zu einem Brand in der Küche. Öl hatte sich beim Kochen entzündet und auf die Dunstabzugshaube übergegriffen. Es entstand geringer Sachschaden. Eine 56jährige wurde wegen Verdachtes auf Rauchgasvergiftung ärztlich behandelt. Verkehrsunfallzahlen 29.09.2004 Halle: 38 Unfälle mit fünf verletzten Personen Saalkreis: 6 Unfälle mit einer verletzten Person

Mehr lesen
30.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 29.09.2004

Tasche gestohlen Am Dienstag gegen 15. 50 Uhr wurde ein Hallenser auf dem Parkplatz eines Geschäftes in Peißen von einer unbekannten Personen angesprochen und nach dem Weg nach Berlin gefragt. In dieser Zeit öffnete ein zweiter unbekannter Täter die Beifahrertür des Wagens des geschädigten 75jährigen und stahl seine dort abgelegte Tasche mit Bargeld, Dokumenten und EC-Karte

Polizeibericht vom 29.09.2004

Tasche gestohlen Am Dienstag gegen 15.50 Uhr wurde ein Hallenser auf dem Parkplatz eines Geschäftes in Peißen von einer unbekannten Personen angesprochen und nach dem Weg nach Berlin gefragt. In dieser Zeit öffnete ein zweiter unbekannter Täter die Beifahrertür des Wagens des geschädigten 75jährigen und stahl seine dort abgelegte Tasche mit Bargeld, Dokumenten und EC-Karte. Danach flüchteten die Täter mit einem PKW. Ladendiebstahl Um 18.00 Uhr wurde gestern in einem Kaufhaus in der großen Ulrichstraße ein Ladendieb durch den Detektiv des Hauses gestellt. Der 22jährige Pole hatte Parfüm im Wert von 114,– Euro entwendet. Gegen ihn soll heute ein beschleunigtes Verfahren durchgeführt werden. Einbruch Gestern zwischen 02.00 Uhr und 14.40 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Gaststätte in der Reilstraße ein. Es wurden alkoholische Getränke, DVD?s und ein Handy entwendet. Ein Dartautomat wurde aufgebrochen und die darin befindlichen Einnahmen gestohlen. Verkehrsunfallzahlen 28.09.2004 Halle: 22 Unfälle mit sechs verletzten Personen Saalkreis: 3 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
29.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 28.09.2004

Einbrüche Am Montag zwischen 16. 00 und 18. 00 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Wohnung in der Wörmlitzer Straße ein

Polizeibericht vom 28.09.2004

Einbrüche
Am Montag zwischen 16.00 und 18.00 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Wohnung in der Wörmlitzer Straße ein. Die Einbrecher durchsuchten die Räume und stahlen einen PC, Handys und Bargeld.
Der Einbruch in eine Pizzeria in der Händelstraße wurde gestern Vormittag gemeldet. Unbekannte Täter waren in der Nacht zuvor durch ein Fenster in diese eingedrungen. Sie entwendeten Bargeld und stahlen auch die Einnahmen aus einem Kaffeeautomaten.
[pagebreak]

3 PKW brannten
Drei PKW brannten in der vergangenen Nacht. Gegen 22.50 Uhr brannte in der Merkurstraße ein Nissan Primera in voller Ausdehnung, 35 Minuten später wurde im Karl-Ernst-Weg ein Audi durch die Flammen beschädigt und gegen 00.15 Uhr wurde der Brand eines Mitsubishi Carisma in einem Garagenkomplex in der Mötzlicher Straße gemeldet. Die Polizei ermittelt wegen Verdachtes der Brandstiftung. Alle drei PKW wurden sichergestellt und werden kriminaltechnisch untersucht. Eine Schadenshöhe liegt noch nicht vor.
[pagebreak]

PKW-Einbrecher gestellt
Am Montag kurz vor 04.30 Uhr schlug in der Elsa-Brändström-Straße ein Hallenser die Seitenscheibe eines Mazda ein. Dann durchwühlte er das Handschuhfach und riss die Blende vom Auoradio ab. Anwohner hatten dies bemerkt und die Polizei alarmiert. Der 22jährige wurde festgenommen. Er kam noch gestern vor den Haftrichter und befindet sich nun in Haft.
[pagebreak]

Diesel abgezapft
Im Laufe des Wochenendes zapften unbekannte Täter im Bereich der Baustelle Windparkanlage Holleben aus zwei Baggern insgesamt 500 Liter Diesel ab. In der Zeit zwischen Donnerstag Nachmittag und Montag Morgen wurden aus einem in der Pappelallee in Holleben abgestellten Radbagger etwa 200 Liter Diesel entwendet. Der Schaden beträgt insgesamt ca. 800,– Euro.

