65 558 Kraftfahrzeug-Neuzulassungen in Sachsen-Anhalt 2020

Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

2020 wurden in Sachsen-Anhalt 65 558 fabrikneue Kraftfahrzeuge zugelassen. Das waren nach Angaben des Statistischen Landesamtes 7 989 Fahrzeuge (-10,9 %) weniger als im Vorjahr.

Differenziert nach Fahrzeugarten stellten den Hauptanteil Neuzulassungen von 50 622 Personenkraftwagen (-7 602 Pkw; -13,1 %). Die Zahl neuzugelassener Lastkraftwagen sank um 1 483 auf 7 065 (-17,3 %). 2020 ging die Zahl der neuzugelassenen Zugmaschinen um 154 auf 2 925 zurück (- 5,0 %). Im Vergleich zum Vorjahr stiegen dagegen die Neuzulassungen von Krafträdern um 1 128 auf 4 139 an (+37,5 %). Auch die Zahl der neu bewilligten Kraftomnibusse stieg um 4 auf 132 (+3,1 %).

Unter Berücksichtigung der Verteilung über das gesamte Jahr 2020 wurden in den Monaten Dezember (7 045) und Juli (6 939) die meisten fabrikneuen Kraftfahrzeuge neuzugelassen. Weniger als die Hälfte des Vorjahreswertes und damit den geringsten Wert 2020 an Neuzulassungen wies der Monat April (3 056) aus.

Von den neuzugelassenen Personenkraftwagen waren 2 211 Fahrzeuge mit reinem Elektroantrieb. Damit entsprach dieser Wert mehr als dem 3,5-fachen des Vorjahreswertes (+1 581). Dennoch waren damit nur 4,4 % aller neu zugelassenen Personenkraftwagen ein E-Auto. Einen deutlichen Anstieg gab es auch bei den Neuzulassungen von Pkw mit Hybridantrieb. Mit 7 762 Fahrzeugen stieg der Wert um mehr als das Zweifache zum Vorjahr 2019 an. Der gemeinsame Anteil von E-Autos und Pkw mit Hybridantrieb an neuzugelassenen Personenkraftwagen stieg im Vergleich zum Vorjahr von 6,7 % auf 19,7 % im Jahr 2020 an.

Mit 27 725 waren der überwiegende Anteil (54,8 %) aller 2020 neuzugelassenen Personenkraftwagen benzingetrieben. 12 672 bzw. rund 25,0 % der neuzugelassenen Personenkraftwagen waren Dieselfahrzeuge.

Alle Angaben gehen aus den Veröffentlichungen zu Fahrzeugzulassungen des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) hervor.

Weitere Informationen zum Thema Verkehr finden Sie im Internetangebot des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt.

Beitrag Teilen

Zurück