Hansekalender 2019

Neuigkeiten | Michas Welt - Hanse
von Michael Waldow

Die Hansezeit wurde nicht einmal 200 Jahre alt und ist lange her. Manche meinen solange schon, dass es kaum der Rede wert sein würde. Wahr ist, es gibt Städte, die haben eine bedeutendere Rolle gespielt in der Hanse. Wahr ist auch, unsere Stadt hätte so manche Schlacht nicht ganz so gut geschlagen, wären die Kaufleute nicht Mitglied in der Hanse gewesen.

Schön, es ist 500 Jahre her, aber seine Kinderstube zu vergessen, zeugt von einer besonderen Ignoranz. Es gibt aber immer wieder Leute, die wollen partout alte Erinnerungen wecken. Solche Leute sind zum Beispiel im Hanseverein vertreten. Die laufen nicht etwa den ganzen Tag den Hansering hoch und runter, sondern wollen Geschichte vermitteln. Geschichte zum Anfassen eben und haben sich dabei ausgerechnet die Hansezeit ausgesucht oder auch die Zeit tiefgreifender Entwicklungen der Stadt, die eigentlich auf dem Weg war, eine freie Reichsstadt zu werden.

Nur ein Verrat konnte diese Entwicklung stoppen und tat es denn auch 1478. Damit war die Hanse besiegelt. Nun, Totgeglaubte leben bekanntlich länger. So gibt es seit 2008 das Hansefest und Halle ist auch in der neuen Hanse seit 2001. Der Hanseverein hat sich deshalb dieser Zeit verschrieben, so wie Musiker sich den Händelfestspielen verschrieben haben. Jedem Tierchen sein Pläsierchen.


So gibt es eine Hansemagd, Maskottchen des Hansevereins und Trägerin des Gedankens an die Hanse. Damit wurde auch der Hansekalender geboren und zeigt Bilder aus der Hanseszeit oder besser mit einem gewissen Flair aus dieser Zeit. Man will ja auf dem Teppich bleiben. Diesen Kalender im A3 Format kann man im MSW-Welten Shop erwerben, der eng mit dem Hanseverein zusammenarbeitet und einige Publikationen anbietet. Es werden nicht nur Bilder gezeigt, auch eine Erklärung zu den Motiven liegt mit bei. Obendrein gibt es noch einige QR-Codes mit interessanten Infos. Ein Jahr Hansezeit im Wohnzimmer, warum nicht ein bisschen Geschichte aus Halle mal Monat zu Monat erleben.

Beitrag Teilen

Zurück