Verkehrsunfallzahlen 27.09.2004
Halle: 27 Unfälle mit vier verletzten Personen
Saalkreis: 4 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
29.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 23. September 2004

Einbruch Am Mittwoch zwischen 02. 00 Uhr und 11. 45 Uhr drangen unbekannte Täter durch ein Fenster in den Jugendclub von Niemberg ein

Polizeibericht vom 23. September 2004

Einbruch Am Mittwoch zwischen 02.00 Uhr und 11.45 Uhr drangen unbekannte Täter durch ein Fenster in den Jugendclub von Niemberg ein. Sie durchsuchten Räume und Schränke. Entwendet wurden ein Fernseher, ein DVD-Player mit Zubehör, eine Playstation und mehrere Spiele sowie Bargeld. Ladendiebstahl Eine Drogerie am Südstadtring wollte gestern ein Dieb um etwas Ware erleichtern. Er wurde jedoch von einem Ladendetektiv beobachtet, als er zwei elektrische Zahnbürsten im Wert von insgesamt 85,– Euro einsteckte. Gegen den 41jährigen algerischen Bürger wurde Anzeige erstattet. Verkehrsunfallzahlen vom 22. 09. 2004 Halle: 39 Unfälle mit 4 verletzten Personen Saalkreis: 7 Unfälle mit 2 verletzten Personen

Mehr lesen
23.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 22. September 2004

Räuber gestellt Gestern Abend gegen 20. 00 Uhr betrat ein maskierter Mann mit einer Pistole einen Einkaufsmarkt in der Lise-Meitner-Straße. Er bedrohte zwei Angestellte mit der Waffe und verlangte die Herausgabe der Kasseneinnahmen

Polizeibericht vom 22. September 2004

Räuber gestellt Gestern Abend gegen 20.00 Uhr betrat ein maskierter Mann mit einer Pistole einen Einkaufsmarkt in der Lise-Meitner-Straße. Er bedrohte zwei Angestellte mit der Waffe und verlangte die Herausgabe der Kasseneinnahmen. Nachdem er das Geld erhalten hatte flüchtete er mit einem Fahrrad. Die Polizei leitete sofort nach Bekanntwerden der Tat eine Fahndung nach dem Tatverdächtigen ein. Im Bereich Zollrain konnte er wenig später von Beamten des Reviers Neustadt gestellt und vorläufig festgenommen werden. Auch die Beute sowie die Schreckschusswaffe hatte der 22jährige noch bei sich. Die Ermittlungen dauern an. Ladendiebstahl Am Dienstag kurz nach 17.00 Uhr wurde in einer Drogerie in der Bernburger Straße ein Langfinger erwischt. Kosmetika im Wert von 142,– Euro befanden sich in seinem Rucksack. Gegen den 18jährigen vietnamesischen Bürger wurde Anzeige wegen Diebstahles erstattet. Etwa um die gleiche Zeit war auch in einem Einkaufscenter am Südstadtring ein Ladendieb aktiv. Der 32jährige hatte 2 CD-Player und mehrere Schachteln Zigaretten (Gesamtwert 151,40 Euro) entwendet. Er wurde vorläufig festgenommen, gegen ihn soll heute ein beschleunigtes Verfahren durchgeführt werden. Verkehrsunfallzahlen vom 21. 09. 2004 Halle: 21 Unfälle ohne verletzte Personen Saalkreis: 7 Unfälle mit einer verletzten Person

Mehr lesen
22.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 21. September 2004

