17.07.2017, 12:42 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt

Mehr als 1,45 Millionen Euro für wichtige Investitionen in den Städten Sangerhausen und Allstedt sowie in der Gemeinde Goldene Aue

Für gleich fünf wichtige Investitionen im Rahmen des STARK V – Förderprogramms hat jetzt Sachsen-Anhalts Finanzminister André Schröder grünes Licht gegeben; die entsprechenden Förderbescheide wurden an die drei Antragssteller übersandt. 

  1. Stadt Sangerhausen (647.270,89 Euro)

Fast 650.000 Euro Fördermittel gehen nach Sangerhausen. In der Otto-Grothewohl-Straße soll ein früher als Schule genutztes Gebäude zu einem Verwaltungsgebäude mit Archivräumen -  mit späterem Besucherverkehr - umgebaut werden. Das dreistöckige Haus - gebaut in Plattenbauweise -  wird schon seit längerem saniert. Mit den aktuellen Fördergeldern sollen die Arbeiten nun zu Ende gebracht werden. Es ist unter anderem noch nötig, Fenster und Türen auszutauschen, die Fassaden zu dämmen und die Außenanlagen inklusive Parkplätze für Mitarbeiter und Besucher fertigzustellen.

  1. Stadt Allstedt (124.094,93 Euro)

Das Obergeschoss der Kita „Kreuzberg“ in Allstedt soll ausgebaut werden, weil die Kinderzahl hier steigt und die vorhandenen Plätze nicht mehr ausreichen. Deshalb soll das Obergeschoss nun um- und ausgebaut werden, bisher diente es nur als Abstellfläche. Dazu werden zum Beispiel alle Fußböden auf das gleiche Niveau gebracht, die Sanitäranlagen und auch die Elektrik werden komplett neu errichtet, dazu kommen umfangreiche Malerarbeiten.

  1. Verbandsgemeinde Goldene Aue (insgesamt 682.138,89 Euro für drei Projekte)

In Kelbra, Edersleben und Riednorthausen - alle drei Ortsteile der Verbands-Gemeinde Goldene Aue - werden in zwei Kita und in ein Feuerwehrgerätehaus mehr als 680.000 Euro investiert.

a)    Kita „Kyffhäuserzwerge“ Kelbra (327.910,45 Euro)

Die Kita „Kyffhäuserzwerge“ in Kelbra wird bereits seit längerem saniert, mit dem aktuellen Förderbescheid wird diese Sanierung nun zu Ende gebracht. Dabei geht es vor allem um die energetisch wichtige Fassadendämmung und die Ausstattung der Fenster an der Südseite mit einem Sonnenschutz. Darüber hinaus sind dann Malerarbeiten geplant und die Überdachung einiger Eingangstüren.

b)    Kita „Zwergenstübchen“ Edersleben (115.533,44 Euro)

Die eingeschossige Kita „Zwergenstübchen“ in Edersleben wurde in den vergangenen Jahren schrittweise saniert - jetzt soll hier der Förderscheck genutzt werden, um endgültig fertig zu werden. Es ist die Dämmung von Fassade, Sockel und oberer Geschoßdecke des Hauses geplant, dazu kommen umfangreiche Handwerker-Arbeiten. Die Dachklempner müssen durch die Dämmung einen vorhandenen Wintergarten und überhaupt sämtliche Anschlüsse erneuern; ein Tischler muss die Holz-Eingangstür erneuern; Elektroinstallateure müssen wegen der Dämmung sämtliche Lampen, Außensteckdosen oder Bewegungsmelder erst ab- und danach wieder anbauen und die vorhandene Heizungsanlage muss durch Fachleute erneuert werden.

c)    Feuerwehrgerätehaus Riethnordhausen (238.695 Euro)

Der Dachstuhl des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr in Rietnordhausen muss umfassend saniert werden. Die hier vor Jahren erledigten Arbeiten sind nicht mehr zeitgemäß, zum Beispiel waren die hier eingebauten Hölzer offensichtlich Althölzer aus Abbruchmaterial. Deshalb wird nun sämtliches altes oder schadhaftes Holz ersetzt, Dachsparren werden verstärkt und die komplette  Decke wird neu errichtet.

Finanzminister André Schröder: „Die Sanierungen in den Kita und auch bei der Feuerwehr in der Verbandsgemeinde Goldene Aue und in Allstedt berühren mich persönlich genauso wie der Umbau des alten Schulgebäudes in Sangerhausen zum Archiv sehr, erstens weil sie natürlich wichtig und richtig sind und zweitens, weil ich hier in der Gegend groß geworden bin. Es sind sehr gute  Beispiele für wichtige Investitionen in unseren Gemeinden, die wir auch dann umsetzen müssen, wenn das Geld knapper ist. Genau deshalb helfen Bund und Land hier großzügig.“ 

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

19.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Umland

Der 22. Sachsen-Anhalt-Tag wird vom 31. Mai bis 2. Juni 2019 in Quedlinburg stattfinden. Das hat die Landesregierung in ihrer heutigen Sitzung beschlossen. 

