Nördliche Mansfelder Straße wieder frei

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Baugeschehen | Aktuelles
von Tobias Fischer

Aufatmen für Ladenbesitzer und Autofahrer in der halleschen Innenstadt. Am Samstag wird die Mansfelder Straße zwischen Ankerstraße und Schierbrücke entlang des Mitteldeutschen Multimediazentrums MMZ wieder für Autos freigeben. Man sehe hierin „eine ganz erhebliche Normalisierung der Verkehrsflüsse … zu Gunsten der Gewerbetreibenden in der Mansfelder Straße einschließlich dem Wohn-Center Lührmann“, heißt es von der Stadt

Nördliche Mansfelder Straße wieder frei

Aufatmen für Ladenbesitzer und Autofahrer in der halleschen Innenstadt. Am Samstag wird die Mansfelder Straße zwischen Ankerstraße und Schierbrücke entlang des Mitteldeutschen Multimediazentrums MMZ wieder für Autos freigeben.

Man sehe hierin „eine ganz erhebliche Normalisierung der Verkehrsflüsse … zu Gunsten der Gewerbetreibenden in der Mansfelder Straße einschließlich dem Wohn-Center Lührmann“, heißt es von der Stadt.

Nun beginnen die Bauarbeiten im südlichen Bereich der Mansfelder Straße. Die Kreuzung Herrenstraße in die Mansfelder Straße wird deshalb gesperrt. Die Herrenstraße ist über die bisherige Verkehrsführung Ankerstraße / Packhofgasse / An der Schwemme zu erreichen.

Zum Glauchaer Platz kann ebenfalls über diese Strecke gefahren werden. Der Knoten Mansfelder Straße/Herrenstraße ist Baufeld und daher in beide Richtungen im Knotenbereich nicht befahrbar. In Richtung Mansfelder Straße ist die Herrenstraße als Sackgasse ausgeschildert.

[map=Mansfelder Straße 46]

Beitrag Teilen

Zurück