Kraftwerk Trotha geht im April 2012 wieder ans Netz

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Wirtschaft | Aktuelles
von Tobias Fischer

Die Arbeiten zur Modernisierung des Trothaer Kraftwerks schreiten voran. Am Dienstag wurde die 14 Millionen Euro teure Turbine installiert. Damit macht sie fast 60 Prozent der Gesamtkosten aus

Kraftwerk Trotha geht im April 2012 wieder ans Netz

Die Arbeiten zur Modernisierung des Trothaer Kraftwerks schreiten voran. Am Dienstag wurde die 14 Millionen Euro teure Turbine installiert. Damit macht sie fast 60 Prozent der Gesamtkosten aus.

Die Turbine mit Getriebe und Generator wurde Ende Juni per Schiff als 20 mal fünf Meter großes Paket geliefert. Sie stehen bereits auf den zwei Meter dicken Fundamenten, die für die Gasturbine eine Last von 50 Tonnen, für das Getriebe eine Last von 20 Tonnen und für Generator eine Last von 80 Tonnen zu tragen haben.

Am 15. November sollen im Kraftwerk die ersten Funktionsproben für die Einstellungen der Gasturbine beginnen. Im April 2012 soll das Heizkraftwerk dann wieder vollständig mit einer elektrischen Gesamtleistung von 58,14 MW (41,14 MW Gasturbine + 17 MW Dampfturbine) in Betrieb genommen werden.



Beitrag Teilen

Zurück