LuWu: Wohnkomplex geplant

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Bauvorhaben | Aktuelles
von Tobias Fischer

Eine Baulücke klaffte bereits in der Ludwig-Wucherer-Straße, derzeit werden zwei weitere marode Häuser abgerissen. Doch anders als an den meisten Stellen sollen hier keine Parkplätze entstehen, die Lücken werden wieder geschlossen. “Wir wollen hier investieren und einen modernen Neubau errichten”, sagte Mirko Tölzer von der Wohnungsgenossenschaft Frohe Zukunft gegenüber HalleForum

LuWu: Wohnkomplex geplant

Eine Baulücke klaffte bereits in der Ludwig-Wucherer-Straße, derzeit werden zwei weitere marode Häuser abgerissen. Doch anders als an den meisten Stellen sollen hier keine Parkplätze entstehen, die Lücken werden wieder geschlossen. “Wir wollen hier investieren und einen modernen Neubau errichten”, sagte Mirko Tölzer von der Wohnungsgenossenschaft Frohe Zukunft gegenüber HalleForum.de. Die Genossenschaft hatte die Grundstücke zwischen Gütchenstraße und Emil-Abderhalden-Straße erworben.

Bis Herbst nächsten Jahres wird hier durch das Architekturbüro Demitrowitz aus Halle ein Neubau mit 42 Ein- beziehungsweise Zweizimmerwohnungen. Vorgesehen ist auch ein begrünter Innenhof sowie die Schaffung von 30 Parkplätzen.

Teil des Bauprojekts ist auch die Sanierung zweier Wohngebäude in der Emil-Abderhalden-Straße, die durch die WG FZ ebenfalls erworben wurden. In die beiden denkmalgeschützten Dreigeschosser sollen 1,1 Millionen Euro investierten werden. Das Dach wird zudem ausgebaut und mit einer Dachterrasse versehen. Insgesamt stehen in den beiden Häusern Wohnungen mit Größen zwischen 33 und 165 Quadratmetern zur Verfügung.

Beitrag Teilen

Zurück