Engagierte Aktivist*innen von Fridays For Future treffen sich mit AG Kima des Landes Sachsen-Anhalt

FRIDAYS FOR FUTURE HALLE | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Vertreter*innen der Ortsgruppen von Fridays For Future aus Sachsen-Anhalt treffen sich am heutigen Donnerstag zu einem Gespräch mit der AG Klima des Landes Sachsen-Anhalt. In der AG sind hochrangige Mitglieder der Verwaltung und Ministerien vertreten.

Bereits am 26. August fand ein erstes Treffen im Umweltministerium statt, bei dem vor allem die Arbeit der einzelnen Dezernate vorgestellt wurde sowie ein erster Gedankenaustausch im Vordergrund stand. Ebenso wurde über das Klima- & Energiekonzept Sachsen-Anhalt informiert und sich ausgetauscht.

Bei dem heutigen Treffen soll es vor allem darum gehen, wie zukünftig der Klimapolitik der Landesregierung mehr Gewicht verliehen werden kann. Außerdem wird ein Thema sein, dass die Themenschwerpunkte Klimawandel sowie Klima- und Umweltpolitik in der Schule nur selten zur Sprache kommen.

„Ich freue mich, dass wir von der AG Klima des Landes eingeladen wurden und direkt mit den Verantwortlichen gemeinsam über die Klimakrise reden können.“, sagt Max-Ferdinand, 14 Jahre und Schüler aus Halle.

 

FRIDAYS FOR FUTURE HALLE

Beitrag Teilen

Zurück