Einsparungen mit Augenmaß

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Fischer

Mit maßvollen Abschaltungen von Straßenlampen sollen in Halle strukturelle Einsparungen von mehr als einer Million Euro erreicht werden. Das sieht eine Beschlussvorlage des Geschäftsbereichs Planen und Bauen vor, die am 28. Mai im Stadtrat abschließend beraten und beschlossen werden soll.

Einsparungen mit Augenmaß

Der Vorschlag sieht vor, jede zweite Straßenlaterne nicht weiter zu betreiben. Außerdem soll bei Leuchten mit zwei Glühlampen nur noch eine Lampe brennen. Die Innenstadt und die Leipziger Straße sind von der Veränderung ausgenommen. ”Ich meine, dies ist ein vertretbarer Kompromiss”, begründet Beigeordneter Eberhard Doege, die Vorlage. ”Damit können Einsparungen mit Augenmaß erreicht werden.” Diskutiert wurden auch unterschiedliche Varianten von Komplettabschaltungen in der ganzen Stadt zwischen 23:00 und 5:00 Uhr. Diese wurden nach näherer Betrachtung jedoch nicht weiter verfolgt. ”Mit der jetzt vorgelegten Variante kann auch dem Sicherheitsbedürfnis der Hallenser in noch ausreichendem Maße Rechnung getragen werden.”

Beitrag Teilen

Zurück