Lehrermangel in Sachsen-Anhalt

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

HalleForum bei Radio Corax | Aktuelles
von Tobias Fischer

Schon zu Zeiten von Wilhelm Busch hatte die Berufsgruppe der Lehrer es nicht einfach. Lehrer Lämpel konnte nicht einmal während seines wohlverdienten Feierabends in Ruhe eine Pfeiffe genießen. Seine beiden Schüler, Max und Moritz, spielten ihn einen bösen Streich und somit war der Lehrermangel herbeigeführt

Lehrermangel in Sachsen-Anhalt

Schon zu Zeiten von Wilhelm Busch hatte die Berufsgruppe der Lehrer es nicht einfach. Lehrer Lämpel konnte nicht einmal während seines wohlverdienten Feierabends in Ruhe eine Pfeiffe genießen. Seine beiden Schüler, Max und Moritz, spielten ihn einen bösen Streich und somit war der Lehrermangel herbeigeführt.

"Wer soll nun die Kinder lehren und die Wissenschaft vermehren?" (W.Busch: Max & Moritz)

Diese Frage scheint heute wieder von Bedeutung zu sein. Dabei werden doch eigentlich mit rückläufigen Schülerzahlen, weniger Lehrer benötigt. Es gab auch schon so einige Schulen in Halle, die aus diesem Grund geschlossen wurden.

Die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) beklagt seit einiger Zeit einen Lehrermangel in Sachsen-Anhalt. Es fehlt an nachhaltigen Konzepten für Nachwuchslehrer in S./A. und deren Ausbildung. In einigen Fächern mangelt es schon an notwendigen Lehrkräften. Max und Moritz stecken hier bestimmt nicht dahinter. Dafür gibt es viele Ursachen, aber auch viele Möglichkeiten, langfristig ausreichend Lehrer für unsere Schulen zu haben.

Darüber mit Euch und unseren Gästen diskutieren. Hier im Forum oder bei Radio CORAX auf 95.9 Mhz. Unsere Gäste sind Andreas Riethmüller und Denise Vopel vom Landesverwaltungsamt S./A., Präsident des LISA Sachsen-Anhalt Dr. Eisenmann und Prof. Dr. Klein von der GEW."

Beitrag Teilen

Zurück