Besonders schwerer Fall des Diebstahls Am Montag Morgen drangen unbekannte Täter durch Aufhebeln der Türen in eine Gaststätte in der Brüderstraße ein, brachen mehrere Automaten auf und entwendeten eine Stereoanlage, Spirituosen, eine Musikanlage sowie Bargeld. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 5

Polizeibericht vom 21. September 2004

Besonders schwerer Fall des Diebstahls Am Montag Morgen drangen unbekannte Täter durch Aufhebeln der Türen in eine Gaststätte in der Brüderstraße ein, brachen mehrere Automaten auf und entwendeten eine Stereoanlage, Spirituosen, eine Musikanlage sowie Bargeld. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. Wohnungseinbruch Am Montag, zwischen 09.30 und 20.15 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Wohnung in der Franz-Andres-Straße ein, durchwühlten Schränke und Behältnisse. Entwendet wurden ein Laptop, eine DVD-Box sowie ein Mobiltelefon. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt. Verdacht der Brandstiftung Am Montag Abend, gegen 23.42 Uhr, brannten in der Trothaer Straße zwei abgestellte Pkw (Citroen-Xantia, VW-Polo). Beide Pkw wurden durch das Feuer fast vollständig zerstört. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt. Einbruch in Kleintransporter Am Montag Abend, kurz nach 22.00 Uhr, wurde durch Zeugen bekannt, daß eine männliche Person gewaltsam in einen abgeparkten Kleintransporter in der Julius-Ebeling-Straße eingedrungen ist. Der Tatverdächtige (36) versuchte beim Eintreffen der Polizeibeamten zu flüchten, konnte jedoch gestellt und vorläufig festgenommen werden. Verkehrsunfallzahlen vom 20. 09. 2004 Halle: 21 Verkehrsunfälle mit 2 verletzten Personen Saalkreis: 3 Unfälle mit 1 Verletzten.

Mehr lesen
21.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 20. September 2004

Raub Am Sonntag gegen 15. 45 Uhr raubte ein unbekannter Täter einer Hallenserin die Handtasche. Die Frau war gerade auf dem Südfriedhof mit der Grabpflege beschäftigt, als sich der Täter von hinten näherte und der 74jährigen eine Plastikflasche auf den Kopf schlug

Polizeibericht vom 20. September 2004

Raub Am Sonntag gegen 15.45 Uhr raubte ein unbekannter Täter einer Hallenserin die Handtasche. Die Frau war gerade auf dem Südfriedhof mit der Grabpflege beschäftigt, als sich der Täter von hinten näherte und der 74jährigen eine Plastikflasche auf den Kopf schlug. Anschließend entriss er ihr die Tasche und flüchtete mit einem Fahrrad. Die Geschädigte musste wegen einer Kopfverletzung ärztlich versorgt werden. Wohnungseinbruch Ein Wohnungseinbruch wurde der Polizei gestern gegen 18.30 Uhr gemeldet. Die unbekannten Täter stahlen aus der Wohnung in der Offenbachstraße eine Playstation, einen DVD-Player und diverse DVD sowie eine weitere Spielkonsole. Drogen sichergestellt Heute Morgen kurz nach 05.00 Uhr erfolgte auf der Grundlage eines Gerichtsbeschlusses des Amtsgerichtes Halle wegen Verdachtes des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz die Durchsuchung eines Gebäudes in der Heinrich-Schütz-Straße. In der Pension hielten sich zu diesem Zeitpunkt 14 afrikanische Bürger verschiedener Staatsangehörigkeit auf, deren Identität noch geklärt werden muss. In dem Gebäude wurden Hehlerware, Bargeld sowie Betäubungsmittel sichergestellt. Knapp ein Kilo Drogen, bereits portioniert abgepackt, wurden mit Hilfe von Drogensuchhunden in diversen Verstecken aufgefunden. Es handelt sich hierbei hauptsächlich um Heroin (813 Gramm), Kokain (142 Gramm) und etwas Marihuana (16 Gramm). Der Aktion waren monatelange umfangreiche Ermittlungen der Kriminalbeamten vorausgegangen, diese dauern noch an. Verkehrsunfallzahlen vom 19. 09. 2004 Halle: 20 Unfälle mit einer verletzten Person Saalkreis: 2 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
20.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 19. September 2004

