Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Wochenende | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Körperverletzungen in Eisleben - Geld in Sangerhausen gestohlen - PKW- Fahrer flüchtet in Helbra vor Verkehrskontrolle - Kennzeichenmissbrauch in Eisleben - Autoscheibe in Eisleben eingeschlagen - Dieseldiebstahl in Klostermansfeld - Verkehrsunfall in Sangerhausen, Eisleben, Wippra und auf der K 2354 zwischen Stolberg und Breitenstein 

Geschlagen

Eisleben – Zwei Männer zeigten an, dass sie am 29.04.2018 in der Lindenallee etwa 00:40 Uhr durch Körperverletzungen geschädigt wurden. Ein 36-Jähriger bekam einen Schlag mit einer Flasche auf den Kopf, ein 30-Jähriger wurde getreten. Bei den Kontrahenten soll es sich um zwei Männer mit arabischem Aussehen gehandelt haben. Zuvor habe es zwischen den Beteiligten bereits Streit in einem Lokal gegeben, welches man daraufhin verlassen musste. Die beiden Geschädigten wurden ambulant medizinisch versorgt.

Geld gestohlen

Sangerhausen, Alte Promenade – Bei geöffneter Kassenschublade verwickelten zwei Migranten den Mitarbeiter eines Discounters am 28.04.2018 etwa 11:05 Uhr in ein Gespräch. Als der Angestellte kurz darauf die Kasse beim Filialleiter abrechnete, wurde ein hoher Fehlbetrag festgestellt. Wahrscheinlich wurde das Geld durch die beiden Personen gestohlen.

Kontrolle entzogen

Helbra – Ein Opel Vectra, den Polizeibeamte am 29.04.2018 gegen 04:45 Uhr im Bereich Benndorf kontrollieren wollten, flüchtete daraufhin in Richtung Helbra. Im Bereich der Minnastraße wurde das Fahrzeug später verlassen festgestellt. Das Fahrzeug war gegen einen Betonklotz gefahren und hatte zwischen den beiden Orten die Auspuffanlage verloren. Überprüfungen ergaben, dass die angebrachten Kennzeichen am 19.04.2018 als gestohlen gemeldet wurden. Das Fahrzeug selbst wurde im Februar außer Betrieb gesetzt. Im Innern befanden sich Werkzeug und Kraftstoffkanister. Eine Person konnte nicht festgestellt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Kennzeichenmissbrauch

Eisleben – Am 29.04.2018 gegen 07:15 Uhr stellten Polizeibeamte in der Straße Am Hohlweg einen geparkten Fiat fest, an dem Kennzeichen angebracht waren, bei welchen die Zulassungsplaketten entfernt worden waren. Eine Überprüfung ergab, dass die Kennzeichen zurückliegend zu einem Ford gehörten und das Fahrzeug nicht zugelassen ist. Die Kennzeichen wurden sichergestellt. Die aufgenommen Ermittlungen dauern an.

Scheibe

Eisleben – Bei einem in Oberrissdorf, August-Heine-Straße geparkten PKW VW haben Unbekannte am 28.04.2018 zwischen 08:00 Uhr und 08:35 Uhr die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde eine blaue Tasche gestohlen, in der sich die Geldbörse mit Ausweisdokumenten der Fahrzeugnutzerin befand. Der Schaden beträgt ca. 600 Euro.

Diesel gestohlen

Klostermansfeld – Aus dem Tank einer Sattelzugmaschine, die im Bereich Am Vogts Garten abgestellt war, stahlen Unbekannte zwischen Freitagnachmittag und Sonntagmorgen eine unbestimmte Menge Dieselkraftstoff.

Verkehrsunfälle

Sangerhausen – Höhe der Einfahrt zum Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Walther-Rathenau-Straße stießen am 28.04.2018 gegen 16:45 Uhr ein Mitsubishi und ein Ford zusammen. Der 68-jährige Fahrer des Mitsubischi beabsichtigte auf den Parkplatz zu fahren und beachtete nicht die 35-jährige Ford-Fahrerin, die aus Richtung des ehemaligen Siemensgeländes kam. Ein 10-jähriges Kind im Ford klagte nach dem Zusammenstoß über Schmerzen und wurde zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. Der Sachschaden beträgt ca. 4.000 Euro.


Eisleben – Im Bereich der B180 verunfallte am 28.04.2018 gegen 06:06 Uhr ein Transporter, der aus Richtung Hettstedt in Richtung B 80 unterwegs war. Der Fahrer (21) des Mercedes Vito gab an, einem querenden Reh ausgewichen zu sein. Der Transporter kam nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte zwei Leitpfosten. Der 21-jährige Fahrzeugführer verletzte sich leicht und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand Totalschaden (ca. 4.000 Euro).

Eisleben - Auf der Bundesstraße 180 kam es am 28.04.2018 gegen 05:10 Uhr zwischen Eisleben und Rothenschirmbach zu einem Verkehrsunfall. Ein in Richtung Eisleben fahrender Mercedes Sprinter kam von seiner Fahrbahn nach links ab und geriet in den Bereich der Gegenfahrbahn. Ein dort in Richtung Rothenschirmbach fahrender Opel-Fahrer bemerkte dies und versuchte noch auszuweichen, wodurch er an die Leitplanke geriet und dennoch von dem Entgegenkommenden gestreift wurde. Durch Glassplitter wurde der 38-jährige Opel-Fahrer leicht verletzt. Der 33-Jährige am Steuer des MB Sprinter blieb unverletzt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.

Wippra, 28.04.2018, 11:05 Uhr - Der Fahrer eines Motorrades kam auf der L 230 von Popperode kommend, kurz vor dem Ortseingang Wippra zu Fall. Der 17-Jährige rutschte gegen die Leitplanke und verletzte sich am Bein. Ein Rettungswagen versorgte ihn. Am Krad vom Typ Honda rissen Fußraste und Ganghebel ab.

Auf der K 2354 zwischen Stolberg und Breitenstein verlor am 27.04.2018 um 16:02 Uhr der Fahrer eines VW Golf die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der PKW landete schließlich rechts der Fahrbahn im Graben, wo er auf dem Dach liegen blieb. Der 21-jährige Fahrzeugführer wurde die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und kam leicht verletzt in eine Klinik. Den PKW barg ein Abschleppservice. Der Schaden wird mit 5.000 Euro beziffert.

Beitrag Teilen

Zurück