Wohin steuert die Republik?

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Politik | Aktuelles
von Tobias Fischer

Die Wahl ist entschieden: im neuen Bundestag wird es eine Mehrheit für eine schwarz-gelbe Koalition geben. Können wir also klare Verhältnisse erwarten? Innerhalb des konservativen Lagers hat es erhebliche Verschiebungen gegeben, die nicht ohne Folgen für die Politik der neuen Regierung bleiben werden. Angela Merkel sieht sich einer gestärkten FDP gegenüber und muss wahrscheinlich auch mit Angriffen aus der eigenen Partei rechnen

Wohin steuert die Republik?

Die Wahl ist entschieden: im neuen Bundestag wird es eine Mehrheit für eine schwarz-gelbe Koalition geben. Können wir also klare Verhältnisse erwarten? Innerhalb des konservativen Lagers hat es erhebliche Verschiebungen gegeben, die nicht ohne Folgen für die Politik der neuen Regierung bleiben werden. Angela Merkel sieht sich einer gestärkten FDP gegenüber und muss wahrscheinlich auch mit Angriffen aus der eigenen Partei rechnen. Wird sie ihr Versprechen, sich allzu radikalen liberalen Forderungen zu widersetzen, aufrecht erhalten können? Was bleibt von der sogenannten "sozialdemokratisierten" CDU?

Der Abend hatte aber natürlich nicht nur Gewinner: Was wird aus der SPD nach einem derartig desaströsen Wahlergebnis? Welche Rolle wird sie in der Opposition spielen können? Welche personellen Konsequenzen sind zu erwarten? Und welche Machtperspektiven existieren mittelfristig für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Die Linke?

Über anstehende Richtungsentscheidungen, die Deutung der Wahlergebnisse und auch über den Wahlkampf diskutieren am 29. September um 20 Uhr in der Ökoase in Halle (Saale):
Ines Pohl (Chefredakteurin der taz aus Berlin),
Prof. Dr. Werner Patzelt (Politikwissenschaftler TU Dresden)
Jörg Biallas (Chefredakteur Mitteldeutsche Zeitung)
Katja Schlesinger (Journalistin, Moderation)

Beitrag Teilen

Zurück