Einbrüche im Stadtgebiet Am Samstag Morgen, gegen 01. 00 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Geschäft in der Krausenstraße ein, brachen einen Zigarettenautomaten auf und entwendeten daraus die Zigaretten. Ebenfalls am Samstag, kurz nach 08

Polizeibericht vom 19. September 2004

Einbrüche im Stadtgebiet Am Samstag Morgen, gegen 01.00 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Geschäft in der Krausenstraße ein, brachen einen Zigarettenautomaten auf und entwendeten daraus die Zigaretten. Ebenfalls am Samstag, kurz nach 08.00 Uhr, wurde der Polizei ein Einbruch angezeigt. Hier drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Gaststätte in der Heidestraße ein und entwendeten Genuss- sowie Lebensmittel. Bereits in der Nacht vom Freitag zum Samstag drangen unbekannte Täter durch Zerstören eines Fensters in drei Büroräume in der Teichstraße ein, warfen einen Kopierer aus dem Fenster und entwendeten diverse Büromaterialien. In allen Fällen wird die Schadenshöhe noch ermittelt. Verdacht der Brandstiftung Am Samstag Morgen, gegen 08.20 Uhr, setzten unbekannte Täter in der Hanoier Straße, in der 4. Etage des Treppenhauses, den Steuerkasten einer Rauchabzugsklappe in Brand. Durch eintreffende Polizeibeamte konnte der Brand gelöscht werden. Der Steuerkasten wurde zerstört und das Treppenhaus durch Ruß verunreinigt. Es entstand kein Personenschaden. Verkehrsunfallzahlen vom 18.09.04 Halle: 19 Verkehrsunfälle mit 1 verletzten Person Saalkreis: 2 Unfälle mit 1 Verletzten

Mehr lesen
19.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 17. September 2004

Einbrüche Gestern Nachmittag wurde der Polizei ein Einbruch in ein Geschäft in der Halleschen Straße angezeigt. Hier drangen unbekannte Täter gewaltsam in die Räumlichkeiten ein und entwendeten Pullover sowie Jacken. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca

Polizeibericht vom 17. September 2004

Einbrüche Gestern Nachmittag wurde der Polizei ein Einbruch in ein Geschäft in der Halleschen Straße angezeigt. Hier drangen unbekannte Täter gewaltsam in die Räumlichkeiten ein und entwendeten Pullover sowie Jacken. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 4.000 Euro. In der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Gaststätte in Löbejün ein, durchwühlten die Schränke und entwendeten ein Handy, Spirituosen sowie 3 kg Schweinefleisch. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt. Ladendieb gestellt Am Donnerstag Mittag, gegen 12.00 Uhr, wurde ein 22jähriger Merseburger in einem Einkaufmarkt in der Heideallee vom Verkaufspersonal beim Diebstahl von Kosmetikartikeln gestellt und der Polizei übergeben. In einem beschleunigten Verfahren wurde er dem Haftrichter vorgeführt und anschließend in eine JVA verbracht. Schwere Brandstiftung Am Donnerstag Morgen, gegen 08.00 Uhr, wurde durch Zeugen in der Streiberstraße eine männliche Person beobachtet, wie sie sich in ein offenes Fenster einer Parterrewohnung beugte und anschließend den Ort verließ. Plötzlich stieg Rauch aus diesem Fenster und in der Wohnung brannte es. Da in diesem Zimmer ein Rauchmelder installiert war, bemerkte die Mieterin den Brand und konnte ihn schnell löschen. Es entstand Sachschaden an Teppich, Gardinen, Einrichtung und Tapete. Die Mieterin (27) und ihr Sohn (2) wurden vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Eingesetzte Polizeibeamte konnten im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen kurze Zeit später den Tatverdächtigen im Bereich der Liebenauer Straße stellen und vorläufig festnehmen. Gegen den 15jährigen Hallenser wurde Haftbefehl erlassen und verkündet. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Mehr lesen
17.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 16. September 2004

