„Europa in meiner Region“ – Tag der offenen Projekte in Sachsen-Anhalt

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Sachsen-Anhalt | Aktuelles

An 11 Standorten in ganz Sachsen-Anhalt hatten am vergangenen Donnerstag Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderte Projekte zu besuchen und sich an einem Tag der offenen Tür über deren Arbeit zu informieren. 

„Europa in meiner Region“ – Tag der offenen Projekte in Sachsen-Anhalt

Dies nutzten auch die für die beiden Fonds Verantwortlichen der EU-Kommission, Frau Spudulyte (EFRE) und Herr Thomma (ESF). In Magdeburg besuchten sie die Lukasklause, die Landesinitiative Fachkraft im Fokus, die Netzwerkstelle Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz und den Forschungsneubau Systembiologie an der Otto-von-Guericke-Universität. Begleitet wurden sie bei einigen Projekten dabei auch von Finanzstaatssekretär  Dr. Klaus  Klang.

Die einzelnen Projekte, die an diesem Tag präsentiert wurden, verdeutlichten, wie sehr Sachsen-Anhalt von Geldern der Europäischen Union profitiert. In der aktuellen Förderperiode 2014-2020 stehen dem Land rund 1,4 Milliarden Euro aus dem EFRE und etwa 612 Millionen Euro aus dem ESF zur Verfügung.

Hier finden Sie Kurzinformationen zu den Projekten, die sich beteiligten. 

Beitrag Teilen

Zurück