Weiterlesen …

15.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Umland

Am Montag (18.09.) beginnt der Neubau der Elsterflutbrücke im Zuge der Bundesstraße (B) 91 zwischen Schkopau und Halle (Saalekreis), Richtungsfahrbahn Merseburg. 

Weiterlesen …

13.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsmeldung | Umland

Fahrplanänderungen auf der Strecke/Linie: RB 80 Jüterbog – Lutherstadt Wittenberg/Dessau – Bitterfeld – Halle, in den Nächten Samstag/Sonntag, 7./8. und Sonntag/Montag, 8./9. Oktober, jeweils 21.45 – 1.45 Uhr 

Weiterlesen …

13.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsmeldung | Umland

Fahrplanänderungen auf der folgenden Strecke/Linie: RB 75 Lutherstadt Eisleben – Halle – Eilenburg*

Weiterlesen …

09.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Umland

Finanzstaatssekretär Dr. Klaus Klang übergab gestern zwei Förderbescheide (EU-Mittel, Landesmittel) über insgesamt 1.319.006,28 Euro an den Oberbürgermeister der Stadt Staßfurt, Sven Wagner.

Weiterlesen …

07.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Umland

Nach fünfmonatiger Bauzeit wird am Donnerstagnachmittag (07.09.) die Bundesstraße (B) 176, Freyburg-Balgstädt (Burgenlandkreis), wieder für den Verkehr freigegeben.

Weiterlesen …

06.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Merseburg | Umland

Am 14. September öffnet das Betreute Seniorenwohnen Merseburg im Tivoli-City-Center seine Türen. Von 10 bis 13 Uhr erwartet die Gäste in der Hölle 1 ein buntes kulturelles Programm mit Live-Musik, das von den Kindern der Kita „Am Weinberg“ eröffnet wird. Auch die Sportgruppe ist dabei und lädt zum Mitmachen ein.

Weiterlesen …

06.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Umland

Für die Sanierung der Grundschule im Querfurter Ortsteil Schmon sind die Mittel über die STARK V-Förderung gesichert. Sachsen-Anhalts Finanzminister André Schröder übergab heute den Förderbescheid an die Stadt Querfurt.Die Fördermittel in Höhe von 1.082.486,48 Euro fließen in die Sanierung mehrerer Bereiche.

Weiterlesen …

06.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Landgericht Halle | Umland

Die Verurteilung eines im November 1984 geborenen Angeklagten wegen Totschlags und vorsätzlichen Eingriffs in den Straßenverkehr zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren und neun Monaten ist rechtskräftig.

Weiterlesen …

06.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Umland

Die Landesregierung von Sachsen-Anhalt ist heute unter der Leitung von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff zu einer auswärtigen Kabinettssitzung in Merseburg zusammengekommen. Neben allgemeinen Themen standen auch Regionalthemen wie die wirtschaftliche, infrastrukturelle, kulturelle und soziale Entwicklung in der Stadt Merseburg und im Saalekreis auf der Tagesordnung. 

Weiterlesen …

03.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Verkehr | Umland

Am Montag (04.09.) beginnen der Bau von zwei Stützwänden an den Weinhängen und der Neubau der Salzabrücke im Zuge der Landesstraße (L) 156 bei Höhnstedt (Landkreis Saalekreis).

Weiterlesen …

01.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Am Montag (04.09.) beginnt der Neubau der Brücke über den Mittelgraben bei Amsdorf (Mansfeld-Südharz) im Zuge der Bundesstraße (B) 80, Richtungsfahrbahn Halle.

Weiterlesen …

31.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsmeldung | Umland

Wegen Bauarbeiten werden einige Abellio-Züge vom 04. – 07.09. zwischen Röblingen am See und Lutherstadt Eisleben durch Busse ersetzt. Es sind nur einzelne Züge betroffen, zudem fahren einige Züge mit geänderten Fahrzeiten.

Weiterlesen …

30.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Umland

Nach einer Bauzeit von gut einem Jahr kann am Donnerstagnachmittag (31.8.) die grundhaft sanierte Landesstraße (L) 72 von Sandersleben (Landkreis Mansfeld-Südharz und Salzlandkreis) bis zur Kreuzung mit der L 85 (alte B 6) für den Verkehr komplett freigegeben werden.

Weiterlesen …

29.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Kretzschau | Umland

Am 26. August 2017 fand in Kretzschau das traditionsreiche „Kräftemessen“ der Jugendrotkreuzler der Stufe III statt. Unter dem Motto „Irgendwo im Nirgendwo“ traten junge Erwachsene im Alter zwischen 17- 27 Jahren in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Gesamtsieger aus Sachsen und Sachsen-Anhalt wurde das Team aus dem Kreisverband Merseburg-Querfurt.

Weiterlesen …