Diebe in der Wohnung Gestern Mittag, kurz vor 14. 00 Uhr, verschafften sich ein Mann und eine Frau unter einem Vorwand Zutritt zu einer Wohnung in der Steinbeckstraße. Während die männliche Person die Wohnungsinhaberin (76) in ein Gespräch verwickelte, entwendete die weibliche Person aus Schlafzimmer und Flur Bargeld, Schmuck sowie die EC-Karte

Polizeibericht vom 16. September 2004

Diebe in der Wohnung Gestern Mittag, kurz vor 14.00 Uhr, verschafften sich ein Mann und eine Frau unter einem Vorwand Zutritt zu einer Wohnung in der Steinbeckstraße. Während die männliche Person die Wohnungsinhaberin (76) in ein Gespräch verwickelte, entwendete die weibliche Person aus Schlafzimmer und Flur Bargeld, Schmuck sowie die EC-Karte. Anschließend verließ das Pärchen die Wohnung in unbekannte Richtung. Mit gestohlenem Moped unterwegs Am Mittwoch Nachmittag, gegen 15.30 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte einen Mopedfahrer in der Blücherstraße. Der 17jährige fuhr ohne Helm, war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und das Moped (SR-51) war gestohlen. Bei einer Durchsuchung des Tatverdächtigen wurden außerdem noch 3,2 Gramm Haschisch aufgefunden und sichergestellt. Verkehrsunfallgeschehen Halle: 24 Verkehrsunfälle mit 2 verletzten Personen Saalkreis: 3 Unfälle mit 1 Verletzten

Mehr lesen
16.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht 15. September 2004

Brand In einem leerstehenden Haus in der Dryanderstraße brannte es am gestrigen Abend. Gegen 19. 40 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert

Polizeibericht 15. September 2004

Brand In einem leerstehenden Haus in der Dryanderstraße brannte es am gestrigen Abend. Gegen 19.40 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert. Es brannte im Bereich des Dachbodens. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen nicht vor. Die Polizei nahm die Ermittlungen wegen Verdachtes der Brandstiftung auf. Einbruch In die Räumlichkeiten eines Kulturzentrums in der Hafenstraße drangen unbekannte Täter von Montag zu Dienstag ein. Es wurde ein Zigarettenautomat aufgebrochen und dessen Inhalt entwendet. Verkehrsunfallzahlen 14.09.2004 Halle: 17 Unfälle mit drei verletzten und einer getöteten Person (s. Pressemitteilung 14.09.04) Saalkreis: 4 Unfälle ohne verletzte Person

Mehr lesen
15.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 14. September 2004

Diebstahl in Gröbers Zwischen Samstag 15. 00 Uhr und Montag 13. 00 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Katholische Kirche in Gröbers (Saalkreis) ein

Polizeibericht vom 14. September 2004

Diebstahl in Gröbers Zwischen Samstag 15.00 Uhr und Montag 13.00 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Katholische Kirche in Gröbers (Saalkreis) ein. Es wurden mehrere Schränke durchsucht und aus einem gesicherten Opferstock das darin befindliche Bargeld gestohlen. Außerdem entwendeten die Diebe einen Kerzenständer, 20 Altarkerzen und die Kollekte. Unter Alkohol unterwegs Das Haltezeichen zwecks einer Verkehrskontrolle ignorierte gegen 22.45 Uhr ein Audifahrer gestern Abend in der Otto-Stomps-Straße. Er fuhr einfach weiter und passierte beispielsweise die F.-Hoffmann-Straße in Schlangenlinien fahrend bis auf die Gegenfahrbahn. In der Schleizer Straße beschädigte der 47jährige Hallenser den Außenspiegel eines dort geparkten Pkw Opel Corsa. In der Saalfelder Straße konnte er gestellt werden. Der Alkoholtest ergab 2,82 Promille. Am Bruchsee aus Richtung Schorlemmerring kommend fiel Streifenbeamten heute kurz nach 01.30 Uhr ein Mopedfahrer auf. Dieser machte plötzlich sein Licht aus und bog schnell ab, als er die Polizei bemerkte. Wenige Minuten später wurde das Moped von einer weiteren Streife in der Albert-Einstein-Straße kontrolliert. Der Fahrer der S 51 hatte auch einen Grund, den Beamten aus dem Wege zu gehen: Alkohol. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem 18jährigen Hallenser ergab 1,47 Promille. In beiden Fällen wurde der Führerschein sichergestellt. Brand im Hochhaus Gegen 16.25 Uhr am gestrigen Nachmittag brannte in einer leestehenden Wohnung eines Hochhauses in der Klewitzstraße, dass in nächster Zeit abgerissen werden soll, ein dort zurückgelassenser Sessel. Weitere Schäden entstanden nicht. Verkehrsunfallzahlen vom 13. 09. 2004 Halle: 24 Unfälle ohne verletzte Personen Saalkreis: 3 Unfälle ohne verletzte Personen Nachtrag: Eine Tote nach Verkehrsunfall Am Südstadtring Höhe Kaufland kam es gegen 13.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einer Kollision zwischen einer Fußgängerin und einer Straßenbahn. Die 61jährige Frau erlag trotz der intensiven Bemühungen der Rettungskräfte vor Ort ihren schweren Verletzungen. Wegen der noch andauernden Unfallaufnahme kommt es zu Verkehrsbehinderungen auf dem Südstadtring Höhe Haltestelle Veszpremer Straße in Richtung Paul-Suhr-Straße. Der Verkehr wird einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Mehr lesen
14.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 13. September 2004

