Kostenfrei das Händel-Haus entdecken

Händel-Haus | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Ausstellungen „Händel – der Europäer“, „Historische Musikinstrumente“ und „Ladies first“ erwarten Besucher

Das Händel-Haus öffnet jeweils am Mittwoch, den 11. und 18. Dezember 2019, noch zwei weitere Male kostenfrei seine Türen für Besucher. 

Diese Aktion fand am letzten Mittwoch erstmalig statt und wurde sehr gut und dankend von den Hallenserinnen und Hallensern angenommen. Die Stiftung Händel-Haus möchte sich somit bei der Stadt Halle (Saale) als Hauptstifterin und bei allen Bürgerinnen und Bürgern für ein erfolgreiches Händel-Jahr bedanken.

Einzige Bedingung ist, dass der Erstwohnsitz in Halle (also in der Geburtsstadt von Georg Friedrich Händel) liegen muss. Mit Vorlage eines gültigen Ausweises an der Museumskasse bekommen die Gäste dann freien Eintritt. Das Händel-Haus öffnet jeweils von 10 bis 17 Uhr. Zu erkunden sind die beiden Dauerausstellungen „Händel – der Europäer“ und „Historische Musikinstrumente“ sowie die aktuelle Jahresausstellung „Ladies first“.

Tipp:

In den Ausstellungen „Händel – der Europäer“ und „Historische Musikinstrumente“ bieten wir unseren Besuchern ein mobiles Informationssystem auf WLAN/WiFi-Basis. An über 50 Stellen der Ausstellungen erhalten Gäste mit Ihrem Smartphone, Tablet u. ä. Geräten mittels NFC-Tags oder QR-Codes zusätzliche Informationen über eine leicht bedienbare Audio-Guide-Funktion unter „Haendel-Museum“. Es werden keine App und kein Speicherplatz benötigt. Dieser Service ist dank einer Förderung durch das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung für die Besucher kostenlos.

Hinweis:

Persönliche Führungen, Konzerte sowie die Schallspiele können an diesen Tagen jeweils nicht kostenfrei gebucht bzw. besucht werden.

MITTWOCHS, 11. & 18. DEZEMBER 2019, 10-17 UHR, HÄNDEL-HAUS

Beitrag Teilen

Zurück