Details

post

Vereinfachtes Verfahren für die Einreise mit Heimtieren aus der Ukraine

Auf der Flucht vor dem Krieg haben viele Ukrainer auch ihre geliebten Haustiere mitgenommen. Diese müssen registriert, untersucht und notfalls auch behandelt werden. Um dies unkompliziert und so einfach wie möglich zu gestalten hat sich die EU-Kommission auf ein vereinfachtes Verfahren verständigt und die EU-Mitgliedstaaten gebeten, für die Einreise von Heimtieren, die in Begleitung ihrer Halter in die EU einreisen wollen, vorübergehend erleichterte Bedingungen zu schaffen.

Mehr lesen
17.03.2022
hallelife.de - Redaktion
post

Achtung Krötenwanderung – Bittet um Meldung toter Tiere

Mit den milden Temperaturen beginnt in diesen Wochen auch in Sachsen-Anhalt wieder die jährliche Krötenwanderung. Kröten, Molche, Frösche und Salamander wandern dann bei zumeist feuchter und milder Witterung in der Dämmerung und nachts aus ihren Überwinterungsverstecken zu den Laichgewässern, um dort zu balzen und abzulaichen.

[nbsp]

Mehr lesen
16.03.2022
hallelife.de - Redaktion
post

Wolfsrudel bei Wahlitz nachgewiesen

In der Nähe von Wahlitz zwischen Gommern und Magdeburg wurde ein bisher nicht bekanntes Wolfsterritorium nachgewiesen. Anhand neuerer Genetikfunde lässt sich rekonstruieren, dass die dortige Fähe aus dem Steckby-Lödderitzer Forst stammt und sich bereits 2019 mit ihrem Partner bei Wahlitz angesiedelt hat. Seither wurden mindestens zwei Welpen geboren, von denen einer im Dezember 2020 bei einem Verkehrsunfall getötet wurde.

Mehr lesen
08.03.2022
hallelife.de - Redaktion
post

Zoll leistet wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tiere und Pflanzen

Weltweit sind heute rund 5.800 wild lebende Tierarten und 30.000 Pflanzenarten vom Aussterben bedroht. Der deutsche Zoll überwacht zum Schutz von Fauna und Flora die Einhaltung der gesetzlichen Ein- und Ausfuhrregelungen im internationalen Warenverkehr. Artengeschützte Tiere und Pflanzen sowie daraus hergestellte Waren, die verbotswidrig beziehungsweise ohne die erforderlichen Dokumente ein- oder ausgeführt werden, werden von den Zollbehörden beschlagnahmt.

Mehr lesen
01.03.2022
hallelife.de - Redaktion
post

90 Jahre staatliche Anerkennung der Vogelschutzwarte Steckby

Die Staatliche Vogelschutzwarte Steckby bei Zerbst gehört zu den[nbsp]ältesten Naturschutzeinrichtungen Deutschlands. Sie wurde 1920[nbsp]gegründet und im Februar 1932 zur „Staatlich anerkannten Muster- und[nbsp]Versuchsstation für Vogelschutz” ernannt. Vorrangiges Ziel war damals,[nbsp]forstschädigende Insekten mit ihren natürlichen Feinden, vor allem[nbsp]durch die Anbringung von Nistkästen, zu bekämpfen, und dies[nbsp]wissenschaftlich zu begleiten.

Mehr lesen
22.02.2022
hallelife.de - Redaktion
post

Und täglich grüßt das Murmeltier

Internationale Bekanntheit bekam der Murmeltiertag 1993 durch den Kinofilm „Und täglich grüßt das Murmeltier“ (Originaltitel: „Groundhog Day“) von Harold Ramis mit Bill Murray und Andie MacDowell als Protagonisten. Mit dem Erfolg des Hollywoodblockbusters hielt das geflügelte Wort Einzug in den deutschen Sprachgebrauch. Es bedeutet sinngemäß, dass sich etwas ständig oder oft wiederholt. Die Experten schlagen hier zum Tag des Murmeltiers einen Bogen zum Gewohnheitsrecht und geben einen Überblick, was das überhaupt heißt.