Brände In der Lauchstädter Straße kam es gestern gegen 20. 20 Uhr zu einem Brand im Keller eines Wohnhauses. Aus bisher ungeklärter Ursache brannten mehrere dort abgelegte Matratzen

Polizeibericht vom 13. September 2004

Brände In der Lauchstädter Straße kam es gestern gegen 20.20 Uhr zu einem Brand im Keller eines Wohnhauses. Aus bisher ungeklärter Ursache brannten mehrere dort abgelegte Matratzen. Durch das Feuer wurden Versorgungsleitungen beschädigt, zwei Bewohner des Hauses (23 und 2 Jahre) wurden wegen Verdachtes auf Rauchgasvergiftung ärztlich behandelt. Ein Wohnmobil brannte am gestrigen Abend im Bereich der Grooßbeeren-/Möckernstraße aus. Dabei explodierten die im Fahrzeug befindlichen Gasflaschen. Ein neben dem Wohnmobil geparkter Rover wurde durch das Feuer beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Raub Am Sonntag gegen 05.15 Uhr verwickelte ein unbekannter Täter einen Hallenser in der Schmiedstraße in ein Gespräch, anschließend schlug er ihn. Auf einem etwas abgelegenen Gelände fesselte und knebelte der Täter den 44jährigen und entwendete ihm Handy, Armbanduhr sowie den Wohnungsschlüssel. Danach flüchtete er. Der unverletzte Geschädigte konnte sich befreien und begab sich zu seiner Wohnung. Diese war bereits durchwühlt worden. Gegen 08.40 Uhr wurde die Polizei über die Straftat informiert. Verkehrsunfallzahlen vom 12.09.2004 Halle: 16 Unfälle mit fünf verletzten Personen Saalkreis: 3 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
13.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 12. September 2004

– Sachbeschädigung durch Graffiti / Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz – Handtasche entwendet – Verdacht der Brandstiftung – Besonders schwerer Fall des Diebstahls – Verkehrsunfall – Schwerer Raub

