Schülerzahlen steigen im Schuljahr 2019/20 in Sachsen-Anhalt weiter an

Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Im laufenden Schuljahr 2019/20 werden an den 870 allgemeinbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt 197 067 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt weiter mitteilt, entspricht dies einer Zunahme von 1 170 Schülerinnen und Schülern bzw. 0,6 % im Vergleich zum Vorjahr. Im Schuljahr 2009/10 erreichte die Schülerzahl in Sachsen-Anhalt mit 173 799 Schülerinnen und Schülern ihren Tiefststand. Seit diesem Zeitpunkt steigen die Schülerzahlen wieder kontinuierlich an.

Seit diesem Zeitpunkt steigen die Schülerzahlen wieder kontinuierlich an.

Die Schülerzahlen entwickelten sich im Schuljahr 2019/20 im Vergleich zum Vorjahr in den einzelnen Schulformen unterschiedlich. Die Gymnasien verzeichneten einen Rückgang um -1,0 %. Seit dem Schuljahr 2016/17 sind die Schülerzahlen an dieser Schulform rückläufig. Des Weiteren fielen im Schuljahr 2019/20 die Schülerzahlen an den Grundschulen erstmalig seit dem Schuljahr 2011/12 um -0,4 %. Die Gemeinschaftsschulen verzeichneten dagegen den größten Zuwachs um 1 380 auf nun 15 357 Schülerinnen und Schüler (+9,9 %). Seit der Gründung der ersten Gemeinschaftsschulen im Jahr 2013/14 stiegen hier die Schülerzahlen stetig.

An den Freien Waldorfschulen erhöhten sich die Schülerzahlen im Schuljahr 2019/20 im Vergleich zum Vorjahr um +6,5 %. Diese Schulform zeichnet sich durch ein nahezu kontinuierliches jährliches Wachstum aus. Hingegen stiegen die Schülerzahlen an Förderschulen erst seit dem Schuljahr 2017/18 und zuletzt (2019/20) um 3,9 % auf nun 11 259 Schülerinnen und Schüler. Die integrierten Gesamtschulen verzeichnen seit 2009/10 Zuwächse, im aktuellen Schuljahr um 2,6 % auf 5 253 Schülerinnen und Schüler. Dagegen sanken die Schülerzahlen an den kooperativen Gesamtschulen seit 2008/09 und aktuell um -1,8 %. Sinkende Schülerzahlen im Vergleich zum Vorjahr registrierten auch die Bildungsangebote des zweiten Bildungsweg (-6,1 %). Mit Ausnahme des Vorjahres (2018/19) sind hier seit 2007/08 rückläufige Schülerzahlen zu verzeichnen.

Im aktuellen Schuljahr 2019/20 besuchen 12 459 Schülerinnen und Schüler mit ausländischer Staatsangehörigkeit die allgemeinbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt. Der ausländische Schüleranteil beträgt damit in Sachsen-Anhalt 6,3 % (2018/19: Sachsen-Anhalt 6,1 %; Deutschland 10,7 %).

Aus Gründen der statistischen Geheimhaltung sind die Absolutwerte ab dem Schuljahr 2018/19 auf ein Vielfaches von 3 gerundet. Die Summe der gerundeten Werte kann von der ebenfalls gerundeten Gesamtsumme abweichen.

Weitere Informationen zum Thema Bildung finden Sie im Internetangebot des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt. 

Beitrag Teilen

Zurück