Minister Stahlknecht zum Tag des Einbruchschutzes am 25. Oktober 2020

Sachsen-Anhalt | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Am Sonntag, 25. Oktober 2020, ist der bundesweite „Tag des Einbruchschutzes“. Unter dem Motto „Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit“ findet dieser jährlich am Tag der Zeitumstellung im Herbst statt, um die Bevölkerung zu sensibilisieren.

Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht:

„Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist in Sachsen-Anhalt erfreulicherweise rückläufig. Die steigende Zahl der Einbruchversuche, der nicht vollendeten Taten, zeigt, dass moderne Sicherungstechnik wirkungsvoll Einbrüche verhindert und Täter abschreckt. Es lohnt sich, Eigentum zu schützen und in sichere Schlösser, Türen und Verriegelungen zu investieren. Neben der Sicherheitstechnik ist auch Wachsamkeit wichtig. Gerade in der dunklen Jahreszeit ist die Gemeinschaft gefordert. Wer verdächtige Personen wahrnimmt, sollte immer sofort die Polizei informieren.“

Im Jahr 2019 wurden in Sachsen-Anhalt 2.383 Wohnungseinbruchdiebstähle polizeilich registriert. Das war im Vergleich zum Vorjahr (2018: 2.821 Fälle) ein Rückgang um 15,5 Prozent. 2019 blieb es in 45,2 Prozent der Fälle beim Versuch. Für 2020 ist ebenfalls eine rückläufige Tendenz erkennbar.

Die Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahls ist ein Schwerpunkt der Arbeit der Landespolizei Sachsen-Anhalt. Um die Sachsen-Anhalter zu informieren und auf die kostenlosen Beratungsangebote der Polizei und die Fördermöglichkeiten des Staates aufmerksam zu machen, wird auch die Bannerkampagne „Sicher wohnen mit Einbruchschutz“, die gemeinsam von der Landespolizei Sachsen-Anhalt, dem Landespräventionsrat und der Qualitätsgemeinschaft „Das sichere Haus“ im Jahr 2018 initiiert wurde, fortgesetzt.

Alle Informationen zur bundesweiten Präventionskampagne K-EINBRUCH und zum „Tag des Einbruchschutzes“ am 25. Oktober 2020: www.k-einbruch.de

Hinweise zur Kriminalprävention der Landespolizei Sachsen-Anhalt: www.lsaurl.de/prävention

Webseite des Landespräventionsrates Sachsen-Anhalt: www.lpr.sachsen-anhalt.de

Der Landespräventionsrat Sachsen-Anhalt veranstaltet am 4. November 2020 in Magdeburg den 13. Landespräventionstag. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter und Vertreterinnen von lokalen Präventionsgremien, Netzwerken, Vereinen, Verbänden, Institutionen, Ministerien, Kommunen, Opferhilfeeinrichtungen und -beratungsstellen, Suchtberatungsstellen, Justiz sowie Polizei eingeladen.

Infos hier: www.lsaurl.de/LPR0411

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird eine vollständige Live-Übertragung der Veranstaltung unter folgendem Link angeboten: https://youtu.be/elIQERixqlo

Beitrag Teilen

Zurück