Polizeibericht vom 12. September 2004

Sachbeschädigung durch Graffiti / Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz Am Samstag Morgen, kurz nach 02.00 Uhr, sprühten vier männliche Personen am Waisenhausring mit blauer Farbe mehrere Schriftzüge an den Betonsockel der neuen Straßenbahnstrecke. Durch Polizeibeamte wurden die vier Tatverdächtigen (17-18) noch in Tatortnähe gestellt. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden vier Farbspraydosen sichergestellt. Bei dem 18jährigen wurden außerdem 2,0 Gramm Cannabis festgestellt. Handtasche entwendet Am Samstag Nachmittag, gegen 16.30 Uhr, entriß eine unbekannte männliche Person im Fahrstuhl eines Wohnhauses An der Magistrale einer 76jährigen Rentnerin die Handtasche mit Bargeld und persönlichen Dokumenten. Anschließend flüchtete der Täter über den Treppenaufgang nach unten. Verdacht der Brandstiftung Am Samstag Morgen, gegen 03.00 Uhr, wurden durch unbekannte Täter drei Strohdiemen auf einem Feld in Salzmünde (OT Gödewitz) in Brand gesetzt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 15.000 Euro. Besonders schwerer Fall des Diebstahls In der Nacht vom Freitag zum Samstag drangen unbekannte Täter über den Zaun auf das Betriebsgelände einer Firma in Landsberg vor und brachen zwei LKW auf. Hier wurden eine Instrumententafel aus dem Armaturenbrett, ein EG-Kontrollgerät, ein Mobiltelefon sowie Dieselkraftstoff entwendet. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt. Verkehrsunfall Am Samstag Abend, kurz vor 19.00 Uhr, befuhr eine 19jährige Bitterfelderin mit ihrem Pkw Opel Corsa den Südstadtring in Richtung Böllberger Weg. Nach ihren Angaben kam der Pkw plötzlich ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach die Umzäunung eines Müllcontainerplatzes und stieß anschließend gegen einen Betonlichtmasten, welcher dadurch umstürzte. Die Fahrerin sowie die drei Insassen (14-18) des Pkw wurden dabei verletzt und stationär in ein Krankenhaus aufgenommen. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 7.000 Euro. Schwerer Raub Am Samstag Morgen, kurz vor 04.00 Uhr, wurde am S-Bahnhaltepunkt An der Magistrale (Südausgang) ein 49jähriger Hallenser von zwei männlichen Personen geschlagen und getreten. Anschließend entwendeten sie dem Geschädigten die Geldbörse. Da sie aber kein Geld in der Börse fanden, gaben sie diese wieder zurück. Der Geschädigte erlitt Hämatome, Prellungen, eine Platzwunde sowie eine Nasenbeinfraktur. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten die beiden Tatverdächtigen (18) durch Polizeibeamte vorläufig festgenommen werden. Noch am gleichen Tage wurde gegen sie Haftbefehl erlassen und verkündet.

Mehr lesen
13.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 10. September 2004

Autoknacker gestellt Heute Nacht gegen 00. 30 Uhr bemerkten der Besitzer eines VW Golf und weitere Zeugen, dass in diesen Pkw eingebrochen wurde. Sie stellten den Autoknacker, der sich bereits am Autoradio zu schaffen machte und alarmierten die Polizei

Polizeibericht vom 10. September 2004

Autoknacker gestellt Heute Nacht gegen 00.30 Uhr bemerkten der Besitzer eines VW Golf und weitere Zeugen, dass in diesen Pkw eingebrochen wurde. Sie stellten den Autoknacker, der sich bereits am Autoradio zu schaffen machte und alarmierten die Polizei. Der 28jährige Asylbewerber aus dem Kosovo wurde vorläufig festgenommen. Sein Tatwerkzeug sowie zwei Messer wurden sichergestellt. Unverzollte Zigaretten verkauft In der Wittenberger Straße stellten Polizeibeamte einen 33jährigen vietnamesischen Bürger, der unverzollte Zigaretten verkaufte. Er wurde vorläufig festgenommen und 8 Stangen Zigaretten sichergestellt. Verkehrsunfallzahlen vom 10.09.2004 Halle: 25 Unfälle mit drei verletzten Personen Saalkreis: 8 Unfälle mit drei verletzten Personen

Mehr lesen
10.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 9. September 2004

Sprayer erwischt Am gestrigen Abend gegen 23. 30 Uhr meldete ein Anwohner, dass zwei Personen eine Hauswand im Burgliebenauer Weg besprühen. Als die Polizeibeamten eintrafen, flüchtete das Duo mit ihren Mountainbikes, konnte jedoch im Bereich Vogelweide gestellt und vorläufig festgenommen werden

Polizeibericht vom 9. September 2004

Sprayer erwischt Am gestrigen Abend gegen 23.30 Uhr meldete ein Anwohner, dass zwei Personen eine Hauswand im Burgliebenauer Weg besprühen. Als die Polizeibeamten eintrafen, flüchtete das Duo mit ihren Mountainbikes, konnte jedoch im Bereich Vogelweide gestellt und vorläufig festgenommen werden. Es wurden mehrere Spraydosen und knapp 20 Gramm Betäubungsmittel bei den beiden 15 und 16 Jahre alten Hallensern sichergestellt. Verkehrsunfallzahlen vom 08.09.2004 Halle: 31 Unfälle mit fünf verletzten Personen Saalkreis: 5 Unfälle mit einer verletzten Person

