Menu

Advents-Schausieden auf dem Holzplatz

Der Hallesches Salinemuseum e.V. und die SalzwirkerBrüderschaft im Thale zu Halle laden alle Interessierten zum AdventsSchausieden am Sonntag, den 18.12.2022 ab 14:00 Uhr auf den Holzplatz, nahe dem Planetarium, ein.

 

Zum Jahresende findet das letzte Schausieden des Jahres, das Adventsschausieden des Hallesches Salinemuseum e.V. und der Salzwirker-Brüderschaft im Thale zu Halle am 4. Advent statt.

Auf dem Holzplatz in Halle (nahe dem Planetarium) können unsere großen und kleinen Besucher am Sonntag, den 18.12.2022, von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, in der sinnlichsten Zeit des Jahres ein abwechslungsreiches Programm genießen.

Die Besucher bekommen zum letzten Mal in 2022 die Möglichkeit den Halloren bei Ihrer traditionellen Arbeit über die Schulter zu schauen und live zu sehen wie Sole zu Salz gesiedet wird. Außerdem wird der traditionelle Salzkronleuchter, der eine besondere Tradition der Halloren darstellt, präsentiert und über die Herstellung und Bedeutung informiert.

Auch zum Adventsschausieden haben die Halloren sich zahlreiche Partner aus Halle und Umgebung eingeladen.

Geschichtsinteressierte, Familien und Kinder – für alle ist ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.

 

Ob das Schausieden und andere Veranstaltungen im nächsten Jahr weiter stattfinden, steht noch nicht fest.

Unser Verein hat der Stadt Halle (Saale) ein umfangreiches Angebot an Veranstaltungen und Aktivitäten auf dem neuen Salinehof und im neuen Salinemuseum unterbreitet. Jetzt liegt es an der Verwaltung, sich für ein Veranstaltungspaket zu entscheiden, damit wieder Leben auf der Saline einkehrt und die Bürger ihr Technisches Halloren- und Salinemuseum wieder in Besitz nehmen können.

Datum

13 Dez 2022
Expired!

Uhrzeit

14:00 - 17:00
Kategorie
QR Code

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.