Bänke in Halle werden aufgestellt

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Stadtgeschehen | Aktuelles
von Tobias Fischer

Einweihung der ersten Bank Was lange währt wird endlich gut? Anderthalb Jahre nachdem der Stadtrat die Aufstellung zusätzlicher, vor allem für Senioren geeigneter Bänke beschlossen hat und damit einem Antrag von Wolfgang Kupke (CDU) folgte, werden die Sitzmöbel nun auch tatsächlich aufgestellt. Am kommenden Montag soll am Alten Markt neben dem Eselsbrunnen die erste Bank aufgestellt werden. Insgesamt hat die Stadt elf neue Bänke mit Lehnen bestellt

Bänke in Halle werden aufgestellt

Einweihung der ersten Bank
Was lange währt wird endlich gut? Anderthalb Jahre nachdem der Stadtrat die Aufstellung zusätzlicher, vor allem für Senioren geeigneter Bänke beschlossen hat und damit einem Antrag von Wolfgang Kupke (CDU) folgte, werden die Sitzmöbel nun auch tatsächlich aufgestellt.

Am kommenden Montag soll am Alten Markt neben dem Eselsbrunnen die erste Bank aufgestellt werden. Insgesamt hat die Stadt elf neue Bänke mit Lehnen bestellt.

Aufgestellt werden diese im Haltestellenbereich Richard-Wagner Straße, in der Bernburger Straße (Einmündung Händelstraße, Kunstgalerie, Sparkasse, Blumenstraße, Hermannstraße), Geiststraße (Breitestraße, Moritzburgring, Scharrenstraße) sowie am Pinguinbrunnen im Steinweg.

Hockerbänke kommen an die Haltestellen „Neues Theater“ (Große Ulrichstraße), Kleinschmieden, Joliot- Curie-Platz und in die Rannische Straße vor die Goldene Rose.

15.000 Euro gibt die Stadt aus.

Beitrag Teilen

Zurück