Mehr lesen
01.02.2022
hallelife.de - Redaktion
post

Hunde optimal und ausgewogen ernähren

Wenn es um die richtige Hundeernährung geht, wird man viele Meinungen und “Wahrheiten” zu hören bekommen. Zum Teil können regelrecht hitzige und emotionale Diskussionen bezüglich dieses Themas entstehen. Doch kennt man genau das nicht auch im Bezug auf die menschliche Ernährung…? Einiges wird sich logisch anhören, anderes wird für manchen nur schwer nachvollziehbar sein. Nun ist die Auswahl an Futter heutzutage auch recht groß und durch den Einfluss von Hundefutter-Herstellern sowie der Bequemlichkeit, haben sich bei vielen Hundebesitzern eigene Theorie zu dem Thema Hundeernährung entwickelt. Schließlich kennt man sein Tier ja am besten!

Mehr lesen
27.01.2022
hallelife.de - Redaktion
post

Waschbären machen Jägern das Leben schwer

Waschbären sehen mit ihrem geringelten Schwanz und ihren schwarzen Knopfaugen zwar niedlich aus, jedoch bereiten sie den Jägern in Sachsen-Anhalt zunehmend Sorgen. Die kleinen Raubtiere breiten sich schon seit einigen Jahren rasant in den Naturschutzgebieten aus und werden zu gefährlichen Feinden einheimischer Tierarten.[nbsp]

Mehr lesen
14.12.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Tauben effektiv und sanft verscheuchen

Sie haben Probleme mit Tauben auf dem Balkon? Dann sind Sie nicht allein, denn Tauben sind vor allem in Städten oft zu finden und machen sich dort auch in Eigenheimen breit. Zudem vermehrt sich kein Tier so rasant wie die Taube, zum Leidwesen vieler Stadtbewohner. Tauben sind nicht nur störend aufgrund Ihres Lärms, sondern hinterlassen vor allem Kot, welcher Balkone und Dächer verunreinigt. Doch wie lassen sich die Tauben effektiv verscheuchen, ohne dass man dabei das Tier verletzt? Das erklären wir Ihnen im Folgenden.

Mehr lesen
14.12.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Bundesweit 157 Wolfs-Rudel bestätigt

Im Monitoringjahr 2020/2021 gab es 157 Wolfsrudel in Deutschland. Das geht aus den Erhebungen der Bundesländer hervor, die hierfür mehr als 27.000 Hin- und Nachweise ausgewertet haben. Die amtlichen bestätigten deutschen Wolfszahlen haben das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf (DBBW) jetzt in Abstimmung mit den Ländern veröffentlicht.

Mehr lesen
02.12.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Neues Baumstachlergehege wird eröffnet

Am 15. Oktober 2021 wird das neue Gehege für die Nordamerikanischen Baumstachler im Tierpark Petersberg eröffnet

In dem neugestalteten Gehege sind große Sichtscheiben eingebaut worden, durch die die Baumstachler direkt beobachtet werden können. Weiterhin gibt es einen größeren Bereich mit Kletterbaum, sodass die Tiere im übertragenen Sinne förmlich über die Besucher hinweg klettern können.

Mehr lesen
13.10.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Neues Wirtschaftsgebäude wird im Tierpark Petersberg eröffnet

Am 15. Oktober 2021 wird das neue Wirtschafts- und Sozialgebäude im Tierpark Petersberg offiziell seiner Bestimmung übergeben

Für interessierte Besucher des Tierparks bittet sich am Samstag, 16.10.21 und Sonntag 17.10.21, halbstündlich in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr, die Gelegenheit bei einem Rundgang durch das Gebäude einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Die Führungen erfolgen in kleinen Gruppen von max. je 6 Personen.[nbsp]

