Kinderpark: Geld fließt

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Finanzen | Aktuelles
von Tobias Fischer

(ens) Am Donnerstag hat HalleForum. de über die finanziellen Probleme bei der Sanierung der Horts “Kinderpark” in der Wiener Straße in Halle (Saale) berichtet. Der Träger der Einrichtung, das Kinder- und Jugendhaus e

Kinderpark: Geld fließt

(ens) Am Donnerstag hat HalleForum.de über die finanziellen Probleme bei der Sanierung der Horts “Kinderpark” in der Wiener Straße in Halle (Saale) berichtet. Der Träger der Einrichtung, das Kinder- und Jugendhaus e.V., hatte bis dato noch keine Mittel der Stadt aus dem Konjunkturpaket bekommen. Eigentlich sollten 875.000 Euro bereit gestellt werden.

Doch aufatmen konnte Geschäftsführerin Beate Gellert am Freitag. “Das erste Geld ist da”, freute sie sich. 99.000 Euro wurden von der Stadt überwiesen. Das hatte Sozialdezernent Tobias Kogge zwar auch am Mittwochabend versprochen. Doch Gellert blieb zunächst skeptisch. Schließlich habe sie eine ähnliche Zusage schon einmal vor drei Wochen erhalten.

Die Gelder kommen genau im richtigen Moment. Bislang hat der Verein alle Mittel vorgestreckt. Gerade für einen kleinen Träger ein Kraftakt. Ohne die Zahlung hätte man nächste Woche Insolvenz anmelden müssen, so Gellert. Nun können sich auch die 300 Hortkinder freuen. Sie dürfen ab 31. August wieder in ihren Hort. Bis dahin malern die Eltern noch in Eigeninitiative. Anders war es nicht möglich, wegen der fehlenden städtischen Mittel konnten Handwerkerrechnungen nicht beglichen werden.

Beitrag Teilen

Zurück