Mehr lesen
09.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 8. September

Ladendiebstahl Ein 20jähriger und eine 16jährige aus Großkugel wurden gestern gegen 15. 30 Uhr in einer Drogerie am Rennbahnring beim Ladendiebstahl gestellt. Sie hatten Kosmetikartikel im Wert von 40,– Euro entwendet

Polizeibericht vom 8. September

Ladendiebstahl Ein 20jähriger und eine 16jährige aus Großkugel wurden gestern gegen 15.30 Uhr in einer Drogerie am Rennbahnring beim Ladendiebstahl gestellt. Sie hatten Kosmetikartikel im Wert von 40,– Euro entwendet. Einbruch Zwischen Montag 22.45 Uhr und Dienstag 16.50 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Gaststätte in Teutschenthal ein. Dort hebelten sie einen Spielautomaten auf und stahlen das darin befindliche Bargeld. Am Dienstag zwischen 16.00 Uhr und 21.35 Uhr drangen unbekannte Täter in Büroräume am Stadtpark ein. Nach einem ersten Überblick wurden ein Computer und Werkzeug entwendet. Der Diebstahl eines Kleintransporters gelang nicht. Verkehrsunfallzahlen 07.09.2004 Halle: 29 Unfälle mit 5 verletzten Personen Saalkreis: 5 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
08.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 3. September 2004

Ein Toter bei Laubenbrand Ein Laubenbrand in der Gartenanlage am Ludwigsfeld wurde der Polizei heute kurz nach 04. 00 Uhr gemeldet. Ein in der Nähe der Anlage wohnhafter Hallenser hatte Rauch gesehen und die Beamten alarmiert

Polizeibericht vom 3. September 2004

Ein Toter bei Laubenbrand Ein Laubenbrand in der Gartenanlage am Ludwigsfeld wurde der Polizei heute kurz nach 04.00 Uhr gemeldet. Ein in der Nähe der Anlage wohnhafter Hallenser hatte Rauch gesehen und die Beamten alarmiert. Kurz nach Beginn der Löscharbeiten stellten die Kameraden der Feuerwehr fest, dass sich in der Laube eine Person befindet. Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden. Die Ermittlungen zur Identität des Toten sowie zur Brandursache sind angelaufen.

Mehr lesen
03.09.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 2. September 2004

Ladendiebstahl Zwei Touristen aus Riga wurden gestern gegen 11. 20 Uhr in einem Baumarkt in der Zscherbener Landstraße beim Ladendiebstahl erwischt. Sie hatten eine Bohrmaschine im Wert von 199,– Euro entwendet

Polizeibericht vom 2. September 2004

Ladendiebstahl Zwei Touristen aus Riga wurden gestern gegen 11.20 Uhr in einem Baumarkt in der Zscherbener Landstraße beim Ladendiebstahl erwischt. Sie hatten eine Bohrmaschine im Wert von 199,– Euro entwendet. Die Polizei nahm die Männer im Alter von 33 und 34 Jahren vorläufig fest. Heute wird geprüft, ob gegen das Duo ein beschleunigtes Verfahren durchgeführt wird. Sachbeschädigung Der Brand eines Abfallcontainers am Zollrain wurde am gestrigen Abend gegen 22.45 Uhr gemeldet. Der Container ist jetzt unbrauchbar. PKW entwendet Zwischen Dienstag 22.00 Uhr und Mittwoch 10.20 Uhr wurde im Immenweg ein Pkw gestohlen. Unbekannte Täter entwendeten einen dort geparkten Mercedes E 230 Sport. Verkehrsunfallzahlen vom 01.09.2004 Halle: 27 Unfälle ohne verletzte Personen Saalkreis: 6 Unfälle mit einer verletzten Person

Mehr lesen
02.09.2004
hallelife.de - Redaktion