Mehr lesen
13.10.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Auf den Hund gekommen

Sie erschnüffeln beispielsweise Tumore, die nicht einmal auf dem Röntgenbild zu sehen sind, sie warnen Besitzer vor epileptischen Krampfanfällen und manche bemerken sogar, ob Menschen das Coronavirus in sich tragen und werden dafür an Flughäfen als COVID-Spürnasen eingesetzt: Hunde gelten nicht ohne Grund als der beste Freund des Menschen.[nbsp]

Mehr lesen
08.10.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Tierschutz Halle e.V. in großer NOT

Tierschutz Halle e.V. vor dem AUS? Corona hat vielen Unternehmen und Vereinen sehr geschadet, etliche bisher, durch fehlende Einnahmen und Unterstützung, in dieser für alle schweren Zeit zur Aufgabe gezwungen. Nun ist auch der Tierschutzverein betroffen.[nbsp]
Mehr lesen
05.10.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Wohin mit dem toten Vierbeiner

Die Tierliebe in Deutschland ist groß: Laut Statista leben hierzulande über 34 Millionen Haustiere . Für die meisten Halter sind ihre Tiere gleichwertige Familienmitglieder. Entsprechend groß ist die Trauer, wenn das Tier verstirbt. Und immer häufiger werden die Tiere in einer gemeinsamen Grabstätte zusammen mit ihren Besitzern beerdigt. Doch nicht überall ist eine Mensch-Tier-Bestattung möglich bzw. erlaubt. Welche Vorschriften es für die Beisetzung von Tieren gibt, wissen die Experten.

Mehr lesen
17.09.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Wildes Wohnzimmer

Auf dem Sofa tummelt sich ein Ozelot, an der Gardinenstange hängt ein Flughund und im Terrarium quakt ein Madagaskar-Buntfrosch. Exotische Haustiere liegen nicht erst seit der Corona-Pandemie voll im Trend. Das Artenspektrum ist dabei enorm und auch der Schwarzmarkt boomt. Den hohen Ansprüchen und den komplexen Bedürfnissen der nicht heimischen Tiere werden die ambitionierten Privathalter allerdings oft nicht gerecht. Zudem unterschätzen sie die rechtliche Seite.[nbsp]Die Experten klären daher wichtige Fragen.

Mehr lesen
20.08.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Rechtlich fest im Sattel sitzen

Viele Sportarten waren oder sind aufgrund der Pandemie nur bedingt oder eingeschränkt möglich. Wer allerdings Reitsport betreibt, musste keine Corona-Pause einlegen. Denn Pferde durften weiterhin versorgt und bewegt werden – natürlich unter Einhaltung strenger Corona-Vorschriften. Diese Regeln spielen am Weltpferdetag am 20. August ausnahmsweise einmal keine Rolle. Vielmehr beleuchten die Experten viel diskutierte rechtliche Fragen rund um Ross und Reiter, damit das Glück dort bleibt, wo es hingehört – auf dem Pferderücken.

Mehr lesen
18.08.2021
hallelife.de - Redaktion
post

In den Urlaub mit vier Pfoten

Über 700 Hundehotels gibt es in Europa. Da haben Herrchen und Frauchen die Qual der Wahl. Und ob Hund, Katze oder Frettchen – wer mit seinem tierischen Familienmitglied verreist, muss nicht nur in Coronazeiten eine ganze Menge an Vorbereitungen treffen. Vom Heimtierausweis über vorgeschriebene Impfungen bis hin zum korrekten Transport sollten Tierbesitzer frühzeitig mit der Reiseplanung beginnen.[nbsp]

Mehr lesen
26.07.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Gottesanbeterin breitet sich in Sachsen-Anhalt aus

Noch ist die Gottesanbeterin ein seltener Anblick in Sachsen-Anhalt, doch mit den klimatischen Veränderungen erobert das südeuropäische Insekt auch bei uns neue Lebensräume. In den heißen und trockenen Jahren 2019 und 2020 beobachtete das Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt (LAU) eine rasante Ausbreitung der Art im Süden Sachsen-Anhalts.

