63 % der Menschen in Sachsen-Anhalt nutzten Online-Banking

Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Hochgerechnet nutzten etwa 1 800 000 Menschen ab 10 Jahren in Sachsen-Anhalt im I. Quartal 2019 das Internet u. a. um E-Mails zu versenden oder zu empfangen (87 %), an sozialen Netzwerken teilzunehmen (53 %), über Sofortnachrichtendienste zu kommunizieren (81 %) oder selbsterstellte Inhalte auf Webseiten hochzuladen (38 %). Etwa 63 % nutzten Online-Banking. 

Wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt anlässlich des Europäischen Datenschutztages am 28. Januar weiter mitteilt, waren Datenschutz und Sicherheit im Internet für die Internetnutzerinnen und Internetnutzer wichtige Themen. Aufgrund von Sicherheitsbedenken verzichteten beispielsweise etwa 26 % der Personen mit Internetnutzung auf die Verwendung von öffentlichem WLAN, 22 % auf Downloads, 32 % auf die Pflege von Netzwerken mit persönlichen Daten und 22 % auf OnlineBanking. Tatsächliche Sicherheitsprobleme bei der Internetnutzung waren keine häufigen Probleme, lediglich Phishingnachrichten hatten 36 % der Nutzerinnen und Nutzer erhalten.

Beitrag Teilen

Zurück