Kunstaktion “Leben im Fluss”

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Halles Oberbürgermeisterin Ingrid Häußler wird am Dienstag, dem 6. Mai 2003, um 19:00 Uhr auf dem Salzgrafenplatz das Kunstprojekt “Leben im Fluss” präsentieren, über das sie auch die Schirmherrschaft übernommen hat.

Kunstaktion “Leben im Fluss”

Zur Realisierung des Vorhabens haben sich die Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur, Landesverband Sachsen-Anhalt, und fünf junge hallesche Künstler zusammengefunden, um den unverwechselbaren Charakter der städtischen Flusslandschaft künstlerisch hervorzuheben. Die Installationen an sieben Saalebrücken, die Begleitausstellung im Kundencenter der AOK und eine Kahnfahrt in historischen Booten der Halloren sind attraktive begleitende Angebote. Ausgehend vom Salzgrafenplatz führt ein gemeinsamer Spaziergang der Gäste entlang des Mühlgrabens, von der Hallorenbrücke zur Ochsenbrücke, vorbei an sieben Kunstwerken. Die Ausstellungseröffnung “Leben im Fluss” wird gegen 21:00 Uhr im Kundencenter der AOK (Robert-Franz-Ring 14-16, 06108 Halle) stattfinden. Bei dauerhaftem Regen findet die Veranstaltung um 19:00 im AOK-Kundencenter statt. Für den Spaziergang sind entsprechende Kleidung und festes Schuhwerk zu empfehlen. (Quelle: Stadt Halle)

Beitrag Teilen

Zurück