Stellenabbau an Uni Halle

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Seit gut einem halben Jahr gibt es das Gerangel um einen Stellenabbau und die Verlagerung von Fachbereichen an die Uni Magdeburg. Studierende und Mitarbeiter der Uni Halle gehen regelmäßig auf die Straße, doch anscheinend ohne Erfolg. Es sieht doch danach aus, als wenn die Landesregierung die hallesche Universität, die nächstes Jahr ihr 500-jähriges Bestehen feiern wird, ausgeblutet werden soll, um mit aller Macht die in Magdeburg bestehende Universität aufzubauen. Doch was hat das mit uns zu tun? In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass eine starke, große, gut ausbildende Uni, auch die Wirtschaft anzieht. Sicherlich kann man jetzt entgegenhalten, dass es die hallesche Uni bisher nicht ganz getan hat, doch ließe sich auch entgegenhalten, dass es bisher keine allzu große Unterstützung vom Land gegeben hat.

Stellenabbau an Uni Halle
Beitrag Teilen

Zurück