Lotto-Gelder für Halles Vereine

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Sponsoring | Aktuelles
von Tobias Fischer

Mit fast 1,33 Millionen Euro setzt LOTTO Sachsen-Anhalt auch im Jahr 2010 seine umfangreiche Förderung für das Kultur- und Sportleben in Sachsen-Anhalt, für den Umweltschutz und zur finanziellen Absicherung sozialer Projekte für Kinder, Jugendliche und behinderte Mitmenschen fort. Der Aufsichtsrat bewilligte heute aus den Lotteriespieleinnahmen 37 Zuwendungen für gemeinnützige Projekte im Land. Auch hallesche Vereine profitieren von den Lotto-Geldern

Lotto-Gelder für Halles Vereine

Mit fast 1,33 Millionen Euro setzt LOTTO Sachsen-Anhalt auch im Jahr 2010 seine umfangreiche Förderung für das Kultur- und Sportleben in Sachsen-Anhalt, für den Umweltschutz und zur finanziellen Absicherung sozialer Projekte für Kinder, Jugendliche und behinderte Mitmenschen fort. Der Aufsichtsrat bewilligte heute aus den Lotteriespieleinnahmen 37 Zuwendungen für gemeinnützige Projekte im Land.

Auch hallesche Vereine profitieren von den Lotto-Geldern. So bekommt die Werkleitz Gesellschaft 14.000 Euro für ihr Festival „Angst hat große Augen“. Saniert und umgebaut wird im Franziskanerkloster – dafür erhält das Katholische Pfarramt Zur Heiligsten Dreieinigkeit 45.000 Euro. Über 28.000 Euro darf sich der VfL 96 freuen und wird damit einen Kunstrasenplatz auf dem Sportgelände am Zoo anlegen.

25.000 Euro erhalten die Halleschen Leichtathletik-Freunde für die Erdgas-Werfertage im Mai 2010. Der Mitteldeutsche Marathron von Spergau nach Halle vom Run e.V. bekommt 57.000 Euro. Der SV Halle bekommt 50.000 Euro für die Meisterschaften 2010 im Nachwuchsleistungssport und 40.000 Euro für Vorbereitung und Teilnahme an Meisterschaften des Spitzensports 2010. Für 75.000 Euro kann der Landessportbund neue Sportgeräte für vereine besorgen. Und 45.000 Euro sponsert Lotto für den Moto-Cross WM-Lauf MX 1, MX 2 und Frauen zum „Großen Preis von Deutschland“ im Juni.

Beitrag Teilen

Zurück