Singschule sucht neuen Chorleiter

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Stadtgeschehen | Aktuelles
von Tobias Fischer

Die Jugendwerkstatt “Frohe Zukunft” sucht für die Singschule einen neuen Chorleiter. Eingestellt werden soll der neue Mitarbeiter zum 1. Januar nächsten Jahres

Singschule sucht neuen Chorleiter

Die Jugendwerkstatt “Frohe Zukunft” sucht für die Singschule einen neuen Chorleiter. Eingestellt werden soll der neue Mitarbeiter zum 1. Januar nächsten Jahres. “Wir haben die Stelle als Teil- bis Vollzeitstelle ausgeschrieben”, so JW-Chef Klaus Roth. Hintergrund sei, dass die bisherige Chorleiterin seit mehr als einem halben Jahr krankgeschrieben ist. “Wir wissen nicht, wann sie wiederkommt”, so Roth. Kommt sie wieder zum Dienst, wird der neue Chorleiter unterstützend halbtags tätig, andernfalls übernimmt er die Stelle ganz. In der Vergangenheit hatte es immer wieder Auseinandersetzungen mit der Jugendwerkstatt als Träger und dem Förderverein gegeben, der andere Auffassungen zur Besetzung der Stelle hatte.

Der neue Mitarbeiter soll eine Hochschulausbildung als Musikpädagoge oder Schulmusiker mit Spezialrichtung Chorleitung oder als Diplommusiker im Studiengang Dirigieren/Chorleitung beziehungsweise Kirchenmusik. Die Jugendwerkstatt erhofft sich neben einem Bewusstsein für traditionelle Chorarbeit auch die Offenheit gegenüber modernen Formen der Chormusik. Zudem solle der neue Mitarbeiter auch an der künstlerischen Ausrichtung des Kinderchorfestivals mitarbeiten.

Beitrag Teilen

Zurück