Details

post

Bergzoo öffnet ab Morgen wieder – Corona-Test ist Pflicht

Ab dem morgigen Samstag, den 24 April, wird der Bergzoo wieder seine Tore für Besucher öffnen. Der Pandemiestab der Stadt Halle hat unter Berücksichtigung der neuen Bundesverordnung die Wiederöffnung genehmigt.[nbsp]

Mehr lesen
23.04.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Bergzoo öffnet ab 10. April wieder für seine Besucher

Am kommenden Samstag, den 10. April, wird der Bergzoo nach der kurzfristigen Schließung über Ostern wieder seine Tore für Besucher öffnen. Der Pandemiestab der Stadt Halle hat die Wiederöffnung genehmigt, da die 7-Tage-Inzidenz innerhalb der Stadt seit einer Woche unter den Wert von 200 Infizierten gesunken ist.

Mehr lesen
09.04.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Bergzoo Halle schließt ab morgen für Besucher

Die aktuellen Corona-Fallzahlen in der Stadt Halle steigen weiter besorgniserregend an und die als Grenzwert für Lockerungen geltende Inzidenzzahl von 200 wurde mittlerweile stark überschritten. Daher hat der Pandemiestab der Stadt Halle verfügt, auch den Bergzoo für Besucher ab dem 2.4.2021 (Karfreitag) bis auf Weiteres zu schließen.

Mehr lesen
01.04.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Bergzoo wegen Sturmböen geschlossen

Auf Grund der anhaltenden Witterungslage und der damit einhergehenden potentiellen Gefährdung der Besucher, wurde der Zoo geschlossen. Durch vereinzelte aber sehr starke Windböen sind im Zoo u.a. durch die Trockenheit der Vorjahre geschädigte Bäume umgestürzt und die Sicherheit der Besucher kann nicht mehr gewährleistet werden. Glücklicherweise sind bei den Vorfällen keine Personen oder Tiere verletzt worden.

Mehr lesen
13.03.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Im Bergzoo ist der Nachwuchs los

Auf der ganzen Welt geht es nur noch ein Thema und die Menschen machen sich immer mehr Sorgen um die Zukunft.[nbsp]Auch an unserem[nbsp]Bergzoo geht[nbsp]Corona nicht spurlos vorüber[nbsp]und man hat damit zu kämpfen. Da kommen Nachrichten über Nachwuchs auf dem Reilsberg gerade richtig.

Mehr lesen
04.03.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Bergzoo öffnet ab Morgen wieder für seine Besucher

Am kommenden Freitag, den 12. Februar, wird der Bergzoo nach der witterungsbedingten Schließung von vergangenen Sonntag wieder seine Tore für Besucher öffnen. Der heftige Schneefall der letzten Tage hatte das Zoo-Team im Hinblick auf die besondere Geländestruktur des Bergzoos vor einige Herausforderungen gestellt. Zum einen waren es die Schneemenge selbst, aber auch die teils steilen Wege, vor denen teilweise sogar die Räumtechnik kapitulierte. Hinzu kommen etliche Kilometer relativ schmaler Wege, die für eine maschinelle Beräumung nicht in Frage kommen und allesamt per Hand beräumt werden mussten.

Mehr lesen
11.02.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Bergzoo Halle bleibt heute für Besucher geschlossen

Aufgrund der aktuellen Wetterlage bleibt der Bergzoo heute für Besucher geschlossen. Durch die anhaltenden Schneefälle und die aktuelle Wetterprognose sind die Wege nicht dauerhaft rutschfest und schneefrei zu halten. Tickets für den heutigen Tag können kostenfrei umgebucht oder erstattet werden.[nbsp]

Mehr lesen
07.02.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Bergzoo öffnet ab Morgen wieder für seine Besucher

Wie bereits durch den Oberbürgermeister, Dr. Bernd Wiegand, am Dienstag in der täglichen Pressekonferenz bekanntgegeben, wird der Bergzoo morgen, Freitag den 29.01.2021, wieder für Besucher öffnen. Zoodirektor Dr. Dennis Müller und sein Team freuen sich sehr, nach der mehr als 6-wöchigen Schließung seit Mitte Dezember vorigen Jahres, wieder für die Hallenser und Besucher aus der Umgebung da sein zu können.

