Streit um Plastikplane

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Städtisches Leben | Aktuelles
von Tobias Fischer

Eine Plastikplane hängt derzeit am Freisitz des „New E. “, dem ehemaligen Emelies in der Kleinen Ulrichstraße. Der Wirt hofft so auch bei Regenwetter auf zusätzliche Gäste

Streit um Plastikplane

Eine Plastikplane hängt derzeit am Freisitz des „New E.“, dem ehemaligen Emelies in der Kleinen Ulrichstraße. Der Wirt hofft so auch bei Regenwetter auf zusätzliche Gäste. Doch nicht überall stößt sein Vorgehen auf Begeisterung.

„Mit großem Unverständnis“ habe er die „Verschandelung der Kleinen Ulrichstraße“ zur Kenntnis nehmen müssen, teilte CDU-Stadtrat Roland Hildebrandt mit. „Sicherlich sollte dem Betreiber klar sein, dass die Kleine Ulrichstraße in ihrem Erscheinungsbild eine gewachsene Struktur darstellt, die sich mit einer Kunststoff-Plane im Ballermann-Stil nicht verträgt.“ Bisher sei bei den Betreibern und Wirten bewusst auf eine abgestimmte und der Straße angemessenen Gestaltung Wert gelegt. Die Stadtverwaltung sei nun aufgefordert, die „Verschandelung zu unterbinden, damit das Gesamtensemble Kleine Ulrichstraße keinen dauerhaften Schaden nimmt“. Hildebrandt schlägt zudem eine Gestaltungssatzung vor, um ähnliche Aktionen anderer Wirte zu unterbinden.

Beitrag Teilen

Zurück