SPD-Fraktion Stadt Halle begrüßt Vorlage der Verwaltung

SPD Halle | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Am 04.05.2021 fasste der Bildungsausschuss der Stadt Halle (Saale) den Beschluss eine dreizügige Grundschule in der Schimmelstraße, nahe des Stadtparks zu errichten. Die neue Grundschule ist laut Verwaltung nötig, um mittelfristig weiterhin genügend Schulplätze für die GrundschülerInnen der Stadt Halle (Saale) bereit zu halten. Die Schule soll im Schuljahr 2025/26 eröffnen.

Eric Eigendorf, Vorsitzender der SPD-Fraktion Stadt Halle (Saale) dazu: „Es ist erfreulich, dass wir als Stadt Halle (Saale) wieder vermehrt in die Situation kommen, dass wir Schulen öffnen und nicht schließen. Die Grundschule in der Schimmelstraße ist aus vielen Gründen besonders. Zum einen liegt sie in einem Bereich, in dem durch gute Bildungspolitik und einem sinnvollen Zuschnitt des Schuleinzugsbezirkes der Segregation im Stadtgebiet entgegenwirkt werden kann. Weiterhin hat die Verwaltung mit dem Bau einer Schule, die die Umsetzung des Lernhauskonzept ermöglicht, einen für Halle (Saale) bisher einmaligen Vorschlag vorgelegt. Beim Lernhauskonzept werden Räume für inklusives, gemeinsames und selbstständiges Lernen geschaffen. Die Anforderungen an diese Formen des Lernens werden bereits bei Bau und Gestaltung der Schule berücksichtigt. “

„Auch, wenn die neue Schule im Herzen der Stadt den Gesamtbedarf an zukünftig benötigten Grundschulplätzen nicht decken können wird, kann sie mit rund 300 Plätzen zumindest einen großen Teil stemmen. Das ist viel wert. Die Stadtverwaltung hat unter Leitung der Beigeordneten für Bildung und Soziales, Katharina Brederlow, eine Vorlage in die Beratungen eingebracht, die neben pädagogischen, strukturellen und architektonischen Aspekten auch auf das Thema Nachhaltigkeit abhebt. Das und die Tatsache, dass Offenheit für Vorschläge von den Fraktionen hierzu signalisiert wurde, begrüßen wir ausdrücklich und freuen uns auf die weitere Diskussion.“ so Dr. Silke Burkert, bildungs- und umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Stadt Halle (Saale).

Beitrag Teilen

Zurück