Polizei sucht Radrambo nach Unfall

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Straßenverkehr | Aktuelles
von Tobias Fischer

Die Polizei in Halle (Saale) sucht einen Fahrrad-Rowdy. Der Unbekannte hat am Mittwoch, dem 29. Juni 2011, gegen 10

Polizei sucht Radrambo nach Unfall

Die Polizei in Halle (Saale) sucht einen Fahrrad-Rowdy. Der Unbekannte hat am Mittwoch, dem 29. Juni 2011, gegen 10.30 Uhr in der Großen Ulrichstraße einen Unfall verursacht. Dabei wurde ein 78-jähriger Mann schwer verletzt.

Der gehbehinderte Hallenser war im Begriff, die Große Ulrichstraße aus Richtung Jägergasse in Richtung Kaulenberg unter Nutzung von zwei Gehhilfen zu überqueren. Als er die Fahrbahn zu zwei Dritteln überquert hatte, wurde er von einem aus Richtung Markt kommenden Radler angefahren und stürzte. Während der Radler seine Fahrt ungebremst fortsetzte, musste der Senior später in ein Krankenhaus gebracht werden, wo man neben einer offenen Armwunde einen Beckenriss diagnostizierte.

Zum Radfahrer ist bisher bekannt: männlich, ca. 1,80 Meter groß, kräftige Statur.

Die Polizei bittet Bürger, welche Angaben zum Unfall und/oder zum Fahrradfahrer machen können, sich unter den Telefonnummern (0345) 224 – 6295 bzw. (0345) 224 – 6392 zu melden.
[map=Große Ulrichstraße]

Beitrag Teilen

Zurück