Kein DVZ-Abriss in diesem Jahr

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Stadtgeschehen | Aktuelles
von Tobias Fischer

Seit Jahren ist das Datenverarbeitungszentrum in der Nietlebener Straße in Halle-Neustadt ein Schandfleck. Eingeschlagene Scheiben und Brandspuren bestimmen das Bild. Zuletzt gab es aber Hoffnung auf einen Abriss

Kein DVZ-Abriss in diesem Jahr

Seit Jahren ist das Datenverarbeitungszentrum in der Nietlebener Straße in Halle-Neustadt ein Schandfleck. Eingeschlagene Scheiben und Brandspuren bestimmen das Bild. Zuletzt gab es aber Hoffnung auf einen Abriss. 150.000 Euro hatte die Stadt dafür im Haushalt eingestellt, um damit dem Eigentümer unter die Arme zu greifen.

Doch in diesem Jahr wird es nichts mehr mit einem Abriss. Der Eigentümer hat stattdessen ein Konzept zur Teil-Nachnutzung für Einzelhandel vorgelegt, was nun geprüft wird. Damit wird der Schandfleck vorerst nicht verschwinden.

Die vorgesehenen Gelder will die Stadtverwaltung nun für andere Bauvorhaben in Neustadt einsetzen.

[map=Nietlebener Straße 1]

Beitrag Teilen

Zurück