Stadtradeln in Halle (Saale) gestartet

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Fahrradaktion | Aktuelles
von Tobias Fischer

(una) Am heutigen Samstag war der Auftakt für die Aktion „Stadtradeln“. Treffpunkt war um 10 Uhr beim ehemaligen Karstadt. Über 50 Teilnehmer waren es geworden, viele Stadtpolitiker waren dabei

Stadtradeln in Halle (Saale) gestartet

(una) Am heutigen Samstag war der Auftakt für die Aktion „Stadtradeln“. Treffpunkt war um 10 Uhr beim ehemaligen Karstadt. Über 50 Teilnehmer waren es geworden, viele Stadtpolitiker waren dabei. Inzwischen haben sich 238 Personen zum mitmachen angemeldet. Es gibt 26 Teams, sie bestehen aus Stadträten, Vereinen und Bürgern, die in Halle wohnen oder arbeiten, 24 der 26 Teams werden von kommunalen Politikern der Stadt Halle (Saale) angeführt. Es ging über den Südpark und die Pulverweiden zur Trasse der ehemaligen Hafenbahn, die in den letzten Jahren für Radfahrer und Fußgänger umgebaut wurde. Endpunkt der 10 Kilometer langen Exkursion war der Thüringer Bahnhof. Entlang der Exkursionsstrecke standen Mitarbeiter des Umweltamtes und des Stadtplanungsamtes bereit für Erläuterungen und Fragen von Besonderheiten im Stadt- und Landschaftsbild.
Ziel der Kampagne ist die Imageförderung des Radverkehrs. Aber auch darum das die Öffentlichkeit für Informationen über Klimaschutz und Luftreinhaltung sensibilisiert wird.
Bereits 2008 war die bundesweite Aktion ein voller Erfolg: Über 1.800 Personen, darunter 264 Mitglieder der Kommunalparlamente in 23 Städten nahmen am Stadtradeln teil und legten dabei über 340.500 Fahrradkilometer zurück. Ziel der Aktion 2009 ist, das tolle Ergebnis des Vorjahres weit zu übertreffen.

Kurz vor der Abfahrt wurde übrigens durch eine kleine Glücksfee der Gewinner aus der Aktion „Kopf an, Motor aus“ gezogen. Unter allen Teilnehmern gab es in jeder Stadt ein VSF City-Bike T 100 zu gewinnen. Ausgelost wurde der Spruch „Besser, Sie nehmen ab als die Eisberge. Fahren sie Rad“. Und es ist eine Gewinnerin, der genaue Name folgt noch.
Übrigens, Kurzentschlossene Radlerinnen und Radler können immer noch mitmachen und sich unter www.stadtradeln.de in die bereits vorhandene Teams für das Stadtradeln in Halle registrieren lassen.




Beitrag Teilen

Zurück