Kitawettbewerb des Handwerks ist bis Mai verlängert worden

Imagekampagne des Handwerks
Handwerkskammer Halle (Saale) | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Der Einsendeschluss für die Teilnahme am Kitawettbewerb des Handwerks ist coronabedingt vom 4. Februar auf den 20. Mai 2022 verlängert worden. Somit haben Kitas in der Region bis weit in das Frühjahr die Möglichkeit, einen Handwerksbetrieb in Sachsen-Anhalt kennenzulernen und dafür 500 Euro zu gewinnen.  

Der Wettbewerb läuft folgendermaßen ab: Kitakinder besuchen zusammen mit ihren Erziehern einen Handwerksbetrieb in ihrer Region. Dabei schauen die Kinder nicht nur über die Schulter, sondern sollten selbst mit anpacken. Auch für Betriebe ist die Teilnahme eine Bereicherung, denn sie haben die Chance, Kinder spielerisch an „ihr“ Gewerk heranzuführen. Im Anschluss halten die Kinder ihre Eindrücke auf einem Riesenposter fest, dass sie bis zum 20. Mai 2022 zusammen mit einer kurzen Beschreibung digital einreichen können. Eine Expertenjury aus Handwerkern und Frühpädagogen bewertet die Poster und kürt die Landessieger.  

Kitas können Wettbewerbspakete mit Riesenposter und Infomaterial zur Teilnahme online bestellen unter www.amh-online.de/kita-wettbewerb. Auch interessierte Handwerksbetriebe können die Initiative ergreifen und Kitas vor Ort auf den Wettbewerb ansprechen.  

Fragen zum Wettbewerb beantwortet bei der Handwerkskammer Halle: 

Nadine Geigenmüller 
0345 2999-211
ngeigenmueller@hwkhalle.de

Beitrag Teilen

Zurück