Endspurt: Wettbewerb für allgemeinbildende Schulen: 5.000 Euro für gute Berufsorientierung sichern

Handwerkskammer | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Noch bis zum 29. November 2019 sind alle allgemeinbildenden Schulen aus dem südlichen Sachsen-Anhalt aufgerufen, sich für den „BOF 5.000“ zu bewerben. Mit dem Förderpreis für Berufsorientierung möchten die Handwerkskammer Halle (Saale) und die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) allgemeinbildende Schulen in der Region finanziell unterstützen: Maximal stehen 5.000 Euro zur Verfügung, um innovative und jugendgerechte Ideen von Lehrern und Schülern zu belohnen und in die Tat umzusetzen. Die Maßnahmen sollten dabei speziell auf Handwerks- und IHK-Berufe ausgerichtet sein. 

Der Bewerbungsbogen ist online unter www.halle.ihk.de (Dokumentennummer 4540202 ins Suchfeld eingeben) abrufbar und kann postalisch, per E-Mail oder Fax an die Handwerkskammer Halle (Saale) zurückgesandt werden. Eine gemeinsame Jury aus Kammern, Vertretern des Landes und des Netzwerks „Berufswahl-SIEGEL“ wird die Projekte einsehen und bewerten. Die besten Ideen werden Anfang 2020 präsentiert. 

Beitrag Teilen

Zurück