MMZ macht erneut Minus

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Stadtgeschehen | Aktuelles
von Tobias Fischer

Auch im vergangenen Jahr hat das Mitteldeutsche Multimediazentrum (MMZ) in Halle (Saale) ein Minus erwirtschaftet. Das geht aus dem Jahresabschluss hervor. Demnach fehlten zum Jahresende rund 600

MMZ macht erneut Minus

Auch im vergangenen Jahr hat das Mitteldeutsche Multimediazentrum (MMZ) in Halle (Saale) ein Minus erwirtschaftet. Das geht aus dem Jahresabschluss hervor. Demnach fehlten zum Jahresende rund 600.000 Euro in der Kasse. Das Minus wird ins laufende Jahr mitgenommen.

Damit kommt das MMZ nicht aus den Problemen heraus. Erst im November vergangenen Jahres hatte der Stadtrat entschieden, dass das von der Stadt gewährte Darlehen in Höhe von zwei Millionen Euro erlassen wird. Das Darlehen wird nun zur Zwischenfinanzierung in einen Eigenkapitalzuschuss umgewandelt.

Zwar gibt es in der Saalestadt einen großen Bedarf für das MMZ. Doch aktuell machen vor allem horrende Betriebskosten zu schaffen, unter anderem durch die Klimaanlage und große Flurbereiche. Jetzt soll ein Sonnenschutzsystem an den Fenstern nachgerüstet werden, damit sich die Räume bei praller Sonne nicht so aufheizen. Zudem sollen Fenster geöffnet werden können.

[map=Mansfelder Straße 56]

Beitrag Teilen

Zurück