Mehr lesen
28.01.2021
hallelife.de - Redaktion
post

Bergzoo Halle schließt für Besucher

Die aktuellen Corona-Fallzahlen in der Stadt Halle steigen weiter besorgniserregend an. Daher hat sich die Geschäftsführung des Bergzoos zusammen mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden des Zoos und dem Pandemiestab der Stadt Halle nach intensiven Beratungen entschlossen, auch den Zoo für Besucher ab dem 16.12.20 und zunächst bis zum 10.01.21 zu schließen.[nbsp]

Mehr lesen
16.12.2020
hallelife.de - Redaktion
post

Neues Blockheizkraftwerk für den Zoo Halle

Unter Einsatz eines Schwerlastkrans tauschte die EVH GmbH, ein Unternehmen der Stadtwerke Halle-Gruppe, heute das Blockheizkraftwerk des Zoos Halle aus und ersetzte es durch ein leistungsfähigeres. Dank des Austausches produziert der Zoo zukünftig selbst mehr Strom und Wärme. Da die neue Anlage effektiver arbeitet, reduziert sich zudem der jährliche CO2-Austoß um 280 Tonnen. Gleichzeitig spart der Zoo mit der Erneuerung zirka 65.000 Euro jährlich ein. Bis Mitte November werden nun noch Anschlussarbeiten durchgeführt, sodass das neue Kraftwerk Energie für den Zoo liefern kann.

Mehr lesen
28.10.2020
hallelife.de - Redaktion
post

Wohnungsgenossenschaft FROHE ZUKUNFT übernimmt Patenschaft über Seebär KETO

Große Freude heute bei Seebär KETO im halleschen Bergzoo. Die Wohnungsgenossenschaft „FROHE ZUKUNFT“ übernimmt für ein Jahr die Tierpatenschaft über den kleinen Seebären. Gustav Sparfroh und Vertreter des Vorstands der Wohnungsgenossenschaft überreichten heute den Patenschafts-Scheck in Höhe von 1.000€[nbsp]an den Zoo Förderverein.

Mehr lesen
01.10.2020
hallelife.de - Redaktion
post

Löwenstarke Patenschaft geht in die Verlängerung

Die GISA LIONS übernehmen zum 7.Mal die Löwen-Patenschaft[nbsp] für Löwin „Nyla“ im halleschen Bergzoo. Über die löwenstarken Patinnen kann sich die Katzendame nun ein weiteres Jahr freuen.[nbsp]Trotz der sportlichen Rückschläge in der vergangenen und zu guter Letzt annullierten Saison, zeigen die GISA LIONS echten Löwenmut vor dem Start in die Saison 2020/2021.

Mehr lesen
23.09.2020
hallelife.de - Redaktion
post

1. Geburtstag von Elefantenbaby Elani

Heute begeht der jüngste Spross der halleschen Elefantenherde seinen ersten Geburtstag. Am 20. September 2019 kam das kleine Elefantenmädchen um 22:23 Uhr zur Welt. Das Elefantenpflegerteam gratulierte ausgiebig mit einem Strauß aus Möhren, Paprika und zarten Bambussprossen und einem Geburtstagsständchen. Elani, die sich seit geraumer Zeit neben Muttermilch auch an fester Nahrung probiert, hat diesen dann auch genüsslich verspeist. Auch Mutter Tana (19) bekam ein leckeres Sträußchen anlässlich der Geburt ihres jüngsten Kindes, dem sie eine hervorragende Mutter ist. [nbsp]

