Olympia - Dank an alle Aktiven

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Fischer

Mit großer Enttäuschung haben am Dienstag, dem 18. Mai 2004, einige hundert Hallenserinnen und Hallenser auf dem Marktplatz der Saalestadt die Ablehnung von Leipzig als Kandidatenstadt für die Olympischen Spiele 2012 aufgenommen. Oberbürgermeisterin Ingrid Häußler verteidigte trotz der sportlichen Niederlage das Konzept der Olympiabewerbung von Leipzig. Die Unterlegenen müssten fair mit dem Ergebnis umgehen, mahnte sie und lobte die Arbeit des Bürgervereins.

Beitrag Teilen

Zurück