Mehr lesen
15.07.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Nester des Eichenprozessionsspinners werden im Stadtgebiet entfernt

In der Stadt Halle (Saale) wurden an mehreren Stellen im Stadtgebiet Nester des Eichenprozessionsspinners registriert. Ein Kontakt mit den Brennhaaren der Raupe dieser Schmetterlingsart kann unter anderem mit Rötungen und Juckreiz, seltener zu Reizungen der Schleimhäute der Atemwege und Augen einhergehen. Die Stadt bittet die Hallenserinnen und Hallenser deshalb, Bäume mit einem Eichenprozessionsspinner-Befall zu meiden.[nbsp]

Mehr lesen
22.06.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Die wichtigsten Regeln und Gesetze für Hundehalter

Sie erschnüffeln beispielsweise Tumore, die nicht einmal auf dem Röntgenbild zu sehen sind, sie warnen Besitzer vor epileptischen Krampfanfällen und manche können sogar das Coronavirus erschnuppern: Hunde gelten nicht ohne Grund als der beste Freund des Menschen. Darüber hinaus kann man mit ihnen sogar Steuern sparen. 2019 lebten laut Statista knapp neun Millionen Hunde in deutschen Haushalten. Ein Grund für die Experten, anlässlich des Welthundetages am 13. Juni die rechtliche Lage der Vierbeiner zu betrachten.

Mehr lesen
10.06.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Illegale Wolfstötungen in Sachsen-Anhalt

Seit April 2021 wurden dem Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt (LAU) sechs Wölfe gemeldet, die tot oder schwer verletzt aufgefunden wurden. In drei Fällen war die Todesursache illegaler Beschuss. Das bestätigen die vom Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin durchgeführten pathologischen Untersuchungen. Da die Tötung eines Wolfes strafbar ist, wurden alle drei Fälle zur Anzeige gebracht.

[nbsp]

Mehr lesen
04.06.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Wolfswarnschilder nicht von offizieller Stelle

Das Landesamt für Umweltschutz (LAU) wurde in den letzten Wochen mehrfach informiert, dass Unbekannte Warnschilder an Bäumen in den Landkreisen Wittenberg und Jerichower Land angebracht haben sollen. Auf denen wird unter anderem vor einem Wolfsgebiet gewarnt, das nur in Gruppen betreten werden dürfe. „Diese Schilder stammen von keiner offiziellen Stelle und sind auch nicht hilfreich. Spazierengehende sollten sich davon nicht verunsichern lassen“, sagt Dr. Sandra Hagel, Präsidentin des LAU.

[nbsp]

Mehr lesen
21.05.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Rettet die Bienen – Die Top 10 der bienenfreundlichen Pflanzen

Am 20. Mai ist Welttag der Biene. Die Heimwerker.de-Redaktion hat die beliebtesten Pflanzen zusammengestellt, die die kleinen Summer in Ihren Garten oder auf Ihren Balkon locken – Ihr Beitrag gegen das Bienensterben! Bonus: Mit Aussaatkalender!

Mehr lesen
20.05.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Baumstachler auf dem Petersberg gezogen – Umbau des Geheges

Der Tierpark Petersberg hat zwei neue Bewohner – ein Pärchen Nordamerikanischer Baumstachler. Das neue Zuhause für die beiden Baumstachler wird zurzeit umgebaut und hergerichtet. Ein zentrales Element für die extrem guten Kletterkünstler wird dabei ein großer Kletterbaum sein. Dieser Baum muss ganz spezielle Eigenschaften aufweisen – äußerst robust und in den folgenden Jahren nicht die Dimensionen des Geheges sprengen – da neben den ausgezeichneten Kletterkünsten der Baumstachler diese auch zu den stärksten Nagern der Welt zählen.

Mehr lesen
18.05.2021
hallelife.de - Redaktion