Mehr lesen
20.09.2020
hallelife.de - Redaktion
post

Große Patenschaftsübernahme durch EDEKA Einzelhändler

Der hallesche Ableger des EDEKA-Handelsriesen mit seinen Einzelhändlern und E-Centern gehört schon länger zu den wichtigen Partnern und Unterstützern des Bergzoos. Angesichts der Corona-Pandemie, die auch dem Zoo Halle große Verluste einbrachte, haben sich die EDEKA-Einzelhändler aus der Stadt und dem Saalekreis erstmals zur gemeinschaftlichen Übernahme einer großen Anzahl von Tierpatenschaften entschlossen. Dabei hat sich jeder der 15 Marktpartner entweder für die Patenschaft über ein Großtier oder auch gleich mehrere Patenschaften über mittelgroße und kleinere Tiere entschieden.

Mehr lesen
17.09.2020
hallelife.de - Redaktion
post

Zoo Halle registriert zwei Fälle von West-Nil-Virus

Im Zoo Halle sind zwei Fälle des West-Nil-Virus‘ aufgetreten. Zwei Flamingos sind an einer Infektion mit dem Virus verendet. Bereits 2018 und 2019 wurde das Virus erstmalig bei verschiedenen Vogelarten im Stadtgebiet nachgewiesen. Vögel gelten im Allgemeinen als Träger des Virus, das durch Stechmücken übertragen wird.

Mehr lesen
09.09.2020
hallelife.de - Redaktion
post

Zoobesuch am Abend als Alternative zum ausgefallenen Laternenfest

Diesen Freitag findet die Sommerserie “Magie der blauen Stunde” zum vorletzten Mal statt, bevor der Bergzoo am Samstagabend ein letztes Mal im Glanz von Fackeln und Lichtinstallationen erstrahlt. Auch für die Bewohner der Stadt wird dies für längere Zeit und zumindest in diesem Jahr die letzte Möglichkeit sein, den Zoo am Abend erleben zu können. Zoodirektor Dr. Müller hat die ursprünglich bereits zum Ferienschluss endende Aktion extra bis zum kommenden Wochenende verlängert, um die Hallenser am traditionellen Laternenfestwochenende jedenfalls ein wenig über den Ausfall des beliebten Festes hinweg zu trösten.

Mehr lesen
27.08.2020
hallelife.de - Redaktion
post

Elefantenkuh Pori erfolgreich mit Tochter Tana und Enkeln zusammengeführt

Nach vielversprechenden Vorbereitungen und mit großer Spannung erwartet wurden am Montagmorgen, den 24.08.2020, die afrikanische Elefantenkuh Pori (39 Jahre) mit ihrer Tochter Tana (19 Jahre) und ihren Enkelinnen Tamika (4 Jahre) und Elani (1 Jahr) auf der Außenanlage des Elefantenhauses im Bergzoo Halle zusammengelassen.[nbsp]

Mehr lesen
24.08.2020
hallelife.de - Redaktion
post

Elefantenkuh Pori im Bergzoo Halle eingetroffen

Am heutigen Donnerstagnachmittag, den 20.08.2020, ist die afrikanische Elefantenkuh Pori (39 Jahre) wohlbehalten aus Berlin in ihrem neuen Zuhause, dem Bergzoo Halle, angekommen. Hier trifft sie auf Tochter Tana (19 Jahre) und ihre Enkelinnen Tamika (4 Jahre) und Elani (1 Jahr). Durch den Transport werden Mutter und Tochter nach 12 Jahren wiedervereint. Um den Tieren die Gelegenheit zu geben, sich in Ruhe kennenzulernen, wird das Elefantenhaus zunächst geschlossen bleiben.[nbsp]

Mehr lesen
20.08.2020
hallelife.de - Redaktion
post

„Panya“ und „Ayo“ ziehen in den Serengeti-Park

Am heutigen Dienstagmorgen, den 11.08.2020, verließen die afrikanische Elefantenkuh „Panya“ (12 Jahre) und ihr Sohn „Ayo“ (4 Jahre) den Bergzoo in Halle Richtung Niedersachsen, wo sie im Serengeti-Park Hodenhagen ein neues zu Hause finden werden. Dort angekommen treffen die beiden auf die Elefantenkuh „Bibi“ (35 Jahre), die bereits im Jahr 2017 aus Halle in den Serengeti-Park wechselte.[nbsp] [nbsp][nbsp]

