Anschluss von Neustadt an den Rest der Welt

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Am Mittwoch, 27. November, 14.30 Uhr, eröffnet Oberbürgermeisterin Ingrid Häußler das Stadtteilbüro URBAN 21 im Verwaltungsgebäude der GWG, Am Bruchsee 14, in Halle-Neustadt. Hier wird das Quartiersmanagement vertreten sein.

Anschluss von Neustadt an den Rest der Welt

Das neue Stadtteilbüro dient der Bürgerinformation und -beratung sowie als Forum der Stadtteilentwicklung, das den Wandel des URBAN-21-Gebietes und geplante Veränderungen vorstellt. Das Stadtteilbüro versteht sich als Forum zur Präsentation, Optimierung und Abstimmung der Angebotsvielfalt in Halle-Neustadt. Alle Stadtteilakteure (Gewerbetreibende, Wohnungseigentümer, Schulen, Vereine sowie Kinder-, Jugend- und Senioreneinrichtungen) sollen hier vernetzt in Fragen der Stadtteilentwicklung einbezogen werden. (Quelle: Stadt Halle)

Beitrag Teilen

Zurück