Staatssekretär Schellenberger würdigt Landesmuseum als Leuchtturm der Kultur

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Landesmuseum für Vorgeschichte | Aktuelles

Kulturstaatssekretär Dr. Gunnar Schellenberger hat heute bei der Eröffnung der Sonderausstellung „Alchemie – Die Suche nach dem Weltgeheimnis“ in Halle/Saale das Landesmuseum für Vorgeschichte als einen Leuchtturm der Kultur in Sachsen-Anhalt bezeichnet. In seinem Grußwort sagte der Staatssekretär weiter: „Dieses Haus hat sich in den letzten Jahren national wie international einen ausgezeichneten Ruf erworben und ist derzeit wohl eines der schönsten archäologischen Museen Deutschlands.“

 

Staatssekretär Schellenberger würdigt  Landesmuseum als Leuchtturm der Kultur

Mit Blick auf die neu eröffnete Sonderausstellung sagte Schellenberger: „Der hier gezeigte Wittenberger Alchemiefund führt nicht nur tief in die Geisteswelt des 16. Jahrhunderts, er führt auch zu den Wurzeln unserer modernen Gesellschaft. Mitteldeutschland ist vielleicht auch wegen seiner alchemistischen Vergangenheit zu einem herausragenden Standort der chemischen Industrie in der Neuzeit geworden.“

Es sei den Ausstellungsmachern eindrucksvoll gelungen, den Bogen von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart zu schlagen. Gestaltung und Inhalt seien eine wunderbare Symbiose eingegangen.

Die Landesregierung habe es sich zum Ziel gemacht, verstärkt auf die Kultur und die Stärkung des Kulturtourismus zu setzen. „Ausstellungen von solch herausragender Qualität wie im Landesmuseum für Vorgeschichte sind ein Aushängeschild weit über unser Land hinaus“, unterstrich der Kulturstaatssekretär.

Hintergrund:

Die Sonderausstellung wird bis zum 5. Juni 2017 gezeigt. Auf der Suche nach dem Weltgeheimnis öffnet sie spannende Einblicke in die europäische Geistes- und Wissenschaftsgeschichte in der frühen Neuzeit. Aus der alchemistischen Theorie und Praxis dieser Zeit entstammt die moderne Chemie. Auch heute sind Chemiker und Physiker der Frage auf der Spur, „was die Welt im Innersten zusammenhält.“

Weitere Informationen finden sich unter: www.lda-lsa.de

Beitrag Teilen

Zurück