Neue Ruhevilla MAYAPÁN im Maya mare eröffnet

Stadtwerke Halle | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

 Eine neue Attraktion wurde heute im Saunabereich des Spaßbades Maya mare in Halles Süden eröffnet. In dem neuen mehrstöckigen Ruhehaus MAYAPÁN im mexikanischen Stil mit Ausblick auf die Elsteraue werden den Saunagästen ab sofort knapp fünfzig weitere Ruhemöglichkeiten geboten, von der Saunaliege über Betten, Sitzsäcke, Hängesessel bis zur Hollywoodschaukel. Die attraktive Saunalandschaft des Maya mare im Stadtteil Beesen besuchen jährlich knapp 66.500 Besucherinnen und Besucher. 

„Die neue Ruhevilla MAYAPÁN ist die größte Investition seit der Erneuerung des Kinderbereiches im Maya mare vor drei Jahren“, sagt Annette Waldenburger, Geschäftsführerin der Maya mare GmbH & Co. KG. Die neue Ruheoase im Herzen des Naturschutzgebietes der Elsteraue bietet den Sauna- und Wellnessgästen einen einzigartigen Ort. Hier verschmelzen die spezielle Architektur, inspiriert von den Bauten der Maya, mit dem wunderschönen Ausblick auf die Flusslandschaft zu einem mystischen Gesamterlebnis. Dabei können die Gäste sowohl im Inneren auf Himmelbetten, als auch auf den Außenterrassen den Alltag hinter sich lassen und in eine erholsame Welt eintauchen. Der zusätzliche Zugang über einen schwebenden Pfad von der kürzlich erweiterten Saunaterrasse ermöglicht den Gästen einen kurzen Weg zum Gastronomiebereich. Eine umlaufende Terrasse, die zum Sonnenbaden einlädt und neue, hochmoderne sanitäre Anlagen runden das Angebot ab.

Schon mit der Villa Mexico wurden vor einigen Jahren neue Ruhebereiche innerhalb der Saunalandschaft geschaffen, das neue MAYAPÁN bietet noch mehr Kurzurlaub in Mexico.

Die neue Ruhevilla ist ab sofort für alle Saunagäste geöffnet. Die Außenanlagen rundherum werden im kommenden Jahr gestaltet: Es werden Bäume und Büsche gepflanzt, Rasen angelegt und alles geschickt beleuchtet. 

Besucherrekord im gesamten Maya mare im Jahr 2019

Im Jahr 2019 wird das Maya mare den Besucherrekord knacken und die Marke von 380.000 Gästen im gesamten Bade- und Saunaparadies überschreiten. Die bisherige Spitze lag im Jahr 2017 bei knapp 366.500 Gästen. Das Maya mare ist seit seiner Eröffnung im April 1999 ein fester Bestandteil des vielseitigen Freizeitangebotes der Stadt Halle (Saale) geworden. Ob Spiel und Spaß, Sport, Wellness oder Gesundheit - beim großen Angebot im Mexikanischen Bade- und Saunaparadies ist für jede*n Bürger*in unserer Stadt und darüber hinaus etwas dabei. Vom Kleinkind, das schon mit drei Monaten im „Krabben-Kurs“ im Wasser die Bewegungsfreiheit testen kann, über Kinder und Erwachsene bis hin zu Seniorinnen und Senioren, die mit ihren Enkeln das Badevergnügen im Wellenbad oder im Strömungskanal genießen können. Nach der Erneuerung des Kinderbereiches im Maya mare vor drei Jahren ist die neue Ruhevilla MAYAPÁN nun die neue Attraktion im Maya mare.

Zahlen & Fakten zum Sauna-Ruhehaus MAYAPÁN:

  • Gesamtfläche: 430,1m² (EG: 228,61m² OG: 201,49m²)
  • 52 neue Liegeflächen (davon 18 auf der umlaufenden Terrasse, der Rest wetterunabhängig im Inneren des Ruhehauses)
  • Zusätzlich 20 Sitzflächen
  • umlaufende Stufenkonstruktion lädt ebenfalls zum Verweilen ein (weitere Sitzmöglichkeiten in der Konstruktion integriert)
  • Baubeginn 14. Januar 2019, 17 Gewerke am Bau beteiligt, kein Besucherrückgang durch Bauarbeiten
  • Eröffnung der erweiterten herrlich entspannenden Gastronomieterrasse im Saunabereich erfolgte bereits vor den Sommerferien 2019
Beitrag Teilen

Zurück