Mehr lesen
11.08.2020
hallelife.de - Redaktion
post

Ältestes Faultier der Welt ist tot

Traurige Nachricht aus dem Zoo Halle. Das älteste Faultier “Paula” musste im Alter von 51 Jahren eingeschläfert werden. Wie der Zoo heute auf seiner Facebookseite mitteilte, war Paula in den letzten Tagen sehr geschwächt und hat nicht mehr gefressen. Die[nbsp]Tierärzte haben alles versucht, aber Paula hatte sich nicht mehr erholt.[nbsp]

Mehr lesen
10.08.2020
hallelife.de - Redaktion
post

Magie der blauen Stunde im Bergzoo Halle

Am Abend, wenn die Lichter der Stadt angehen und sich die Dämmerung wie ein schützender Schleier über den Reilsberg legt, dann kehrt Ruhe ein in die Gehege und Anlagen des halleschen Zoos. Nur der Aussichtsturm und die große Freiflugvoliere auf der Spitze des Zooberges erstrahlen im Licht der Scheinwerfer und sind als inoffizielles Wahrzeichen der Stadt weithin sichtbar. Dann bricht die blaue Stunde an und taucht den Zoo und seine Tieranlagen in ein magisch anmutendes Licht.

Mehr lesen
18.07.2020
hallelife.de - Redaktion
post

Halle registriert Fall von West-Nil-Virus

Im Zoo Halle ist am 16. Juli 2020 ein Fall von West-Nil-Virus aufgetreten. Eine Alpendohle ist an einer Infektion mit dem Virus verendet. Bereits 2018 und 2019 wurde das Virus erstmalig bei verschiedenen Vogelarten im Stadtgebiet nachgewiesen. Vögel gelten im Allgemeinen als Träger des Virus, das durch Stechmücken übertragen wird.[nbsp]

Mehr lesen
16.07.2020
hallelife.de - Redaktion
post

Ein Patenkater auf Abwegen

Am 09. Juli erwartete der Bergzoo Halle tierischen Besuch: Fred Freiheit, Maskottchen der Halleschen Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG, erklomm den Weg zu den Bergterrassen, um gemeinsam mit Dirk Neumann, Vorstand der Genossenschaft, Zoodirektor Dennis Müller und Doris Schneider vom Förderverein die Tierpatenschaft für Zookater Garfield zu verlängern und die Patenschafts-Urkunde entgegenzunehmen.

Mehr lesen
11.07.2020
hallelife.de - Redaktion
post

“Tierärztin Dr. Mertens” verlagert Zoo-Dreharbeiten

Seit dem 12. Mai 2020 laufen die Dreharbeiten für die 7. Staffel der Serie “Tierärztin Dr. Mertens” in Leipzig und Umgebung für Das Erste. Durch die Corona-Pandemie verlässt die Serie für die neuen Folgen ihr traditionelles Zoo-Motiv in Leipzig und richtet ihr Set in Erfurt, Magdeburg und Halle ein.

Mehr lesen
13.06.2020
hallelife.de - Redaktion
post

Thüringer Künstler versteigert Gemälde zu Gunsten des Zoos

Der Thüringer Künstler Bastian Söllner, kontaktierte den Zoo Halle auf dem Höhepunkt der Corona-Krise mit einer ungewöhnlichen Idee. Der sonst auf Malerei und Objektkunst rund um den historischen Motorsport spezialisierte Künstler und einstige Motorradrennfahrer, Deutscher Meister und Sportler des Jahres, hatte ein Gemälde der halleschen Marktkirche geschaffen, um es zu Gunsten einer Futterpatenschaft für den Zoo Halle zu versteigern.[nbsp]

Mehr lesen
12.06.2020
hallelife.de - Redaktion